All these books 3/12

Sonntag, 22. Januar 2012

Ich habe in der letzten Woche wirklich wenig gelesen, kein neues Buch und 'nur' ein Reread, aber ich komm grade zu nichts anderem. Da ist es mir diesmal sogar ganz recht, wenn sich auch der Bücherzuwachs in Grenzen hält, auch wenn ich mich über die beiden Bücher, die ich bekommen habe riesig freue. Dafür hatte ich eine nette Plauderei mit dem DHL Boten, den ich in den letzten Wochen öfters gesehen habe, als in all den Jahren davor und der mir in Zukunft hoffentlich weiterhin so schöne Bücher bringt ;)

Von links nach rechts, verlinkt zu Goodreads

How to Worship a Goddess von Stephanie Julian

Besonders auf 'Kuss des Tigers' bin ich schon sehr neugierig und freue mich schon auf den Februar. Denn erst dann werde ich wieder mehr zum Lesen kommen, weil die nächste Woche nochmal vollgepackt ist mit anderen Terminen. Bei Stephanie Julians Forgotten Goddesses habe ich den ersten Teil bereits gelesen, fand ich recht nett, wenn auch etwas se*lastig. Aber das wusste ich schon vor dem Lesen und dann hat es mich nicht mehr so gestört, dass auf die Gottheiten nicht mehr so eingegangen wurde. 

Tja und das war es auch schon wieder von mir. Wie gesagt, ich habe diese Woche kaum was geschafft, nächste Woche geht es ähnlich weiter, aber ich habe mir schon jetzt vorgenommen, dass der Februar ein toller Lesemonat wird *g* Mit weniger Stress und der [7 Days 7 Books] Aktion wird das sicherlich möglich werden! Ich wünsch euch auf jeden Fall noch einen schönen Sonntag :)
Melanie

Kommentare:

  1. Die stehen auch beide auf meiner Wunschliste. Hach, das Cover von "Kuss des Tigers" könnte ich stundenlang anschauen!
    Ich wusste noch gar nicht, daß es Stephanie Julian auch in Print gibt, bisher dachte ich immer, ihre Bücher gäb's nur als e-Book. Umso besser! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Cover finde ich auch genial, da ist es fast schade, dass man im Regal 'nur' den Buchrücken sieht und nicht die Vorderseite.
      liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich finde das Cover von Kuss des Tigers wirklich interessant, aber da ich aufgrund des Covers darauf schließe das es um Gestaltenwandler geht, distanziere ich mich noch etwas von dem Buch. Ich komme mit Gestaltenwandler und Werwölfen nicht so wirklich zurecht. Oder viel mehr gesagt, ich lese einfach nicht gerne über sie.
    Ich lasse mich aber von deiner Rezension überraschen, vielleicht ist es ja dann letztendlich doch etwas für mich.

    Wenigstens ist ein DHL Bote nett zu dir und redet mit dir. Meiner drückt mir immer unfreundlich die Päckchen in die Hände und als wäre ich dann schon nicht überfordert, fordert er in binnen von 2 Sekunden eine Unterschrift *seufz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jeanne,

      Dann hoffe ich, dass mir das Buch gefällt und ich dich mit der Rezension dazu auch davon überzeugen kann :) ich bin ja mal neugierig welche Rolle der Fluch spielen wird und ob der Protagonist immer seine Gestalt wandeln kann oder ob es da schon Beschränkungen gibt. Denn dann würde sich das Buch in dieser Hinsicht schon von den Standard-Gestaltwandler Büchern abheben.

      *g* habe ich dafür schon von meinem Briefträger erzählt, bei dem ich schwören könnte, dass er meine Bücher heimlich wo bunkert und nur alle heiligen Jahre hier vorbei kommt? Das gleicht sich dann mit dem DHL Boten aus *lach*
      Vielleicht hast du ja Glück und der nächste DHL Bote ist geduldiger :)
      liebe Grüße

      Löschen
  3. "Kuss des Tigers" will ich auch lesen, vielleicht besorge ich mir bald mal die englische Ausgabe.

    Wünsche dir eine tolle Woche.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch lange überlegt, welche Ausgabe ich lesen soll, aber jetzt lass ich mich von der Übersetzung einfach mal überraschen :)

      Ich wünsche dir auch eine tolle Woche mit hoffentlich durchwegs fantastischen Büchern!

      Löschen
  4. "Der Kuss des Tigers" steht schon ewig auf im Original auf meiner Wusnchliste. Bin schon gespannt, wie du ihn findest. ;)

    Nur mal so als Anmerkung: Es geht in dem Buch nicht um Gestaltwandler, sondern um einen verwunschenen indischen Prinzen. *hust*

    Das andere Buch sagt mir gar nix. Werd aber mal nachschauen, worum es sich da dreht und ob mir die Geschichte zusagt. :)

    Ich wünsch dir noch ne schöne Woche.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *g* ich wusste ja, dass ein Fluch eine große Rolle spielt, aber ob der Prinz dann in der Tigergestalt feststeckt wusste ich eben noch nicht. Aber gut zu wissen :) bei all den Neuerscheinungen habe ich sowieso das Gefühl da leicht den Überblick zu verlieren ^^

      How to Worship a Goddess ist aber der 2. Teil der Reihe - nur damit du das weißt, falls dich der Inhalt interessieren sollte ;)
      liebe Grüße

      Löschen
  5. Ich bin auch gespannt, wie du "Tiger's Curse" findest – ich hab ja vor Urzeiten den tollen englischen Buchtrailer vorgestellt, und seitdem befindet sich das Buch auf meiner "Vielleicht"-Wunschliste. Allerdings ist mein Interesse in den letzten Tagen deutlich gesunken, weil gerade JEDER das Buch liest und ich es jetzt schon über habe …

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, momentan ist das Buch wirklich sehr präsent, was wohl auch daran liegt, dass der Verlag dazu eine Aktion gestartet hat ;)
      Unabhängig davon habe ich zum Original schon einige begeisterte Stimmen gehört und das Buch wollte ich mir schon nicht entgehen lassen, als ich noch gar nicht wusste, dass es übersetzt wird. Merkwürdigerweise verstärkt sich meine Neugierde dann auch umso näher die Übersetzung rückt *g*
      liebe Grüße und ich werde dann sicherlich berichten wie es mir gefällt!

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.