Once Upon a Time - 2011

Dienstag, 3. Januar 2012

2011. 12 Monate, 365 Tage - wie schnell sie doch vergangen sind und schon beginnt man von Vorne. Nun möchte ich die Chance jetzt aber auch nutzen und das letzte Jahr kurz Revue passieren lassen.

2011 war für mich auch das Jahr der Neuentdeckungen - Hardcover, Dystopien, Steampunk. Das sind die Schlagwörter, die diese Neuheiten beschreiben. Hardcover zählten für mich noch nie zum bevorzugten Typ und bis vor einigen Monaten konnte ich auch alles als Taschenbuch kaufen und lesen, das mich interessierte. Aber mit der Zunahme an YA Büchern im deutschsprachigem Raum stieg auch das Angebot an HC und so kam ich nicht umhin auch Hardcover in mein Bücherregal einziehen zu lassen. Und mittlerweile habe ich ebenfalls die Vorteile von ihnen erkannt und sehe sie gerne hier, wobei ich Taschenbücher jetzt nicht weniger toll finde. 
Eine Reading Challenge brachte mir dann die Dystopien näher, die mein Interesse wecken konnten. Aus einer Dystopie zum Ausprobieren und Anlesen sind immer mehr geworden, sodass sie es innerhalb weniger Monate geschafft haben ein ganzes Regalfach für sich zu beanspruchen. Und es werden zudem immer mehr!
Überrascht hat mich dann noch die Tatsache, dass mir Steampunk gefällt. Hätte ich zuerst nie gedacht, weil ich mich für diese Kombination bzw. für das viktorianischee Zeitalter kaum interessieren konnte. Aber Gail Carriger hat dies heuer geändert und so möchte ich auch dieses Genre nicht mehr missen und es hat mir so manches wunderschönes Leseerlebnis beschert!

Und hier nun ein paar Zahlen :)
150 gelesene Bücher
53.311 gelesene Seiten
184 neue Bücher
von diesen habe ich schon 107 gelesen

26 Bücher erhielten ein A-Rating
10 Bücher erhielten ein D-Rating

95 Reviews wurden veröffentlicht
2 Reviews stehen noch aus
weitere zu den Büchern aus 2011 sind möglich

Monatsübersichten 
Jänner Februar März April Mai Juni

Übrigens war 2011 das erste Jahr, in dem ich konsequent meine Leselisten geführt habe und ich bin unheimlich stolz auf mich, dass durchgehalten zu haben. Am Anfang war es sehr gewöhnungsbedürftig für mich jedes Buch einzutragen, auch die Seitenanzahl etc. aber umso länger ich es gemacht habe umso leichter viel es mir auch und mit der Zeit wurde es auch immer interessanter. Selbst zu sehen, wie viel man gelesen hat und diese Zahlen zu vergleichen hat schon was. Von 2010 habe ich leider keine Zahlen, aber Ende 2012 kann ich dann weitere Vergleiche zwischen den Lesejahren ziehen.

Als die besten Bücher 2011 (Buch des Monats) kann ich diese hier bezeichnen:


Magische Begegnung
Die Enklave
Dark Future 01: Herz aus Eis
Shadowfever
Nach dem Sommer
Tangled Threads
Die Rebellion der Maddie Freeman
Skinwalker
Archangel's Blade

}



















Challenges
Bei der 1st in a Series Reading Challenge ging es darum die 1. Teile von Serien zu lesen und ganz naiv habe ich mich mal für das Level eingetragen, bei dem man drei Bücher lesen sollte. Hah! Das war ja schnell geschafft und als ich das höchste Level mit 20 Büchern erreicht hatte, wäre ich fast umgefallen. Kann doch nicht sein - 20 erste Teile von Reihen und es ging immer weiter und weiter. Ich habe dann irgendwann aufgehört zu zählen, denn zum einen hatte ich die Reading Challenge geschafft und zum anderen hat es mich zu sehr geschockt.

