[Plauderei] Nicht vergessen...

Sonntag, 18. November 2012

Nein, auch heute werde ich euch an dieser Stelle keine neuen Bücher zeigen können und das finde ich grade nicht mal schlimm. Der Anfang so eines Vorhabens ist für mich immer das Schwierigste, aber bin ich erstmal drin geht es ohne große Probleme weiter. Auf jeden Fall fehlen mir weder die neuen Bücher noch das Glücksgefühl, das man beim Bücherkaufen bekommt ;) Dafür genieße ich die schönen Bücher, die ich hier habe und kann momentan von den Büchern von Jill Shalvis gar nicht genug bekommen *träum* durchwegs sind hier tolle Geschichten und liebenswerte Charaktere zu finden, die einem ans Herz wachsen und gefühlsmäßig auch auf Trab halten. Ich kann euch diese Autorin nur empfehlen und für mich sind ihre Bücher genau das Richtige zum Wohlfühlen :) Also, unbedingt ausprobieren!


Stellvertretend für alle Sets.
Und dann wollte ich euch heute noch ein zwei Dinge erinnern, wie ja auch der Posttitel verrät *g* Zum einem wäre das meine Aktion Take My Books, bei der ich euch noch bis Dienstag, den 20. November 2012 für ein oder mehrere Sets anmelden könnt, die ich im Anschluss verlosen werde. Eigentlich eine perfekte Möglichkeit für ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk oder eine Nikoloüberraschung, der ist doch früher ;)



Die zweite Aktion auf die ich noch mal aufmerksam machen möchte, ist das Adventlesen, das von Mandy von Crazy for Books und mir veranstaltet wird - Jede Woche soll eine weihnachtliche Geschichte gelesen und jeweils am Adventsonntag vorgestellt werden. Was gibt es neben Plätzchen und Weihnachtsliedern besseres um sich in Weihnachtsstimmung zu bringen? Hier läuft die Anmeldung noch bis zum Samstag, den 24. November 2012, weil es ab da dann genau eine Woche bis zum 1. Adventsonntag ist. Mandy und ich freuen uns über jede/n, der sich uns anschließt und hoffen auf eine bunte Mischung an Weihnachtsgeschichten :)

Ich werde mir jetzt aber erstmal überlegen, ob ich lieber wieder in Lucky Harbor versinke oder mich dem Backen widme. Ich wäre ja für Ersteres, aber würde es eine Abstimmung in meinem Familien- und Freundeskreis geben ziehe ich sicherlich den Kürzeren, denn die Rufe und Wünsche nach Keksen mehren sich *g* Habt ihr eigentlich schon mit dem Backen begonnen? Und was sind eure Lieblingskekse, die nie fehlen dürfen? 
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag :)
Liebe Grüße, Melanie

Kommentare:

  1. Guten Morgen :>

    hmz, ja wenn man noch genug zu lesen da hat ist das auch immer ne Sache die ok geht :> Und das eine oder andere Rezi Exemplar erreicht dich bestimmt trotzdem noch :>

    Puh, das ne ganze Menge an das du da erinnerst ABER das war gut :) So hab ich hier und da nochmal rein gewuselt.

    Moa :( ich hab noch keine gebacken, bei mir geht das auch nicht da ich keinen Ofen habe, aber vielleicht raffe ich mich dieses Jahr auf und Weihe den Ofen meiner Eltern ein in dem noch NIE Weihnachtskekse gebacken wurden ^^

    LG
    Romi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Romi,

      ach macht doch nichts, wenn du nicht backst. Meine Schwester backt auch keine Kekse, nascht sie dann aber nur zu gerne *g* und ich liebe es zu backen, esse aber fast keine und so gleicht sich das wieder aus ;)

      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
  2. Wenn ich was mit Weihnachtsgeschichten anfangen könnte, dann würde ich ja beim Adventslesen teilnehmen. Aber ich finde die meisten Geschichten extrem süßlich und dann werde ich immer zynisch und sarkastisch und verderbe anderen die Stimmung. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Hermia,

      hmz, man muss ja nich immer alles übertrieben öhm süßlich? ^^ finden, ich denke es ist ja schön wenn man viele Perspektiven der Weihnachtszeit hat :) Könnte auch sehr interessant sein.

      LG
      Romi

      Löschen
    2. Es stimmt schon, gute Weihnachtsgeschichten haben eine ganz besonderes Feeling und für das muss man in der richtigen Stimmung sein. Bei mir war es in Hinsicht auf Weihnachtsgeschichten zwar nie so schlimm, aber ich kann dich ein Stückchen weit doch verstehen und wenn man schon vorher weiß, dass man keine Freude daran hat, dann bringt es nichts. Ich hoffe nur, du wirst dich jetzt nicht von all den Weihnachtsgeschichten (die ja überall auftauchen dürften) nicht zu erschlagen fühlen ;)

      Löschen
  3. Ich weiß nicht genau warum, aber es freut mich riesig, dass dir die Jill Shalvis Bücher so gefallen. lol Ich mag ihre Bücher auch so sehr und freue mich auf jedes neue Buch riesig. Habe erst diese Woche das drte Buch in ihrer Animal Magnetism Reihe gelesen und ja *Daumen rauf*. :)

    Mit dem Weihnachtsbacken muss ich auch langsam mal in die Gänge kommen. Momentan habe ich wenig Lust dazu, aber ich weiß, wenn ich erstmal angefangen habe, bin ich voll dabei. Ich muss mich aber erstmal entscheiden, was ich so backen will dieses Jahr.

