Review: Königin der Seelen by C.L. Wilson

Mittwoch, 18. Januar 2012

Description:
Ein grausamer Krieg wütet, und die bösen Magier von Eld stehen kurz vor ihrem größten Triumph. Um die Welt der Fey zu retten, müssen Rain Tairen Soul und Ellysetta lernen, vollends ihrer Liebe und sich selbst zu vertrauen. Doch aufgrund der Schrecken, die Rain in der Schlacht erleben musste, steht er kurz davor, dem Wahnsinn zu verfallen. Und auch Elly befürchet, nicht gegen die wachsende Dunkelheit in ihrer Seele ankämpfen zu können. Schaffen die beiden es trotzdem, die finsteren Mächte zu besiegen?



Review:
Diese Reihe hätte ich fast nicht gelesen und Schuld daran war ein wirklich abschreckendes Cover zu Teil 1. Mittlerweile wurde es neu überarbeitet und der Reihe angepasst, aber als damals der 1. Teil erschien, machte ich einen großen Bogen um dieses Buch und wusste gar nicht, was für einen Schatz ich damit vermissen würde. Erst als die Neugierde immer größer wurde wagte ich es, das Buch in die Hand zu nehmen und nach dem Lesen ärgerte ich mich noch mehr über dieses wirklich unglückliche Cover (höflich ausgedrückt), das diese tolle Geschichte so lange von mir fern hielt. Aber hatte ich erstmal mit den Büchern begonnen konnte ich sie nicht mehr aus der Hand legen und C.L. Wilson entwickelte sich zu einer meiner Lieblingsautorinnen. Mit den Tairen Soul hat sie hier eine unglaublich komplexe Welt erschaffen, die so faszinierend und fesselnd ist. Dieser 4. Teil ist sie für Neueinsteiger in diese Reihe jedoch nicht geeignet, man sollte die Tairen Soul Reihe unbedingt ab dem 1. Band lesen. Die Bände bauen sehr stark auf dem jeweiligen Vorgängerband auf und die Welt wird von Band zu Band komplexer und vielschichtiger. Immer mehr Details werden hier eingebracht und kleine Dinge, die vielleicht noch nicht diese Bedeutung haben, werden später wieder wichtig. Die Autorin führt die Leser mit Im Bann des Elfenkönigs langsam in diese Welt ein und konnte mich damit für sie begeistern.

Die Charaktere haben sich mittlerweile sehr verändert und weiterentwickelt. Während Rain immer mehr auf Elly eingeht und lernt die Welt mit ihren Augen zu sehen, wird Elly immer stärker, lernt zu kämpfen und ihr Schicksal anzunehmen. Von dem Mädchen, das sie zu Beginn der Reihe war, ist nur noch wenig wieder zu erkennen, die guten Eigenschaften hat sie sich erhalten, aber als Ganzes hat sie sich unglaublich weiterentwickelt und ist zu einer starken selbstbewussten Frau geworden. Rain und Elly haben es hier nicht einfach. Sie befinden sich in einer schwierigen Situation, mussten etwas Verbotenes anwenden um Leben zu retten, was ihnen aber trotzdem negativ nachgesagt wird. Auch die Suche nach Verbündeten gestaltet sich nicht leicht, zudem verschlimmert sich Rains Zustand zunehmend. Es wäre so wichtig für die beiden den endgültigen Schritt zu gehen um ihre Beziehung zu vollenden, aber auch das lässt auf sich warten. Die Situation ist also eine angespannte, die Zukunft eine ungewisse.