Weiter geht es mit der Romantic Suspense Reading Challenge, bei der zumindest 12 Bücher gelesen werden sollten. Das war schon etwas schwieriger, weil mich dieses Genre leider nicht mehr so gefesselt hat, wie es mal der Fall war. Richtig wiederbeleben konnte ich es auch nicht, aber zumindest die zwölf Bücher habe ich gelesen.

Dann wäre da noch die Dystopien Reading Challenge, die seit Juli 2011 läuft und noch bis Ende Juni 2012 geht. Abermals sollten 12 Bücher gelesen werden und ich darf verkünden, dass ich diese bis Mitte Dezember gelesen habe. Zwölf Dystopien wurden gelesen und rezensiert und dank Caro habe ich ein neues Genre für mich entdeckt, das ich noch lange lesen möchte. Zumindest wird bis zum Ende der Challenge noch fleißig weiter gelesen und ich bin schon neugierig, wie viele Bücher ich insgesamt schaffen werde.

7 Days 7 Books
Zwei Mal fand diese Aktion heuer statt und hat mir unglaublich Spaß gemacht. Intensives Lesen kann so schön sein und die Zeitpunkte waren beides mal perfekt. Und die Aktion scheint auch gut bei euch angekommen zu sein, denn längst kam die Frage auf, wann sie denn das nächste Mal stattfinden wird. Ich kann euch beruhigen - [7 Days 7 Books] wird es definitiv wiedergeben, momentan wird noch an der Terminplanung gefeilt, aber sobald es feststeht erfährt ihr natürlich davon. Schön wäre es, wenn sie zumindest wieder zweimal stattfinden könnte, aber ich lasse mich da einfach überraschen und warte ab was sich so ergibt.

Buchkauffrei
2011 war ich auch für eine Zeit lang Buchkauffrei, was überraschend gut funktioniert hat. Und diese Aktion hat es danach noch weitere Male gegeben, wobei ich an keiner mehr teilgenommen habe. Eigentlich schade, aber die Zeitpunkte der Aktion lagen für mich irgendwie ungünstig, denn jedes Mal waren es dann Buchkaufstarke Monate. Viele tolle Neuerscheinungen, die ich unbedingt haben musste machten mir einen Schnitt durch die Rechnung, aber vielleicht bin ich 2012 wieder dabei. Meinen SuB würde das sicherlich nicht stören *g*

2012 erwartet uns...
Ihr hattet vor Kurzem ja die Möglichkeit Kritik und Wünsche in Bezug auf Books for all Eternity zu posten. Über die durchwegs positiven Rückmeldungen habe ich mich sehr gefreut, weil es mir doch zeigt, dass ich es richtig mache und euch mein Blog, so wie er ist und gestaltet wird gefällt!! Von daher wird es keine großen Veränderungen geben, was den Inhalt betrifft. Rezensionen, News, Talking about - Posts etc. wird es auch weiterhin wie gewohnt geben. Neu hinzu kommen IMM Posts, die ich Sonntag posten möchte und euch nicht nur meine neuen Bücher in dieser Woche vorstellen, sondern auch ein paar Worte zur Woche selbst schreiben möchte. Zusätzlich bieten sich diese sonntäglichen Posts dann auch für Kleinigkeiten, die erwähnenswert sind, aber ich nie in einem eigenen Beitrag posten würde.

Die Veränderungen sind also erstmal ein paar technische Verfeinerungen und ein paar kleine Anpassungen am Design. Das fällt zwar nicht weiter auf, war mir aber doch wichtig.
Zudem wollte ich euch nun auch die Möglichkeit geben meinen Blog via Bloglovin' zu verfolgen! Nicht jedem gefällt GFC/Verfolgen per Email etc. und Bloglovin' wird immer gefragter und beliebter. Der Button dazu ist rechts in der Sidebar zu finden. Und auch ich selber möchte Bloglovin' verstärkt nutzen und werde demnächst mal eine Blogrunde drehen und mich umsehen, wer noch alles via Bloglovin' zu lesen ist.

Ansonsten wurden noch die Seiten/die Menüleiste etwas angepasst, dort findet ihr jetzt auch eine Coverwall mit den gelesenen Büchern in 2011. Noch sind die Veränderungen nicht alle abgeschlossen, aber da ihr sonst keine Wünsche hattet hat das bei mir jetzt auch nicht so den Stress.

