[7 Days 7 Books] Tag #2

Dienstag, 21. Februar 2012

Zum Lesen bin ich heute leider weniger gekommen als es gestern der Fall war, weil ich leider noch an einem Projekt für die Uni arbeiten musste, das morgen mit den anderen aus der Gruppe fertig gestellt und anschließend abgegeben werden soll. Obwohl noch einiges an Arbeit da vor mir liegt freue ich mich schon darauf dieses Projekt endlich loszuwerden und mich damit nicht länger auseinander setzen zu müssen ^^
So, nun aber zurück zum Lesen: Grimspace von Ann Aguirre stand heute auf der Liste und wollte fertig gelesen werden. Rezension dazu wird es sicherlich eine geben (ist schließlich schon zur Hälfte fertig geschrieben *yeah*), auch wenn mich das Buch noch unsicher zurück lässt. In seinen Grundzügen fand ich es toll, die Ideen waren neu und eine Reise durchs Weltall und Besuche auf verschiedenen Planeten war aufregend und actionreich. Dennoch bleiben viele Punkte, mit denen ich mich nicht anfreunden konnte und wo ich mir gewünsch hätte, die Autorin würde eine klarere Linie verfolgen. So gab es keinen Charakter, den man nicht auf irgendwelche Art misstraute, Freundschaft oder Liebe sind in dieser Welt sehr schwer zu finden und zu erhalten und als Zugabe stellt uns die Autorin zwar interessante Charaktere vor, nimmt sie uns aber genauso schnell wieder. Ziemlich frustrierend das Ganze. Das Ende kommt dann auch recht überstürzt und die ganze Vorarbeit ist, wie es wohl im Moment aussieht, nicht notwendig gewesen. Leider bleibt uns die Autorin noch ein paar Erklärungen, vor allem in Bezug auf Jax, schuldig, so dass ich schon versucht bin die Reihe weiter zu lesen. Interessant war das Buch allemal, vielleicht brauche ich einfach mehr Zeit mich an diese Aspekte zu gewöhnen. Wie gesagt, es ist ja nicht unbedingt ein Genre, aus dem ich mir oft Bücher aussuche und die anderen Reihen der Autorin finde ich toll. 

Nach einer kurzen Pause, in der ich mal meine Gedanken zu Grimspace niedergeschrieben habe, stand ich vorm Regal mit den Büchern, die ich mir für diese Woche bereit gelegt hatte und musste mich entscheiden. Die Wahl fiel dann aber doch relativ rasch auf Julia für immer von Stacey Jay. Die ersten Seiten waren noch sehr ungewöhnlich, auch der Schreibstil war gewöhnungsbedürftig. Er wirkt so verspielt, aber doch emotional. Nach ein paar Seiten hat man sich aber an den Schreibfluss und die Formulierungen gewöhnt und kann die Geschichte genießen und die Charaktere erstmal kennen lernen. Romeo ist einfach nur durchgeknallt, während mir Julia sofort sympathisch war. Obwohl sie nur so wenig Zeit im wirklichen Leben verbracht hat wirkt sie sehr ausgeglichen und ruhig. Und von Ben war ich sofort gefesselt, auch von seinem Verhalten Julia/Ariel gegenüber und ich bin schon neugierig zu erfahren, woher er sie kennt. Denn bei so einer Geschichte muss einfach mehr dahinter stecken :) noch bin ich ja erst auf Seite 55, aber dieses Buch verspricht eine weitere tolle Überraschung zu werden und auch wenn ich mit Romeo jetzt noch nicht viel anfangen kann freue ich mich schon auf die Fortsetzung. Irgendwie verrückt, wo ich diese Geschichte hier erst fertig lesen muss, aber oft ist der erste Eindruck auch der richtige...

Ich werde jetzt wieder meine Blogrunde drehen, mich ein bisschen vor den Fernseher setzen und nebenbei noch an meinem Projekt arbeiten. Da muss leider noch ein bisschen was erledigt werden bis morgen, aber je schneller das geschafft ist desto eher komm ich zum Buch zurück *g*
Und wie kommt ihr voran beim Lesen? Hattet ihr bei der Leseauswahl ein glückliches Händchen und seid von euren Büchern auch so begeistert?
Liebe Grüße, Melanie

Kommentare:

  1. Oh, "Julia für immer" ist jetzt also bei dir dran.

    Ich zweifel zwar ein wenig daran, dass dir Julia bis zum Schluss vollkommen sympathisch bleiben wird, bin aber auf deine Meinung gespannt. ;)

    Romeo musst du einfach mögen. Und ich denke, das wirst du auch, wenn du das Buch durch hast. Ich mochte ihn sehr, aber anfangs war er mir auch zu crazy. Später versteht man ihn besser.

