[Stöckchen] Ein Buch, das...

Dienstag, 21. Juni 2011

Dieses Stöckchen hat sich Myriel von Lesen beflügelt ausgedacht und ich fand es so schön, dass ich es mir gleich mal mitgenommen habe :)

Ein Buch, das...

… dich zum lachen gebracht hat.
Ist zwar schon ein älteres Buch, aber ich kann mich jederzeit herrlich dabei amüsieren: Heaven, Texas von Susan Elizabeth Phillips. Es war mit eines der ersten, die ich von ihr gelesen habe und ich war sofort begeistert davon.

… dich zum weinen gebracht hat.
So unglaublich ihr es auch finden werdet, aber ich musste bei Ein Sukkubus in Nöten von Jackie Kessler ein paar mal Tränchen wegwischen. Jesses Gefühle haben mich hier manchmal wirklich tief getroffen und auch die Fortsetzung hat mich auf eine Gefühlsachterbahn mitgenommen.

… dich nachdenklich gemacht hat.
Der Pilot von Richard Bach. Gehört zwar nicht zu meinem üblichen Lieblingsgenre und doch war es sehr interessant zu lesen und hat mich durchaus beschäftigt. 

… dich nicht los gelassen hat.
Das waren die ersten drei Bände der Reihe Die Schwarzen Juwelen von Anne Bishop. Diese Bücher habe ich innerhalb einer Woche verschlungen und sowohl die Geschichte als auch die Charaktere haben mich in meine Träume verfolgt.

…  dich total enttäuscht hat.
Stacia Kanes Chess Putnam. Geisterflut – damit kam ich gar nicht zurecht und die Protagonistin war mir so unsympathisch wie keine andere zuvor. Trotz begeisterter Rezis habe ich das Buch enttäuscht weggelegt.

… dich überwältigt hat.
Shadowfever von Karen Marie Moning hatte diesen Einfluss auf mich. Dieser letzte Band der Reihe war so fesselnd und überhaupt nicht das, was ich erwartet hatte und dadurch hat es mich nur noch mehr fasziniert.

… dich positiv überrascht hat.
Styx Storm von Lora Leigh. Das Buch ist Bestandteil einer Reihe, die schon an die 20 Bücher umfasst und obwohl ich mich lange gewehrt hatte, war ich dann doch neugierig und positiv davon angetan. Kritikpunkte aus anderen Rezensionen haben mich nicht gestört und ich konnte das Buch richtig genießen.

… du nicht beenden wolltest, weil es so gut war.
Das war dann wohl C.L. Wilsons Im Bann des Elfenkönigs - das Cover kann man vergessen und sollte es beim Buchkauf wirklich nicht miteinbeziehen, aber die Geschichte ist unglaublich mitreißend und genial geschrieben. 

… du nicht aus der Hand legen konntest.
Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater. Lang lang hat es gedauert bis ich das Buch endlich in die Hand genommen und gelesen habe und ich weiß gar nicht, wieso ich so lange gezögert habe.

… du abgebrochen hast.
Caines Reckoning von Sarah McCarthy. Aufgrund des Klappentextes hatte ich etwas ganz anderes erwartet und war dann richtig enttäuscht und habe das Buch nach ein paar Kapiteln zur Seite gelegt, weil ich es nicht mehr genießen konnte.

… du eigentlich nie lesen wolltest.
Die Twilight Bücher. Und bis jetzt konnte ich mich auch erfolgreich dagegen wehren *g*.

… du als letztes in der Schule gelesen hast.
Puh, das ist eine Frage, die ich wirklich nicht beantworten kann, denn ich kann mich im besten Willen nicht daran erinnern und meine Schulunterlagen habe ich verräumt und nicht zur Hand, also kann ich auch nicht nachschauen...

… auf deinem Nachttisch liegt.
Auf meinem Nachttisch liegt momentan Göttlich verdammt von Josephine Angelini. Ich hab von dem Buch schon so viel Gutes gehört und kann es jetzt gar nicht erwarten es selbst zu lesen.

… du unbedingt als nächstes lesen möchtest.
Meine zwei ‚unbedingt lesen muss‘ Bücher hatte ich dieses Jahr schon, nämlich Shadowfever und Kiss of Snow. Ein Buch, auf das ich mich schon besonders freue ist aber die Fortsetzung von Ann Aguirres Die Enklave. Leider ist diese erst für 2012 angekündigt.

Wer nun auch Lust hat das Stöckchen mitzunehmen, kann das gerne von hier machen oder sonst schaut doch einfach bei Myriel vorbei :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.