Dystopien Reading Challenge

Sonntag, 19. Juni 2011

Gesehen, kurz überlegt, mal einen Blick auf meinen Wunschzettel geworfen und dann spontan entschlossen, dass ich dabei sein möchte. 12 Monate, 12 Dystopien und das zu einem Zeitpunkt, an dem mich dieses Genre wirklich interessiert, ich aber erst ein Buch daraus gelesen habe. Also ist diese Challenge einfach ideal für mich :)

Herzlichen Dank an Caro von Bücher ohne Ende, die diese Challenge veranstaltet :)
Und hier sind mal die Regeln:
1. Es müssen 12 Dystopien im Zeitraum 1.7.2011-30.06.2012 gelesen werden.
2. Die 12 Bücher müssen ebenfalls in diesem Zeitraum rezensiert werden. Davor gelesene und rezensierte Bücher zählen nicht!
3. Rereads sind erlaubt, sofern eine Rezension geschrieben wird.
4. Teilnehmen können alle, die einen Blog haben und dort auch ihre Rezensionen veröffentlichen.
5. Möchte jemand ohne Blog teilnehmen, bitte ich sie/ihn mir dann immer eine Rezension per Email zukommen zu lassen.
6. Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen :) Unter allen, die die Challenge erfolgreich abschließen, verlose ich eine Dystopie nach Wahl des Gewinners (Wert: bis 20 €).
7. Einstieg jederzeit möglich! 

Vielleicht seid ja auch ihr an der Challenge interessiert und möchtet mitmachen? Kein Problem, schaut doch einfach auf Caros Blog vorbei. 

Für mich steht jetzt erstmal das Wunschzettel-Erweitern und Überlegen an, welche Dystopien ich lesen will und welche man unbedingt gelesen haben soll.
Daher auch die Frage an euch - welche Dystopie könnt ihr empfehlen? Welche muss man einfach gelesen haben? Erscheint bald eine Neue, auf die ihr schon neugierig seid und die ihr euch nicht entgehen lassen möchtet???
Über (Geheim-)Tipps würde ich mich riesig freuen, sowohl zu deutschen als auch zu englischen Dystopien :)
Für den Anfang werde ich mir aber mal Caros Liste ansehen, wo sie ein paar Anregungen gibt.

Und hier ist meine Liste an gelesenen Dystopien:
1. Ashes, Ashes by Jo Treggiari *Review*
2. Girl in the Arena by Lise Haines *Review*
3. Ashes. Brennendes Herz by Ilsa J. Bick *Review*
4. Die Rebellion der Maddie Freeman by Katie Kacvinsky *Review*
5. The Bar Code Tattoo by Suzanne Weyn *Review*
6. Das verbotene Eden. David und Juna by Thomas Thiemeyer *Review*
7. Totentöchter. Die dritte Generation by Lauren DeStefano *Review*
8. Cassia & Ky. Die Auswahl by Ally Condie *Review*
9. Divergent by Veronica Roth *Review*
10. Shatter Me by Tahereh Mafi *Review*
11. Delirium by Lauren Oliver *Review*
12. Bumped by Megan McCafferty *Review*
13. The Pledge by Kimberly Derting *Review*
14. Eve by Anna Carey *Review*
15. Starters by Lissa Price *Review*
16. + Vorgeschichte zu Starters *Review*
17. Memento by Julianna Baggott *Review*

Kommentare:

  1. Die üblichen Verdächtigen wie Divergent, Across the Universe und Matched kennst du ja bestimmt. Ich bin auch auf Glow von Amy Kathryn Ryan und Legend von Marie Lu gespannt.

    Mehr dytopische Bücher findest du z.B. auch auf dem Blog von Lenore, sie liest viele englische Dystopien und hat auch so einige neue vorgestellt, hier die Links:

    http://presentinglenore.blogspot.com/2010/02/index-of-all-dystopianpost-apocalyptic.html

    http://presentinglenore.blogspot.com/search/label/Dystopian%20Fiction


    Und auf Goodreads gibt es dazu natürlich auch etwas:
    http://www.goodreads.com/genres/dystopia

    Musst mal gucken, ob all Bücher dabei wirklich Dystopien sind, aber die meisten sollten es schon sein.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabrina :)

    du bist wirklich ein Schatz - danke danke danke!

    die Links habe ich mir gleich angeschaut und wirklich noch so manch interessantes Buch gefunden, das gleich auf dem Wunschzettel gelandet ist... ihren Blog kannte ich noch gar nicht, werde ihn jetzt aber sicherlich im Auge behalten - da sind so viele gute Bücher, die ich so wohl nie gefunden hätte.

    und ja, die 'Klassiker', die du grade genannt hast, habe ich schon, zwar noch nicht alle gelesen, aber zumindest im Regal stehen *g* Legend habe ich mir jetzt auch gleich mal vorgemerkt, denn das hört sich großartig an!

    vielen lieben Dank für deine Hilfe :) ich bin wirklich froh, dass ich noch einen Gutschein von TBD habe, da kann ich die Tage dann gleich mal bestellen *freu*
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Kein Problem. Lenore's Seite ist wirklich gut. Sie wohnt übrigens in Deutschland und bringt nächstes Jahr ihr erstes eigenes Buch raus. Bin schon sehr gespannt darauf.

    AntwortenLöschen
  4. "Ashes, Ashes" ist ein dystopisches Werk - und gerade frisch erschienen. Den Namen des oder der Autor/in weiß ich gerade nicht. Aber das Buch dürfte in den nächsten Tagen bei mir eintrudeln... bin schon soo gespannt.

    Wenn ich nicht so viel um die Ohren hätte momentan, würde ich an dieser interessanten Challenge sicherlich teilnehmen. ^^

    "Wither" von Lauren DeStefano und "Delirium" von Lauren Oliver sind übrigens auch Dystopien, wenn du an denen interessiert bist bzw. noch Lektüre suchst. Die beiden sind übrigens schon auf meinem SuB... *lalalal*

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Mandy :)

    über Ashes, Ashes bin ich auch schon gestolpert bei meiner Suche und das möchte ich unbedingt lesen - es hört sich so interessant an!
    *g* ich könnte ja jetzt sagen, lies die Bücher doch bald mal und erzähl mir ob sie lesenswert sind, aber wenn du wenig Zeit hast *pfeif*

    ich hab zwar momentan auch viel zu tun, aber die Challenge läuft ja ein Jahr und da müsste das schon zu schaffen sein ;)
    liebe Grüße und danke für deine Vorschläge!

    AntwortenLöschen
  6. Immer wieder gern. ;)

    Hm... Delirium und Wither sowie Ashes, Ashes werden sicherlich nicht lange auf meinem SuB lange bleiben, brauchst also keine Angst haben. *gg*

    AntwortenLöschen
  7. "Bumped" zählt übrigens auch zu den Dystopie-Büchern, falls du noch Lektüre suchst, was übrigens ein weiteres Buch für meinen SuB in den nächsten Tagen ist...

    Hmmm... langsam wäre es wirklich mal eine Überlegung wert, an der Challenge teilzunehmen, 1/3 der Bücheranzahl dafür hab ich ja dann schon auf meinem SuB. *gg*

    AntwortenLöschen
  8. Bumped habe ich jetzt auch mit auf die Liste gesetzt und die wird ja immer länger - ich glaube, mittlerweile habe ich zuviel Auswahl und ich kann mich gar nicht entscheiden, welches ich zuerst lesen soll...

    *g* na wenn du eh schon so viele Bücher auf dem SUB hast dann mach doch wirklich mit! das ist dann ein zusätzlicher Ansporn sie zu lesen ;)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Gelesen haben sollte man das Dreigestirn Samjatin (Wir), Orwell (1984), Huxley (Brave New World). Empfehlen kann ich noch sehr Juli Zehs Corpus Delicti (Endlich mal was Gutes aus den eigenen Landen).

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die Tipps! bis auf 1984 sagen mir die Titel jetzt so gar nichts, da muss ich mich gleich mal näher drüber informieren :)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. 1984 ist wirklich ein Muss. Aber dann bitte in Englisch. Metro 2033 ist auch nicht schlecht, wenn auch der Mittelteil, nach meinem Empfinden, spannender ist als das Ende. (Immer diese Zahlen :-)

    Wer will, kann sich vielleicht auch an meinem dystopischen Roman versuchen:
    http://www.der-rote-ozean.de

    Ich finds toll, das endlich mal eine Challenge zu diesem Genre gemacht wird und werd das ganze mal im Auge behalten, da ich mit dem Lesen leider im Moment selbst nicht nachkomme :-(

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Marcel,

    danke für den Tipp, Metro 2033 kannte ich noch gar nicht und werde mich da gleich informieren. Und über dein Buch natürlich auch ;)

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Melanie, da Du offenbar Dystopien genauso gerne hast wie ich, wollte ich Dich auf meinen Debütroman "Asylon" aufmerksam machen, der im September bei Piper Fantasy erschienen ist (www.asylon.de) und schon viele gute Rezensionen bei Amazon und anderswo erhalten hat. Vielleicht magst Du ihn in Deine Leseliste mitaufnehmen. Beste Grüße, Thomas Elbel

    AntwortenLöschen
  14. Lieber Thomas,

    dein Buch ist tatsächlich schon auf meinem Wunschzettel, aber momentan komme ich mit dem Lesen kaum hinterher. Wenn es wieder etwas ruhiger wird, möchte ich Asylon aber auf jedem Fall eine Chance geben und ich behalte die Wertungen schon jetzt im Auge :)

    liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  15. Das klingt doch prima. Ich freue mich. Beste Grüße, Thomas

    AntwortenLöschen