[Stöckchen] Die 7 Buchsünden

Samstag, 26. Mai 2012

Am letzten Wochenende habe ich ein tolles Stöckchen entdeckt, dass ich doch direkt mal aufgreifen und hier posten möchte. Ursprünglich aus dem Englischen hat es Sandra von Lettersalad ins Deutsche übersetzt und leicht angepasst. Bei diesem Stöckchen geht es um die Sieben Buchsünden und da konnte ich einfach nicht widerstehen :)


GIER
Für welches Buch hast du am meisten Geld ausgegeben?/Für welches am wenigsten?
 
Ich lasse in dieser Überlegung mal die Fachliteratur für mein Studium und diverse Kochbücher außen vor (man möchte gar nicht meinen, wie teuer da manche sind *hust*) und konzentriere mich einzig auf die Belletristik. Aber auch da ist die Antwort nicht ganz einfach, da sich die Hardcover-Ausgaben vom Preis her ja sehr stark ähneln. Dennoch gibt es da ein Buch, dass ich mir gut vier Jahren gekauft habe und schon da konnte ich nicht glauben wie viel ich dafür ausgebe. Dafür muss man aber auch verstehen, dass das zu einer Zeit war, während derer ich keine Hardcover gelesen habe - sie waren mir zu unhandlich, zu schwer und auch überteuert und ich war mit Taschenbüchern recht gut eingedeckt. Aber 2008 gab es ein Buch, dass ich haben musste und bei dem ich nicht auf die TB Ausgabe warten konnte - Acheron von Sherrilyn Kenyon. Das war dann aber auch für lange Zeit das einzige HC, das ich mir gekauft habe und erst 2011 sind mit Shadowfever von Karen Marie Moning und kurz darauf Kiss of Snow von Nalini Singh die nächsten Hardcover bei mir eingezogen. Und ab da wurden es stetig mehr.
Das günstigste Buch kann ich auch nicht so leicht benennen - zum einen gibt es zahlreiche ebooks, die es bei Onlineanbietern gratis gibt, sehr günstige ebooks und hin und wieder auch günstige Taschenbücher. Die günstigsten gedruckten Bücher, die ich je gekauft habe (nicht gebraucht, sondern neu!) waren so um die 3,50, aber auch das ist schon ein Weilchen her ;)

ZORN
Mit welchem Autor pflegst du eine Hassliebe? 
Um diese Frage beantworten zu können habe ich am längsten überlegen müssen und die Antwort auch als Letztes geschrieben. Und soll ich euch etwas verraten? Beantworten kann ich sie trotzdem nicht. Ich bin zwar von so manchem Autor im Laufe der Zeit enttäuscht worden, aber eine Hassliebe kam dabei nicht auf. Wenn ich mit einem Autor nicht mehr zurecht kam habe ich seine Bücher einfach nicht mehr gelesen und bin ihm oder ihr auch im Netz möglichst aus dem Weg gegangen. Ich muss euch also eine Antwort schuldig bleiben, aber vielleicht ändert sich das in Zukunft ja noch und dann werde ich euch davon erzählen ;)

VÖLLEREI
Welches Buch könntest du immer und immer wieder lesen? 
Da brauche ich nicht lange zu überlegen und kann gleich zwei Bücher nennen. Nämlich die jeweils ersten Teile von Reihen: Leopardenblut von Nalini Singh und Nacht des Begehrens von Kresley Cole. Beide Bücher haben tolle Reihen eingeleitet, die ich über die letzten Jahre konstant verfolgt habe und die mir tolle Leseerlebnisse beschert haben. Aber diese beiden Bücher werden immer etwas Besonderes für mich sein und vor fast jedem neuen Band in der jeweiligen Reihe mache ich einen Reread des 1. Teils und finde so in diese tollen Welten zurück.

TRÄGHEIT
Welches Buch liegt am längsten auf deinem SuB? 
Da ich lange keine Listen über meine gelesenen und neuen Bücher geführt habe kann ich das nur vermuten, aber Guardian von Claire Delacroix fällt durchaus in diese Kategorie rein. Das liegt seit über drei Jahren in meinem Regal rum (zudem ist es auch noch der 2. Teil einer Reihe, das ich aber eben erst herausgefunden habe *hust*), aber Lust habe ich immer noch keine zum Lesen ^^ Aber ich habe auch noch ungelesene Bücher, die noch länger aufs Lesen warten mussten, aber die sind bei meinem Umzug in einem Karton gelandet und dort immer noch sicher verwahrt. Äh ja, ich habe sie bis heute nicht vermisst...

