News: Karen Marie Moning ist zurück!

Samstag, 27. August 2011

Gestern Abend habe ich es bei Book Lovers Inc. gesehen, jetzt möchte ich es mit euch teilen: Karen Marie Moning hat offiziell bestätigt, dass sie an weiteren Büchern arbeitet, die in der Fever-Welt angesiedelt sind. Gut oder schlecht? Lesen oder nicht? Aber mal von Anfang an und hier zuerst ihre Erklärung, die sie auf ihrer Facebook Seite gepostet hat:

"Am I writing a 6th FEVER book?
Because I keep getting this question, I’ve realized I've obviously not answered it to your satisfaction:)  I'm going to post here and ask that you all help me in spreading the word around.

I'm currently working on a trilogy that features Dani, Christian MacKeltar, Ryodan, and the mysterious 'Dancer,' set primarily in Fever-Dublin. Each installment in the trilogy is a stand-alone mystery, however there are larger plot arcs unfolding in the background.  Where Mac was introspective and her story could feel somewhat esoteric, Dani is down and dirty in the streets. Lots of details, lots of action. There’s a different feel to the two series, totally different vantage points. I’m having a blast writing it.

For those of you who have been worrying—the trilogy is not YA.  If I had to categorize it, I would say it straddles the line between YA and adult uneasily. I don’t pull any punches. It may be controversial in some ways.  But whose teen years weren’t? LOL! Many of the questions I left unanswered in the FEVER series are addressed in this new series.

Exciting news: I’ve agreed to write two more books after that. Once the new trilogy is complete, I’m returning to the core story begun in the FEVER series, and will resume writing about Mac, Barrons, V’lane, Cruce, the Unseelie king, the concubine, the Song of Making.

All in all, there are five more books coming about the Fever World!

Because I know you guys, I know this is going to make some of you as nervous as it makes you excited.  Trust me.  I’m making no compromises with the characters or the story. It’s all unfolding exactly as it should, true to itself-which means, it’s a sometimes rocky road.  Dark times ahead, guys. But I write it all with genuine love for the characters, the world, and you the reader.

As a final note, quit scaring Dreamworks with your demands for NC-17, LMAO.  I don’t write NC-17.  You have NC-17 imaginations! Sometimes I think you guys should be telling me stories!" Quelle

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich mich lange gegen die Fever-Bücher wehrte, aber als ich erst damit begonnen hatte konnte ich sie nicht mehr aus der Hand legen. Lange gezögert habe ich wegen meiner Enttäuschung, dass Karen Marie Moning dafür keine weiteren Highlandbücher schreiben wird und Anfangs war mir auch nicht bekannt, dass sich die beiden Reihen in einigen Punkten doch überschneiden. Dass ich mich dann gar nicht mehr losreißen konnte von den Büchern, hätte ich mir damals nie gedacht.
Nachdem ich nun den letzten Teil der Fever-Reihe gelesen habe (Shadowfever) hatte ich mich schon auf eine Rückkehr in die Welt der Highlander gefreut, auch wenn ich mir die Überleitung schwierig vorstellte. Aber hey, das hier ist Karen Marie Moning, ihr würde es sicherlich gelingen!

Und nun kommt diese Nachricht, die mich noch etwas zwiegespalten zurücklässt. In Dani, Christian und den anderen steckt viel Potential, das die Autorin jetzt heraus arbeiten und ihren Lesern zeigen kann. Karen Marie Moning schafft es jedes Mal mich zu überraschen und ihre neue Arbeit verspricht auch genau das zu werden: eine Überraschung und das Kennenlernen einer neuen Seite der Autorin. Sie zeigt uns mittlerweile so viele Facetten, dass man sich nur noch fragen kann, was wohl noch kommen mag und man muss einfach auf alles gefasst sein. Andererseits beginnt aber auch wieder die Hibbelei und jeder kennt KMMs Liebe für Cliffhanger *seufz*.

Die Fever-Bücher wurden von der Stimmung her immer dunkler und genau hier scheint sie mit ihrer Trilogie anzusetzen. Mit dem ersten Buch dieser neuen Reihe dürfen wir wohl erst im nächsten Jahr rechnen, heuer wird es sich zeitlich kaum noch ausgehen (zumindest findet man noch keine Informationen dazu). Geht man davon aus, dass ihre Bücher so wie bisher in einem Jahresrhythmus erscheinen werden, so können wir uns bereits jetzt auf 5 weitere tolle Jahre mit ihr und dieser fantastischen Welt freuen.

Im Endeffekt hat die ganze Grübelei aber keinen Sinn: ich kenne mich und weiß, dass ich ihren Büchern nicht widerstehen werde können und dass sie die bevorstehende Warterei erneut wert sein werden.  Und schließlich wollten wir ja alle mehr über diese Welt lesen, nicht wahr? ;)
Also, was haltet ihr von dieser Entwicklung? Freut ihr euch darüber? Oder hättet ihr euch etwas anderes gewünscht? Andererseits haben wir bis jetzt ja auch das bekommen, was wir uns wünschten ;)

ps: und ich finde es ja lustig, dass bei Goodreads die Bücher schon gelistet sind, obwohl man weder die Titel noch Erscheinungsdaten oder ähnliches weiß ;) aber da sieht man, wo die Fans unterwegs sind.

Kommentare:

  1. Also ich finds auch gut!
    Sie hat ja auch ne Menge Fans und auch dadurch viel Feedback...

    Danke für die schöne nachricht, mein wochenende erhellt sich grade:-)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Bitte gerne, Paralauscher - so eine Neuigkeit hätte ich auch gar nicht für mich behalten können ;)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen