Lora Leigh - Elite Ops Reihe

Mittwoch, 16. Mai 2012


'Dead Man Don't Talk'
Diese Reihe baut rund um Jordan Malone auf, den Captain der Elite Ops Einheit. Seine Agenten leben offiziell nicht mehr, haben sich neue Identitäten aufgebaut und können so Aufträge übernehmen, an die sich sonst keiner wagen würde. Diese Reihe ist mit sechs Büchern abgeschlossen und stellt ganz unterschiedliche, aber interessante Charaktere in den Mittelpunkt. So ist ein ehemaliger Mossad Agent dabei, aber auch der australische Secret Intelligence Service und ein russischer Special Forces Agent.

An die Romantic Suspense Bücher von Lora Leigh habe ich mich lange nicht herangewagt. Ihre Breeds Reihe mochte ich sehr gerne, die Nauti Reihe habe ich auch verschlungen, aber bei den Romantic Suspense Büchern war ich mir nie sicher, ob sie mir gefallen könnten. Ich meine, eine Autorin kann doch nicht in jedem Genre gut sein, oder? Ich kann auch gar nicht sagen, ob ich ohne diese Aktion diese Bücher gelesen hätte, aber im Nachhinein bin ich doch froh ihnen eine Chance gegeben zu haben.
Noch bevor ich die Tempting SEALs Reihe angelesen habe war diese hier dran. Ich wusste zwar, dass die Reihenfolge umgekehrt ist, aber mich hat diese Reihe mehr angesprochen und ich wurde nicht enttäuscht. Zudem muss man die erste Reihe nicht zwingend lesen, wenn man diese hier verstehen will. Vom Suspense Plot her besteht sie unabhängig und es gibt nur ein paar Erwähnungen der Charaketere.

Die Elite OPs Reihe ist ja als Spin Off Reihe zu den Tempting SEALs gedacht, aber ich muss gestehen, dass mir dieser hier viel besser gefällt. Ich kenne zwar noch nicht alle Bücher der Reihe, aber alleine das Erste konnte mich begeistern wie keines der anderen Reihe und es ist diese Reihe, die ich definitiv weiter verfolgen werde. Bei den Tempting SEALs Büchern werde ich mir das nämlich noch überlegen, aber hier sprechen mich auch die Charaktere mehr an. Ich weiß nicht ob es daran liegt, dass diese Reihe viel später entstanden ist und veröffentlicht wurde, aber ich finde sie in allen Aspekten besser ausgebaut als die Tempting SEALs.
Mir bleibt nur noch übrig zu sagen: absolut lesenswert!

Kommentare:

  1. Klingt ganz interessant, wobei ich beim lesen des Inhalts von "Wild Card" sofort an den ersten Teil von Marliss Meltons NAVY SEALs TEAM TWELVE SERIES denken musste. Und wieder ein neues Buch auf meiner Liste :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mh, das kann ich jetzt nicht mal vergleichen, ich habe von Marliss Melton nur ein Buch gelesen und das ist auch schon Jahre her *grübel*
      Aber diese Reihe strotzt nur so vor Tortured Heroes und die finden sich ja in so mancher Reihe wieder ;)
      liebe Grüße

      Löschen
  2. Melli, wie viele kommen denn noch???? Meine WuLi erwächst sich langsam in eine "muss-ich-unbedingt-jetzt-gleich-haben"-Liste. Das ist soooo böse. Ich kann mir doch diesen Monat nix leisten... Zum Glück hab ich nach meinem Historical-Ansturm meine Vorgaben endgültig zum Fenster rausgeworfen, weil meine WuLi länger und länger wurde - aber mein SuB auch!

    Wie gut, dass ich ein langes Wochenende habe und mich ein wenig ausruhen kann und meine süße Rache planen kann. ;) Aber meine Umsetzung muss noch warten, muss momentan mehr für meine Gesundheit machen. -.-

    Liebe Grüße und ein schönes WE :D
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hörst dich so an als würdest du hier gequält werden, also wirklich, tssss *kopfschüttel* was sollen die anderen da nur denken...

      aber ich kann dich beruhigen, du hast es bald geschafft - nächste Woche geht es hier ganz normal weiter und es kommen nicht mehr ganz so viele Versuchungen auf einmal ;) hoffe ich ;)

      Oje, ich hoffe es ist nichts Schlimmes bei dir? Jetzt kommt das lange Wochenende und dir geht es nicht gut - das ist aber ganz ein schlechtes Timing! Ich wünsch dir ganz schnell ganz gute Besserung *drück*

      Liebe Grüße,
      Melli

      Löschen
    2. War gestern beim Arzt und da wurde mir mal lieb und nett erklärt, dass meine Blutwerte nicht so berauschend aussehen und ich erst mal versuchen soll, das Ganze mit Ernährungsumstellung und so in den Griff zu kriegen statt Medikamenten. Und da das nicht die üblichen Werte, sondern komplett andere, muss ich mir halt nen Plan machen. Aber durch die Sache mit der ich eh schon geschlagen bin, kann ich eben auch nicht alles machen und muss ein bissel aufpassen. :'(

      Aber ansonsten gehts mir gut, nur ein bissel verschnupft. :-)

      Und nein, mein Kommentar war durch und durch lieb gemeint. Wollte nur sehen, ob ich ne neue WuLi ins Leben rufen muss, weil die alte zu unübersichtlich geworden ist. *gg*

      Liebe Grüße, Mandy

      P.S.: Dein Geburtstag ist doch so lang net mehr hin. Die paar Wochen verfliegen doch wie im Flug! ;-)

      Löschen
    3. Na toll, das hat gerade noch gefehlt und als hättest du nicht schon genug zu denken :( *drück*
      Und Ernährungsumstellung ist ja auch nicht so leicht in den Alltag zu integrieren. Hört sich zwar so an, aber die Umsetzung ist nicht zu überschätzen. Ich drück dir die Daumen, dass du da einen guten Mittelweg findest und auf die Medis verzichten kannst! Obwohl die sicherlich die schnellere Lösung wären ^^ aber das ist ja nicht der Sinn...

      Ich glaube eine neue Wunschliste brauchst du jetzt keine mehr - zahlt sich fast nicht mehr aus ;)

      Dann kurier dich übers Wochenende schön aus und mach es dir gemütlich :)
      liebe Grüße, Melanie

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.