    Ich mochte besonders den kritischen Blick auf Shakespear und das Werk "Romeo und Julia" insbesondere. :D

    Ich wünsch dir noch einen schönen lesereichen Abend.

    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, was erwartet mich denn da nur? Ich habe seit gestern leider keine Seite weitergelesen, weil ich mich auf etwas anderes konzentrieren musste, aber jetzt habe ich den restlichen Tag frei und hatte mich schon so auf dieses Buch gefreut. Aber wenn Romeo wirklich noch sympathischer wird dann werde ich wohl mit ein paar Abschlägen bei Julia damit leben können. Hoffe ich ^^ Wie gesagt, bis jetzt habe ich ihn noch viel zu wenig gesehen, als dass ich mehr dazu sagen könnte.

      Wirst du die Fortsetzung denn auch lesen?
      liebe Grüße

      Löschen
    2. Ja, ich werde die Fortsetzung eindeutig lesen. Ich bin so auf die Geschichte von Romeo gespannt, dass schon ganz hibbelig bin. :D

      Die Frage, warum Ariel und Gemma befreundet sind, hab ich mir auch oft gestellt gehabt. Gemma war wirklich wenig sympathisch, auch wenn ihre familären Umstände wirklich schwierig waren. Ich weiß nicht, ob du davon schon weisst. Ich bin auf dein abschließendes Urteil gespannt, und darauf, welches das nächste Buch bei dir wird. ^^

      Lass dich nicht stressen. Ich hoffe, dein Donnerstag wird entspannter und du hast mehr Lesezeit.

      Liebe Grüße

      Löschen
    3. Ein bisschen was weiß ich schon über Gemmas Hintergrund, aber ich glaube da steckt noch mehr dahinter, ansonsten finde ich ihr Verhalten zu übertrieben...

      Momentan würde mich das nächste Buch von Faith Hunter sehr reizen, mal sehen ob das morgen auch noch der Fall ist, wenn ich das neue Buch brauche ;)

      liebe Grüße

      Löschen
  2. "Julia für immer" sagt mir gar nichts. Ist das YA?

    Ich komme heute ganz gut voran - ich lese jetzt zwei Bücher parallel.;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Hermia,

      ja es ist YA mit paranormalen Elementen gemischt. Von der Grundidee her hat es mich sofort angesprochen, als ich es zum ersten Mal sah, weil ich 'Romeo und Julia' mal anderes kennen lernen wollte und das dafür die perfekte Gelegenheit bot.

      *g* mit parallel lesen könntest du mich jagen, aber ich bewundere jeden, der da den Überblick behält und nicht durcheinander kommt!
      Ich wünsch dir viel Spaß beim Weiterlesen :)

      Löschen
  3. "Julia für immer" hört sich wirklich interessant an. Bin gespannt was du sagst, wenn du fertig bist. Wäre vielleicht auch was für mich..
    Liebe Grüße, Lene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute Abend kann ich sicherlich mehr dazu sagen - ich werde jetzt nämlich gleich weiterlesen und bin schon neugierig, was mich noch so erwartet ;)
      liebe Grüße

      Löschen
  4. Hallo Melanie,

    meine gestrige Buchauswahl war toll, aber mit Stephanie Plum kann man auch nicht viel falsch machen. Allerdings hatte ich wegen Fasching & Feiern nicht viel Lesezeit.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt tatsächlich, Sabine!
      *g* ich hatte es ja schon gesagt, Fasching haben wir bei der Terminauswahl leider vergessen gehabt ^^
      liebe Grüße

      Löschen
  5. Ich habe offensichtlich nicht so ein glückliches Händchen bei der Buchauswahl und werde mein derzeitiges Buch abbrechen. Nun weiß ich gar nicht, was ich stattdessen nehmen soll, da mich plötzlich von meiner Liste gar nichts anspricht und ich allgemein gerade an einer akuten Leseunlust leide (das passiert mir leider manchmal, wenn ich ein Buch abbreche). Außerdem muss ich heute noch zig Dinge erledigen ...

    Also so "erfolgreich" wie bei dir waren meine bisherigen Tage noch nicht. Aber ich hoffe, das kommt noch.
    Ich wünsch dir weiterhin viel Lesefreude!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das ist ja schade :( kein Wunder, dass dir die Lust an weiteren Büchern vergeht, wenn so eines dabei war...
      Und auf ein anderes Buch aus deinem SuB bist du gar nicht neugierig? Vielleicht sogar eines bei dem du dir sicher bist, dass es dir gefällt, weil du den Autor schon kennst?

      Ich drück dir die Daumen, dass die Leseunlust nicht lange andauert und ein tolles Buch auf dich wartet :)
      liebe Grüße

      Löschen