Ansonsten freue ich mich auf ein tolles & lesereiches Jahr, auf eine schöne Zeit mit meinen Lesern und BloggerkollegInnen, auf gutes Gelingen des Blogbabys Hazy Memories, auf all die heiß ersehnten Neuerscheinungen, auf all die fast vergessenen Schätze in meinem SuB, auf weitere tolle Gespräche mit Bloggerfreunden und so vieles mehr! 2012 kann einfach nur fantastisch werden und ich wünsche euch allen hier viel Freude beim Lesen, meinen KollegInnen viel Spaß beim Bloggen und überhaupt nur das Beste :)
eure Melanie

Kommentare:

  1. Hallo Melanie,

    ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit deiner interessanten und lesenswerten Seite! Ich schaue immer mal wieder gern vorbei. Was die besten Bücher 2011 betrifft, gebe ich dir recht bezügl. Dark Future Herz aus Eis und Skinwalker.

    Liebe Grüße und Happy New Year
    armitage

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    Alles Gute für 2012! Ein lesefrohes, glückliches und gesundes jahr wünsche ich Dir :-)

    Liebe Grüße,
    Nalla

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    danke für deinen Kommentar :)
    Dann bin ich sehr beruhigt, dass es nicht nur mir so ging.. ich dachte erst, ich bin irgendwie verrückt.
    Ich schätze, das liegt mitunter auch daran, dass Nightshade 01. Die Wächter ihr Debütroman war. Vielleicht hätte sie da das ein oder andere besser überdenken sollen. :/
    Aber im Endeffekt hab ich beide Bücher sehr gern gelesen und freu mich schon auf den nächsten Band. Ich bin gespannt :)


    Hui, 150 gelesene Bücher. Hut ab, da hast du aber viel geschafft. :) Bin gespannt, ob ich dieses Jahr auch so eine tolle Zahl hinbekomme.


    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Sehr beeindruckende Statistiken und ein schöner Rückblick!

    Ich freu mich auf ein neues Jahr mit deinem Blog und bin ehrlich gesagt auch ganz froh, dass es keine gravierenden Änderungen geben wird! :)

    AntwortenLöschen
  5. Wow... 150 Bücher??? *vom Stuhl fall*

    Ich bin ja immer schon ein wenig baff, wenn ich deine Monatsstatistiken sehe... *immer noch fassungslos sei*

    Auf den dritten Start von 7 Days 7 Books freu mich riesig. Hab dir dazu übrigens ne eMail geschrieben. Hoffe, sie ist auch angekommen. ;)

    Irgendwie hab ich es geschafft keines deiner Jahres-Highlights zu lesen, was mich echt überrascht. Irgendwie sind die an mir vorbeigelaufen. Gut "Nach dem Sommer" kenn ich ja im Original. Aber "Land und Schatten" hat mich schon mehrfach angelächelt, wobei ich immer wieder widerstehen konnte. "Archangels Blade" gibts ja bald auf deutsch. *hehe* Und bei den anderen bin ich immer noch skeptisch... *grübel*

    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  6. Wow Melanie-

    das ist echt mal ein laaaaaaanger Jahresrückblick! Über 50.000 gelesene Seiten.. O.o Wann schafft man denn sowas?! 150 Bücher? Boooooaaaaaaahhhhh! Ich bin gerade sprachlos- gut das ich nur tippen muss ;)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Armitage,
    oh danke für das Kompliment. Und das kann ich nur zurückgeben, ich bin von deiner Seite ja auch begeistert und schaue immer gerne bei dir vorbei!

    Liebe Nalla,
    dankeschööön und herzlich Willkommen hier bei mir :)

    Gwyneth, ach die Zahl ist doch nicht das Ausschlaggebende, sondern dass möglichst viele gute Bücher dabei sind! Aber ich wünsch dir viel Spaß beim Lesen heuer.