Die Nebencharaktere bleiben weiterhin interessant, auch wenn sich nun der Schwerpunkt von Kiel und Kieran hin zu Melliandra und Ellys Eltern verschiebt. Das ist zwar einerseits schade, weil man die beiden Krieger bereits lieb gewonnen hatte und sie weiterhin begleiten möchte, andererseits bietet uns dieser Wechsel aber auch neue Perspektiven und zeigt noch mehr Ebenen, die eine Rolle spielen. Dieser Band hat nichts mehr von der Lockerheit und Fröhlichkeit, wie man sie zum Teil aus den vorherigen Bänden kannte. Das hängt aber auch damit zusammen, dass sich die Charaktere und die Welt verändert haben. Diese Veränderungen spiegeln sich in jedem Aspekt wieder und geben der Reihe damit aber auch eine Ernsthaftigkeit, die sie zu Beginn noch nicht hatte. Man kennt die Charaktere mittlerweile zu gut und möchte diese Welt nicht verlassen und genau diese Stimmung vermittelt die Autorin hier sehr gut. Die Gefühlslage wird also angespannt, unruhig, düster und erschreckend. Und genau in diesem Gefühlschaos hinterlässt uns die Autorin und lässt uns ungeduldig auf die Fortsetzung und damit den finalen Band der Reihe warten. Konnte sie in den vorherigen Bänden Cliffhanger noch zum großen Teil vermeiden, ist das nun nicht mehr der Fall und ich konnte kaum glauben, in welcher Situation uns die Autorin hier zurücklässt.

Im Endeffekt hatte ich mir von Königin der Seelen aber mehr erwartet. Einen großen Schritt nach vorne macht es in keiner Hinsicht, vielmehr stellt es den Übergang zum letzten Band der Reihe dar, führt Fäden zusammen und bereitet alles für den Showdown vor. Neue Entwicklungen gab es wie gesagt kaum, auch nicht in der Beziehung zwischen Rain und Elly. Mit der Tairen Soul Reihe hat man keine locker leichte Unterhaltung vor sich, die Bücher fordern auch einiges vom Leser. Man muss sich dieser Welt ganz hingeben, denn sonst könnte man wichtige Augenblicke übersehen. Königin der Seelen konnte ich  nicht einfach mal so aus der Hand legen und eine Pause machen, denn man hat das Gefühl, dass die Geschichte weiterläuft, auch wenn man das Buch gerade nicht in der Hand hält. Es entführt den Leser und lässt ihn auch noch Tage nach dem Lesen nicht los. Die Autorin hat hier fantastische Arbeit geleistet und ich kann das Erscheinen des Abschlussbandes kaum noch erwarten!

Rating: B

Buchinfos:
Paperback, 512 pages
Published January 14th 2011 by Bastei Lübbe
ISBN 9783404187607
Serie: Tairen Soul #4 (Queen of Song and Souls)

Inhalt und Cover © Goodreads.com

Kommentare:

  1. Mir brachte die Post heute den Abschlussband und ich bin ja so gespannt darauf wies weitergeht und endet! :)

    AntwortenLöschen
  2. Puh, ich muss auch endlich mal die Reihe weiterlesen. Seit einem Jahr stehen die letzten drei Bände (ich hab alle auf Englisch) schon ungelesenen bei mir rum, dass muss sich schleunigst ändern! Blöd ist nur, dass ich mich gar nicht mehr an den Inhalt der ersten beiden Bände erinnern kann, verdammt, das heißt ich müsste sie noch einmal lesen. xD

    Ich wusste übrigens gar nicht, dass das Cover zu Band 1 noch einmal überarbeitet wurde. :D Aber jetzt passt es eindeutig besser, mit dem alten Cover haben sie sicherlich viele potentielle Leser abgeschreckt, was auch kein Wunder ist. ^^"

    AntwortenLöschen
  3. @Anorielt: meins ist leider noch unterwegs, aber das ist im Moment ganz gut so. Ich habe bis nächste Woche noch ziemlich viel zu tun und kaum Zeit zum Lesen und wenn das Buch schon hier wäre könnte ich ihm natürlich nicht widerstehen *g*

    @Lucina: bei dieser Reihe kann ich dir nur raten, die in einem Zug durch zu lesen und die ersten Bände einfach nochmal lesen! Da vergisst du dann sicherlich nichts, so wie bei uns anderen, die jetzt ein Jahr lang auf die Fortsetzung warten mussten...

