[Lesestatistik] Juni 2011

Freitag, 1. Juli 2011


Der Juni in Büchern...
Wieder ist ein Monat rum (wow, ging das diesmal schnell!) und mein Fokus lag diesmal so gar nicht beim Lesen. Ich hätte wirklich gerne mehr gelesen, ging aber nicht, weil das Sommersemester zu Ende ging und jede Menge Prüfungen anstanden, die natürlich Priorität hatten. Dafür habe ich mich beim Bücherkaufen ausgetobt *g*

Gelesen habe ich diesmal sage und schreibe acht Bücher und das auch nur mit ach und krach... In der ersten Junihälfte habe ich bei zwei tollen Leserunden mitgemacht und konnte die Bücher so richtig genießen. Danach hab ich nur noch zwischendurch lesen können. Und für eines der Bücher habe ich eine Gastrezension schreiben dürfen. Das sind insgesamt 3396 Seiten, mit einem Bewertungsdurchschnitt von 4,0 - ja ihr habt richtig gesehen. Alle Bücher haben diesmal die gleiche Wertung bekommen, mit nur minimalsten Unterschieden.


1  Nachtkrieger Lisa Hendrix
2  Kiss of Snow Nalini Singh
3  Flames'n Roses Kirsten White
4  Mind Games Carolyn Grane
5  Pitch Black. Ohne Ausweg Susan Crandall
6  Ascension Caris Roane
7  Unsterblich verliebt Gena Showalter
8  Göttlich verdammt Josephine Angelini

Und nun weiter zu meinen Neuanschaffungen im Juni. Ich trau mich fast nicht es zu sagen, aber ich befürchte mein SUB hat die 100er Grenze geknackt. Grade zu Beginn des Monats konnte ich mich nicht zurückhalten - Medimops, super liebe Freunde und ein genialer Wühltisch waren eine zu große Versuchung für mich und ich habe 65,86 Euro ausgegeben. Insgesamt habe ich einen Neuzugang von 40 Büchern zu verzeichnen *versteck* ja ich weiß, Schande über mich! Aber ich konnte/wollte auf keines der Bücher verzichten und jetzt über den Sommer werde ich schon wieder mehr zum Lesen gekommen - das nehme ich mir jedenfalls fest vor!

Buch des Monats
Diesmal gibt es für mich kein Buch des Monats, weil ja alle gelesenen Bücher die gleiche Wertung bekommen haben und sich keines so richtig aus der Menge abheben konnte.

Challenge Fortschritt
Für die 1st in a Series Challenge sind alle geforderten Bücher gelesen und ich habe dort bereits das höchste Level erreicht (Series Fanatic - ähm ja, ohne Kommentar *g*). In der Romantic Suspence Reading Challenge habe ich ein neues Buch geschafft. Und ab morgen startet für mich eine neue Challenge, nämlich die Dystopian Reading Challenge, auf die ich mich schon sehr freue.

Da ich die stressige Phase nun hinter mir habe kann ich die Zeit wieder mehr genießen und öfters lesen. Ich habe sogar schon ein paar Favoriten, auf die ich jetzt nicht länger warten möchte und so schnell wie möglich lesen werde. Und ihr habt ja sicherlich gemerkt, dass es in den letzten 1 1/2 Wochen kaum Rezensionen gab, die werden nächste Woche natürlich nachgeholt!
Und wie war euer Monat? Welches Buch war euer Lesehighlight?

Kommentare:

  1. Naja, acht gelesene Bücher ist doch toll!! Freu dich, besser als nix. *gg*

    Hm... bin ja mal gespannt, wie du "Göttlich verdammt" findest. Irgendwie schleich um das Buch herum und weiß doch trotzdem nicht so recht, ob es was für mich wäre. ;)

    AntwortenLöschen
  2. *g* stimmt, besser als nix ist es immer ;)

    von Göttlich verdammt hatte ich mir sehr viel erwartet, aber die Heldin war mir dann doch etwas sprunghaft in ihren Gefühlen und das Ende ist so halboffen - war zwar allgemein toll zu lesen, aber vom Hocker hat es mich nicht gerissen...
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde ja, Buchshopping ist ein prima Trost für mangelnde Lesezeit! (Wobei ich acht gelesene Bücher gar nicht so schlecht finde, während 40 Neuzugänge selbst mich beeindrucken! *kicher*)

    AntwortenLöschen
  4. ähm ja, war auch gar nicht schwierig diese Anzahl an Büchern zusammen zu bekommen *hust* ;)

    AntwortenLöschen
  5. 40 Bücher, meine Güte!
    Naja, dann wäre mein Regal wirklich ziemlich schnell voll bei dem Tempo!

    LG Jessi

    AntwortenLöschen
  6. *g* ja meines auch - zum Glück sind solche Zuwächse dann doch die absolute Ausnahme ;)

    AntwortenLöschen