    AntwortenLöschen
  8. Es freut mich das zu hören, Irina! Vor allem all das positive Feedback hat mich gefreut, weil ich mir halt doch nie sicher war, ob das was ich schreibe und wie ich es mache auch gut ankommt. Und ich freue mich auch auf ein weiteres tolles Jahr, auch mit dir und deinem Blog :)

    Huhu Mandy,
    äh ja, irgendwie sind es so viele geworden, ich weiß ja selber nicht warum, aber es war ein wirklich leseintensives Jahr für mich.

    Und Ilona Andrews MUSST du einfach mal ausprobieren - wenn nicht Land der Schatten, dann ihre Kate Daniels Reihe, die fantastisch ist!!

    Auf die nächste 7 Days 7 Books Aktion freue ich mich auch schon *hibbelig bin* das wird sicherlich wieder eine tolle Woche!

    Hallo Ayanea,
    *g* ja, der Rückblick ist nicht kürzer geworden, aber es war auch ein tolles Jahr und so vieles wollte erwähnt werden. Hachja.

    Und wann man sowas schafft? Das habe ich mich auch gefragt, weil mich die Zahl ja selbst total erstaunt hat, aber wenn mich ein Buch erstmal fesselt dann ist es schnell gelesen und schon ist das nächste dran. Tja und irgendwie bin ich dann bei dieser Zahl gelandet...
    Und für 2012 habe ich mir mal genauso viel vorgenommen, vielleicht noch einen Tick meh. Mal sehen was daraus wird *lach*

    liebe Grüße an euch alle :)

    AntwortenLöschen
  9. Wow, 150 Bücher sind echt viel. Ich will auch so viel in einem Jahr lesen, dann darf ich nämlich auch gleich viel mehr Kaufen. *g*

    Bloglovin kannte ich bisher gar nicht, hab mich aber gleich angemeldet, besonders da nicht jeder GFC hat. Aber ich bekomme das Icon nicht auf meinen Blog. :(

    Cool, eine Coverwall, ich liebe Coverwalls. *_*

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,

    ja ich finde Bloglovin auch super gut und es ist eine tolle Alternative zu GFC! Mh um das Icon zu bekommen musst du erstmal deinen Blog dort eingeben und dann auf deinem Blog einen Code posten, damit die wissen, dass das dein Blog ist. Und erst wenn du das gemacht hast kannst du das Icon einbinden. Hast du das schon gemacht?

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Ja, dann kommt so ein Fenster zum einbinden des Icons und eine Weiterleitung zu Blogger, dann ging es aber nicht weiter, weil nichts passiert ist als ich dann auf den Button geklickt habe. :( Das fand ich sehr komisch...

    AntwortenLöschen
  12. Mh, das ist aber wirklich merkwürdig. Denn obwohl kein Icon bei dir zu sehen ist, steht zumindest ein Text dort, über den man weiterverlinkt wird und dir bei Bloglovin folgen kann - hab ich nämlich gemacht ;) es fehlt jetzt nur noch das Icon. Vielleicht gabs gestern irgendwelche Übertragungsfehler, ich würds einfach heute nochmal probieren und ich drück dir die Daumen, dass es funktioniert!!

    AntwortenLöschen
  13. Mir sagt Bloglovin namentlich schon länger was, weil von dort mein Blog immer wieder mal aufgerufen wird (obwohl ich mich bzw. den Blog dort gar nicht angemeldet habe). Ich war bislang der Meinung, das sei eine Art Feedreader, aber das stimmt so vermutlich nicht, oder?

    AntwortenLöschen
  14. Hast du noch das alte Blogger-Design oder das neue? Wenn ich auf "Get This Icon" klicke und dann auf "Add Icon", komme ich auf eine Seite im alten Blogger-Design (obwohl ich sonst das neue benutze) und beim Klick auf "Widget hinzufügen" passiert nicht. Ich bin echt verwirrt, muss ich was anders machen? ^^" Naja, wenigstens gibt es einen Text, auch wenn das Icon fehlt. *g*

    Leider funktioniert es immer noch nicht, ich glaub ich mach irgendetwas falsch. :D

    AntwortenLöschen
  15. Irina, merkwürdigerweise habe ich deinen Blog bei Bloglovin auch mit drin, obwohl ich mich jetzt nicht erinnern könnte ihn abonniert zu haben *grübel* Mir ist das aber ganz recht, nur kann ich dir leider nicht sagen, wie du dort gelandet bist ;)

