Buchwunsch - Wunschbuch: ihr habt abgestimmt!

Sonntag, 8. Januar 2012

Eine weitere Woche verging, während der ihr die Möglichkeit hattet euch für eines von drei Büchern zu entscheiden. Damit geht die Aktion über ins nächste Jahr und wird auch noch eine zeitlang weitergeführt. Es warten nämllich noch viel zu viele Bücher auf meinen Alt-Sub und zumindest diese Bücher möchte ich nicht mehr allzu lange warten lassen. Hier mit euch über sie zu reden motiviert mich ungemein und weckt auch wieder meine Neugierde auf sie. Aber nun mal zu dem Buch, das diesmal gewonnen hat:

Stormwalker von Allyson James
Half-Navajo Janet Begay possesses extraordinary power which is tied to the storms that waft across the desert. The only person who can control her when she's caught in the storm's evocative power is Mick, a dark-haired, blue-eyed biker Janet can't seem to touch with her powers. He can wield fire and not get burned, and Janet's never sure where he goes when they're not together. Together they investigate mysterious disappearances, which Janet fears are tied to her mother's people, the mythical gods from below the earth. They are helped along the way by Coyote and Crow, but these shapeshifting gods have their own agendas.

Mit 43 % der Stimmen hat Stormwalker von Allyson James gewonnen. Knapp dahinter mit 37 % liegt Dragon Actually von G.A. Aiken und auf Platz 3 hat es mit nur 18 % der Stimmen Weißer Fluch von Holly Black verschlagen.  

Auf Stormwalker freue ich mich wirklich schon sehr, zum Teil auch, weil das Buch demnächst übersetzt wird. Vom Egmont Lyx Verlag ist es nämlich ab April 2012 als Stormwalker. Jenseits der Nacht verfügbar und ich bin neugierig, wie die Geschichte wohl sein wird. Dass die Übersetzung selber toll werden wird, wage ich gar nicht zu bezweifeln bei diesem Verlag, aber ich freue mich jetzt mal auf den Inhalt. Von Allyson James habe ich sogar schon mal was gelesen, nämlich bei der ersten {7 Days 7 Books] Aktion 'The Dragon Master', das mir eigentlich ganz gut gefallen hat. Ihre Bücher als Jennifer Ashley konnten mich zwar nicht überzeugen, dafür ihr Dragon Buch umso mehr.

Irgendwann in den nächsten beiden Wochen werde ich das Buch also lesen und gegen Ende Jänner hin dürft ihr euch schon auf die Rezension dazu freuen! (Und ich drücke mir auch die Daumen, dass dieses Buch besser wird als sein Vorgänger, das mich leider so gar nicht überzeugen konnte.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.