    *schüttel* ich habe sogar das schreckliche Cover im Regal stehen und bin noch am Überlegen, ob ich mir nicht die neue Ausgabe hole, damit die Reihe schön einheitlich aussieht im Regal ;)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du vollkommen recht :) Ich bin einerseits froh das es endlich auf das Ende zugeht - die Warterei war blöd und außerdem will ich endlich wissen wie es endet, aber andererseits finde ich es traurig das es mit diesem Band endet. Einen kleinen Lichtschimmer gibt es, 2013 soll ein neues Buch der Autorin raus kommen "The Winter King". Zwar gibts dazu noch nicht mehr Informationen, aber ich hoffe es wird wieder in dieser Welt spielen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. The Winter King habe ich auch schon im Auge und bin gespannt, was da noch kommen wird. Je nachdem wie jetzt der Finalband wird würde ich mich auch über Nebencharaktere freuen, die ihre eigene Geschichte bekommen. Falls das eben nicht schon jetzt geklärt wird ;)

      Löschen
  5. Ich fürchte da enttäuscht uns die Autorin. Habe gerade nochmals auf Goodreads geschaut und jetzt gibts eine Kurzbeschreibung zu dem Buch. Scheint mir nicht so als würde das in der Welt der Tairen Soul Bücher spielen :/ Schade, ich hätte mich so über eine Geschichte der Nebencharaktere gefreut. Wahrscheinlich hat die Autorin jetzt so viel Zeit in ihrer erschaffenen Welt verbracht, das sie mal was neues braucht.

    Den Finalband habe ich vorhin übrigens augelesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, das ist ja schade, dass sie nicht weiter in dieser Welt bleibt :(

      Wie übrigens?? Du kannst doch so ne Aussage nicht ganz klein zum Schluss hinschreiben!!!! Obwohl, du willst mich wahrscheinlich nicht noch neugieriger machen... aber sag mal, war es wenigstens so toll, wie du es dir vorgestellt hast? Oder noch besser? Sag bitte nicht, dass es schlechter war *seufz*

      Löschen
  6. *lach* Hätte ich den Satz an den Anfang schreiben sollen? Ja, es war gut und es hat sich eindeutig gelohnt das eine Jahr zu warten :-) Auch wenn ich der Meinung bin das es noch einen ticken besser hätte sein können. Manche Sachen wurden für meinen Geschmack ein wenig zu schnell abgehandelt, da kann ich jedoch drüber hinweg sehen denn im Gegenteil zu manch anderen Reihen, bekommt man alle offenen Fragen noch beantwortet und sogar noch sehr viel mehr. Nu dich mal neugierig machen: Man erfährt was vor der Armee der Finsternis war und wie diese letztendlich enstanden ist! Das fand ich unheimlich toll, das Weltbild ist jetzt komplett abgerundet. Mein größer Wunsch, oder sagen wir mal, meine größte Hoffnung, wurde auch erfüllt. Ich kann mich also nicht beschweren :)

    Na wer weiß, vielleicht wird sie ja irgendwann wieder in diese Welt zurückkehren.

    AntwortenLöschen
  7. !!!!!!!!!!!!!!!!! Hach das hört sich sooo toll an und nach deiner Beschreibung freue ich mich noch mehr aufs Lesen, weil ich weiß, dass ich nicht enttäuscht werde und vielleicht traurig zurückbleibe. Leider ist die Post bei mir grade etwas langsam, noch ist es nicht hier, aber ab nächster Woche habe ich endlich die Zeit es auch genießen zu können :)
    Du hast da wirklich schöne Worte gefunden um diese Geschichte zu beschreiben und begeisterst mich damit immer mehr!

    AntwortenLöschen