    Weil ich mich mit Feedreadern nicht so auskenne, kann ich jetzt gar nicht sagen, in wie weit sich die beiden ähnlich sind. Aber für mich stellt es eine tolle Alternative zu GFC dar, weil du dort Blogs ebenfalls verfolgen, neue Posts lesen kannst etc. Und für diejenigen, die GFC nicht nutzen können ist es mit eine der besten Möglichkeiten, die ich kenne ;)

    Lucina, meinst du diese neue Blogger-Oberfläche? Die hab ich noch nicht, bin also noch beim Alten. Vielleicht liegt es wirklich daran. Aber wenn du zurückgeleitet wirst zum alten Blogger-Design, siehst du dann nirgendwo einen neuen HTML Code, der vorher nicht da war in der Sidebar? Kannst du den nicht kopieren und ins neue Design übernehmen? Das ist jetzt auch reine Spekulation, weil ich mich damit nicht auskenne, aber das hätte ich wohl probiert ^^ Oder alternativ ein anderes Icon versuchen, ob es damit vielleicht klappt?
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Okay, dann wird es daran liegen. Ich hab alle anderen Icons ausprobiert nichts funktioniert, denn das Feld mit dem html-Code ist leer. Und ohne Code auch kein Icon, wie mir scheint, ich hab nur den html-Code, denn man zur Erkennung des Blogs in den Blog integrieren musste, halt dieser normale Textlink. ^^"

    Okay, hab das alte Design gefunden aber es funktioniert trotzdem nicht. Ich komme zum Link "Widget hinzufügen" das html-Feld ist leer und nichts passiert. Komisch. Ich versteh echt nicht was das Problem ist. :(

    AntwortenLöschen
  17. Und wenn du den HTML Code für die Blogerkennung wieder rausnimmst und es dann nochmal versuchst? Das für die Blogerkennung habe ich nämlich nicht im Design drinnen gelassen, weil man den Blog ja nur einmal bestätigen muss.

    Und wenn es dann auch nicht funktioniert weiß ich leider auch nicht weiter :(

    AntwortenLöschen
  18. Hat auch nicht funktioniert, danach habe ich es mit Opera probiert und da ging es dann ohne Probleme. Keine Ahnung, irgendwie muss was falsch übertragen worden sein, den beim Firefox fehlte der ganze Code. ^^" Aber jetzt hat es ja geklappt, endlich :D

    AntwortenLöschen
  19. Melanie: Können andere Leute denn einen fremden Blog eintragen?! Oder kann man vielleicht dort jeden Blog abonnieren? *irritert* Wobei, dass du meinen Blog in deiner Liste hast, obwohl du ihn gar nicht eingetragen hast, ist ja vollkommen suspekt. (Wobei ich gerade überlege, ob ich beleidigt sein soll, dass du mich nicht eingetragen hast! *gg*)

    Ich hab früher Bloglines als Feedreader genutzt und nach der EInstellung von Bloglines bin ich dann auf den Google-Reader umgestiegen (auch wenn ich mich gegen letzteren lange Zeit heftig gewehrt habe). Der ist echt super, finde ich.

    AntwortenLöschen
  20. Lucina, ich freu mich für dich, dass es jetzt endlich funktioniert hat!!

    Irina, ich glaube nicht, dass andere deinen Blog dort anmelden können, weil man zur Bestätigung ja für kurze Zeit in den Blog einbauen muss und da kommt man ja nur selbst dazu und nicht jeder Leser. Ich könnte mir aber schon vorstellen, dass man Blogs über die URL in seinen Reader dort holen könnte, müsste ich aber erst ausprobieren. Schließlich kann man das beim Google-Reader mit den Wordpress-Blogs ja auch machen *grübel*

    *g* mir egal, wie dein Blog dort gelandet ist, der bleibt schön dort!! Und wenn du einen offiziellen Button hättest, der das Folgen möglich macht, dann hätte ich das auch ganz bewusst so gemacht ;) also wirklich....
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen