[Reading Challenge] Anthologie Challenge 2012

Freitag, 16. Dezember 2011


Reading Challenges sollen ja eine Herausforderung an einen selber sein und nicht welche, die man sowieso ganz locker schaffen sollte. Das ist halt meine Einstellung dazu und deshalb möchte ich mir auch für das nächste Jahr Herausforderungen vornehmen, die jene Bücher zum Thema haben, die ich normalerweise wenig oder gar nicht lese. Für den Anfang habe ich mich für die Anthologie Challenge von fantastische Bücherwelt entschieden.

Das ist für mich eine doppelte Herausforderung, da ich Anthologien sonst kaum lese. Die Geschichten darin sind mir meistens viel zu kurz und leider oft auch zu oberflächlich. Da vergeht mit dann der Spaß am Lesen und neue Autoren habe ich so für mich auch noch  nicht entdeckt. Aber da man nie auslernt möchte ich mir ein paar Anthologien fürs nächste Jahr vornehmen. Positiver Nebeneffekt bei dieser Challenge ist, dass man zusätzlich zur Anthologie noch ein weiteres Buch einer der vorgestellten AutorInnen lesen soll. Das wäre für mich dann wirklich eine Chance neue Autoren zu entdecken. Für weitere Informationen schaut doch einfach bei fantastische Bücherwelt vorbei und die Regeln kopier ich mal hierher. 



* die Challenge läuft vom 01.01. – 31.12.2012
* gelesen und rezensiert werden sollen 5 Anthologien + 5 Bücher von Autoren, die in den gelesenen Anthologien vertreten sind.
* ein Einstieg ist auch unterm Jahr noch möglich.
* die Links zu den Rezensionen sollen per Email an mail(at)fantastische-buecherwelt.de geschickt werden.
* wie man möchte kann man vorher eine Liste der Bücher anlegen oder spontan entscheiden was man liest. 

Also, ich bin dabei :) Wobei ich noch keine Ahnung habe, welche Anthologien ich lesen werde. Naja bis auf eine *g* im Februar erscheint ja eine von Nalini Singh, die ich mir nicht entgehen lassen möchte. 
Ansonsten freue ich mich über jeden Tipp, den ihr mir geben könnt. Welche Anthologien lohnen sich wirklich und sind vielversprechend? Gerne auch anders herum, von welchen Anthologien soll ich lieber die Hände lassen, weil sie die Lust an einer neuen Reihe eher vermiesen würden?
liebe Grüße, Melanie 
und vielleicht sieht man sich bei der Challenge ja wieder ;)

PS: die Auflistung der gelesenen Bücher wird sowohl hier in diesem Posting nachgetragen, als auch auf meiner Reading Challenge Seite.

Kommentare:

  1. Hm - magst du auch Gayromance auf englisch? Und als ebook?
    Morgen schalte ich die Rezi zu "Stuff my Stocking" frei, die gibts kostenlos bei goodreads.

    Ach, jetzt habe ich gerade ein neues Label eingeführt, du kannst ja mal gucken, ob für dich was passendes dabei ist:
    http://hermia-buecher.blogspot.com/search/label/Anthologie

    Das ist eine bunte Mischung aus Paranormal Romance, Gayromance und Klassiker...

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Hermia,

    ab und zu lese ich auch Gayromances ja, ebooks aber weniger, nur wenn ich wirklich ganz ungeduldig bin oder es das Buch in gedruckter Form nicht gibt. Wobei mir grade bei den Kurzgeschichten klar ist, dass es die meistens als ebook gibt ;)

    Ui, dankeschön, dann werde ich dir gleich mal einen Besuch abstatten und mich umsehen!
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hm, ne Anthologie-Challenge wär mal ne Idee. Aber irgednwie hab ich schon genug Challenges, und die Auflage nach jeder Rezi noch ne mail zu schicken wär mir zu aufwändig (im Sinne von "ich muss auch jedes Mal dran denken die zu schicken").
    Aber ich glaub ich werde dennoch Anthologien lesen. :)

    AntwortenLöschen
  4. Wah, ich noch mal. Ich hab mir grad "Stuff my Stocking" runtergeladen und freu mich. Es ist ja nicht so, dass ich noch über 2200 Seiten m/m zu lesen hätte *summ*

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es zwar auch etwas umständlich die Links zu den Rezensionen noch extra schicken zu müssen/sollen, aber ich denke, das kann ich auch mal gesammelt machen und wenn es kurz vor Abschluss der Challenge ist ;) aber so komme ich wenigstens dazu mal wieder Anthologien in die Hand zu nehmen.

    *g* ich habe mir die Short Stories auch eben geholt und bin mal gespannt, wie sie so sind.
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.