Review: Web of Lies by Jennifer Estep

Freitag, 3. Juni 2011

Description:
You might know me as the Spider, the most feared assassin in the South. I’m retired now, but trouble still has a way of finding me. Like the other day when two punks tried to rob my popular barbecue joint, the Pork Pit. Then there was the barrage of gunfire on the restaurant. Only, for once, those kill shots weren’t aimed at me. They were meant for Violet Fox. Ever since I agreed to help Violet and her grandfather protect their property from an evil coalmining tycoon, I’m beginning to wonder if I’m really retired. So is Detective Donovan Caine. The only honest cop in Ashland is having a real hard time reconciling his attraction to me with his Boy Scout mentality. And I can barely keep my hands off his sexy body. What can I say? I’m a Stone elemental with a little Ice magic thrown in, but my heart isn’t made of solid rock. Luckily, Gin Blanco always gets her man . . . dead or alive.

Review:
Jennifer Estep hat es erneut geschafft und mich vollkommen gefangen genommen. Spider's Bite (Buch #1) habe ich zwar schon vor einiger Zeit gelesen, Band #2 und #3 bereits im Regal stehen, aber ich bin einfach nie zum Lesen gekommen. Und jetzt ärgere ich mich darüber, dass das Buch so lange unbeachtet im Regal war. Web of Lies habe ich nahezu verschlungen, konnte es einfach nicht aus der Hand legen und war von so mancher Handlung überrascht. Über die Entwicklung zwischen dem Detective und Gin bin ich zwar erstaunt, glaube aber auch, dass es beiden gut tun wird und es zeichnet sich da ja schon etwas Neues ab, das so einiges verspricht.

Ich bin von diesem Buch einfach nur begeistert - es ist toll die Charaktere wieder zu treffen, mehr über sie zu erfahren und bevor man sich versieht stolpert man von einem Abenteuer zum nächsten. Die Hintergrundgeschichte, die schon mit Band 1 begann, wird hier weiter gesponnen und neue Informationen gekonnt verknüpft. Ebenso dürfen wir Gin besser kennen lernen und sie auf ihrem Weg begleiten. Eine schmerzhafte Vergangenheit und Neuerungen in der Gegenwart zeichnen dieses Buch aus. Ich habe ja schon einmal angemerkt, dass man Gin trotz ihres Berufs einfach nur mögen muss und dieser Eindruck verstärkt sich hier noch. Wir lernen immer mehr Facetten ihrer Persönlichkeit kennen, sehen sie auch einmal von ihrer schwächeren Seite und wie sie das Schicksal anderer über ihres stellt. Zusätzlich verspricht das Ende von Web of Lies ein weiteres fantastisches Buch und diesmal werde ich mit dem Weiterlesen nicht warten.

Alles in allem ist Web of Lies ein Buch, das mich nicht nur neugierig auf mehr macht, sondern das ich auch ohne weiteres weiterempfehlen kann - wenn euch Teil 1 schon gefallen hat, dann lasst euch dieses Buch hier nicht entgehen; wer neugierig geworden ist, dem würde ich raten unbedingt mit Spider's Bite zu beginnen, da hier schon wichtige Grundlagen gelegt werden.

Rating: B+

Buchinfos:
Mass Market Paperback, 400 Seiten
Published May 25th 2010 by Pocket 
ISBN 9781439147993
Series: Elemental Assassins #2
 
Inhalt und Cover © Goodreads.com 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen