Review: Reno's Chance by Lora Leigh

Sonntag, 6. Mai 2012

Description:
Ever since she was a little girl, Raven McIntire has secretly pined and longed for her best friend's sexy older brother, Reno, a Navy SEAL who has just returned home from duty. What she doesn't realize is that his only true mission is to get into her heart and get her into his bed.

Review:
Eigentlich dachte ich, dass diese Vorgeschichte eine Art Einleitung für die weiteren Bände der Seals Reihe darstellt. Aber von Romantic Suspense kann hier gar nicht die Rede sein, die Kurzgeschichte lässt sich viel mehr dem Genre Erotic Romance zuordnen. Die Charaktere fühlen sich von Anfang an zueinander hingezogen und im Mittelpunkt von Reno’s Chance stehen eindeutig die Erotikszenen. Leider wirkt die Handlung rund um diese Sexszenen leicht verkrampft und erzwungen. Die übliche Leichtigkeit, die Lora Leighs Geschichten sonst begleitet ist diesmal nicht zu finden, dafür ist das Buch einfach zu kurz.

Mit rund 100 Seiten bleibt die Geschichte in einem vergleichsweise kleinen Rahmen, was auch dazu führt, dass nicht genug Raum für die Gefühlsentwicklung bleibt. Raven und Reno kennen sich seit ihrer Kindheit, fühlten sich auch schon früh zueinander hingezogen, aber der Altersunterschied stand ihnen doch im Weg. Raven war noch zu jung, deshalb entschied sich Reno für eine Karriere bei der Navy während sie die Möglichkeit hatte erwachsen zu werden. Raven wiederum sträubt sich lange gegen Reno und wehrt ihn immer wieder ab. Sie hat Angst davor ihn aufgrund seines Berufes zu verlieren und verschließt sich vor ihren Gefühlen. Damit ist die Richtung klar, in die sich die Geschichte entwickelt. Denn Reno weiß sehr genau was er will und setzt nun alles daran es auch zu bekommen. In erster Linie nutzt er dafür natürlich die Anziehungskraft, die zwischen ihnen herrscht. Als Leser weiß man zwar, dass Gefühle da sind, aber man erlebt sie nicht mit, da der sexuelle Aspekt im Vordergrund steht. Versteht mich nicht falsch, diese Szenen sind wirklich nicht zu verachten, aber ich hätte mir mehr Tiefe in dieser Geschichte gewünscht.

Alles in allem also nicht das beste Werk von Lora Leigh und hätte ich vorher gewusst, dass es mit der eigentlichen Reihe nichts zu tun hat so hätte ich es wohl sein lassen. Wer sich mit dieser Geschichte einen Eindruck von der Tempting SEALs Reihe machen möchte, dem empfehle ich dann doch lieber zum nächsten Buch zu greifen. Reno’s Chance kann vielleicht als Appetizer gesehen werden, für Zwischendurch also recht nett, aber wer wirklich gute Unterhaltung von Lora Leigh sucht ist bei anderen Büchern bessern dran.

Rating: C-

Buchinfos:
ebook, 100 pages
Published August 24th 2010 by St. Martin's Press
ISBN 9781429990813
Series: Tempting SEALs #0.5

Inhalt und Cover © Goodreads.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.