ÜBERHEBLICHKEIT
Über welches Buch hast du dich schon einmal mit jemandem unterhalten, obwohl du es selber gar nicht gelesen hast?
Abgesehen von so manchem Klassiker, Harry Potter oder den Twilight-Büchern? Auch Die Tribute von Panem fallen in diese Kategorie rein, aber all das sind Bücher bzw. Reihen über die man überall und immer so viel hört bzw. gehört hat und bei vielen von ihnen habe ich das Gefühl sie nie lesen zu müssen um trotzdem viel zu genau Bescheid zu wissen. Und wenn ich das Meiste eh schon kenne, wieso soll ich die Bücher dann noch lesen? Ja, ihr dürft mich jetzt steinigen ;)

WOLLUST
Was gefällt dir sowohl an weiblichen als auch an männlichen Charakteren am besten? 
Bei männlichen Charakteren mag ich extreme Alphamännchen und Tortured Heroes. Ungewöhnliche Kombination, aber grade erste wären mir im wahren Leben zu anstrengend, aber dafür lese ich über sie in Büchern umso lieber. Protagonistinnen sollten bei mir unabhängig und selbstbewusst sein, ihre Stärken, aber auch Schwächen kennen, ohne Mann überleben können, aber wenn sie ihren Gegenpart treffen auch wissen, was sie an ihm haben und sich an ihn lehnen können.

NEID
Welches Buch hättest du selber gerne geschrieben?
Oje, gar keines? Ich beneide Autoren für ihr Handwerk und Können, möchte aber nicht mit ihnen tauschen. Das wäre mir zu viel Druck und Stress, zudem stelle ich es mir anstrengend vor die Erwartungen von Lesern erfüllen zu müssen oder mir im Nachhinein anhören zu müssen, was ich mir da nur gedacht habe. Klar, die positiven Seiten dürften meistens überwiegen, aber ich gönne jedem Autor seinen Erfolg und freue mich, dass ich auf der anderen Seite stehe und einfach nur genießen kann :)


Das wären sie also, meine 7 Buchsünden...
Mir hat dieses Stöckchen viel Spaß gemacht und vielleicht will ja auch jemand von euch die Fragen aufnehmen und beantworten :) Wenn ihr das macht, dann lasst doch bitte einen Link hier, ich würde euch nämlich gerne besuchen kommen um mir eure Sünden anzusehen. Und Sandra freut sich über einen Besuch sicherlich auch!
liebe Grüße, Melanie

Kommentare:

  1. Huhu Mel :)

    wai ^^ naja da lernt man ja auch wieder was für sich oder welches Buch man aus der SuB befreien sollte.. ah ja und bevor ich es vergesse *mit Kieselsteinchen werf* sooo Pflicht erfüllt hrhr ^^
    Und zu dem Punkt "Neid" kann ich dir halb zustimmen es ist echt schade wie mit einigen Autoren ins Gericht gegangen wird, wenn man negative Kritik übt sollte es dennoch menschlich bleiben und nicht schon ins beleidigende gehen :)

    LG
    Romi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *aua* *kopf reibe* sind das vielleicht große Kieselsteinchen - so wörtlich hättest du es dann doch nicht nehmen müssen ;)

      Das steht natürlich außer Frage, Kritik sollte immer auf einem gewissen Niveau und sachlich bleiben.
      liebe Grüße

      Löschen
  2. Etwa noch jemand, der Harry Potter nicht gelesen hat? :D
    Ich dachte immer, ich wäre die einzige auf der ganzen Welt hehe
    Aber es stimmt wirklich, was du schreibst. Wenn man so viel über ein Buch/eine Reihe hört und liest, hat man irgendwann keinen Lust mehr es selber zu lesen.

    Schön das du mitgemacht hast :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei so einem Stöckchen konnte ich wirklich nicht widerstehen, obwohl ich ja sonst nicht so für Stöckchen zu haben bin. Aber dafür hatte ich mal wieder richtig Lust :)

      Ich kenne die Filme - das zählt doch auch? Oder? *unschuldig guck* nachdem ich die gesehen habe hatte ich keine Lust mehr die Bücher zu lesen... aber dann passt das ja genau, dass du sie auch nicht gelesen hast ;)
      liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich finde das Meme toll! Werde ich auch machen!

    Lieber Gruß und ein tolles Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das fände ich toll, wenn du auch mitmachen würdest - ich freue mich schon auf deine Sündenbücher :)

      Löschen
  4. Huhu ^^

    du brauchst nen Gästebuch wo man was rein schreiben kann wenns nicht um die eigentlichen Posts geht ^^ Wollte fix bescheid geben das meine Audiorezensionen nun gehen :)

    LG
    Romi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Bescheid sagen, Romi! Dann werde ich mir die erste Audiorezi gleich mal anhören :)

      Löschen
  5. Oh, tolles Stöckchen! Das werde ich mir in nächster Zeit auch mal mitnehmen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das bitte! Ich finde die Idee toll und freue mich, wenn ich euch damit anstecken kann :)

      Löschen