    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In ihre Geschichten könnte ich mich grade ja reinlegen!! Erst vor kurzem habe ich den 1. Teil ihrer Wilders Reihe gelesen und fand den auch so schön, alleine schon wegen dem Wintersetting und dem Schnee *hach*

      Teil 3 der Animal Reihe habe ich auch in den letzten Tagen gelesen und fand es wieder sehr schön in Sunshine, auch wenn mir die vorherigen Pärchen ein bisschen gefehlt haben. Und Adam ist einfach nur zu süß, obwohl er sich gegen diese Bezeichung ja wert ;)

      Und weil ich unbedingt mehr haben musste von Jill Shalvis habe ich den 2. Band der Lucky Harbor Reihe auch schon durch und widme mich jetzt Chloe und Sawyer - ich konnte einfach nicht widerstehen und muss da sofort weiter lesen. Kennst du diese Reihen von ihr denn schon??

      Ach, eigentlich hätte man ja noch bis Weihnachten Zeit mit dem Backen, aber ich will es dieses Mal nicht so lange hinauszögern. Und mir geht es wie dir - Weihnachtslieder anhören und loslegen und dann mag ich auch nicht mehr aufhören, wenn ich mitten drin bin :)

      Liebe Grüße, Melanie

      Löschen
    2. Die Bücher der Wilders Serie und der Lucky Harbor Serie habe ich auch schon alle gelesen. Ich bin mal eher zufällig durch ein Harlequin Blaze Buch (die ich kaum lese eigentlich) auf sie aufmerksam geworden und mir hat ihr Schreibstil sofort gefallen. Kurz danach kam das erste Lucky Harbor Buch heraus und das habe ich dann gleich verschlungen. :)
      Und ja, bei Adam stimme ich dir zu! Einfach nur süß! :)
      Viel Spaß mit dem Rest der Lucky Harbor Reihe! Ich wünschte ich könnte sie auch nocheinmal zum ersten Mal lesen. :D

      Löschen
    3. Danke, den Spaß werde ich sicherlich haben! Zumindest gab es bei Chloe und Sawyer schon tolle Szenen *g*

      Und was ich bei Jill Shalvis außerdem so toll finde, ist, dass wirklich konstant neue Bücher kommen. Demnächst ja die Kurzgeschichte um Mia und nächstes Jahr gleich drei weitere Lucky Harbor Bände und Teil 4 der Animal Reihe - das freut doch das Leserherz ungemein :)

      Löschen
  4. also ich muss gestehen ich kenne die Bücher von Jill Shalvis noch nicht, aber werde sie mir mal googlen und vielleicht sind sie ja auch was für mich, wer weiß?! ;)

    Und nein, mit Kekse backen habe ich noch nicht begonnen *g* Auch noch keine Weihnachtsdeko aufgestellt, aber das möchte ich bald mal machen, sonst bin ich eh schon wieder zu spät dran.
    Ich habe am liebsten 'Linzer Augen' oder 'Eisenbahner' - kennst du die? Aber die macht nur die Mum, ich selber kann nur normale Butterkekse ;)
    lg Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Martina!!!! Das musst du ändern - das sind soooo schöne Geschichten mit wirklich liebenswerten Charakteren <3

      Hach, gut dass du von Weihnachtsdeko sprichst. Die werde ich die Tage auch mal rausholen, damit sich das Dekorieren lohnt und ich auch länger was davon habe...
      'Eisenbahner' sagen mir jetzt gar nichts, aber die 'Linzer Augen' liebe ich auch!! Egal wie viel ich jedes Jahr rumprobiere und an neuen Rezepten versuche, die gehören einfach immer dazu *yummi*

      Löschen
    2. ja ich weiß - das gleiche habe ich mir schon gedacht, als ich deine Begeisterung gelesen haben, weil wir ja doch oft gleich bewerten. *hach*
      Aber mein WL ist ja schon sooo lange.. die geht bald über oder bricht weinend zusammen :lol:

      Ich möchte auch spätestens in 1 1/2 Wochen mit dem dekorieren beginnen und dann soll alles glitzern und leuchten *jipie*
      Leider bin ich meist zu faul dafür Kekse selber zu machen, aber zum GLück gibts ja welche, die dann Kekse abgeben *g*
      lg Tina

      Löschen
  5. Ja, sobald ich erstmal in einen Schreibstil reingefunden habe brauche ich mittlerweile auch bei englischen Büchern nicht lange. Vor allem wenn sie mir gefallen. Allerdings wird das nicht bei allen so sein. Diejenigen wo das Englisch etwas anspruchsvoller ist, bei denen werde ich mit Sicherheit länger brauchen.

    Normalerweise hätte ich das Buch auch noch gar nicht gelesen, denn wie du schon geschrieben hast, ich habs noch nicht lange Zuhause stehen, aber es gab einige die mich baten es so schnell wie möglich zu lesen weil sie wissen wollten wie ich es finde. Naja ^^ ich würde wirklich warten bis der zweite Band erschienen ist und erst dann anfangen Of Poseidon zu lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war ja auch neugierig, wie dir das Buch gefällt - du hast also auch mir einen Gefallen mit deiner raschen Rezi gemacht ;)

      Bei High Fantasy zum Beispiel oder Büchern mit einem anspruchsvolleren Englisch brauche ich ja auch länger mit dem Lesen, weil man mit den Stil und den Wörtern einfach nicht so vertraut ist. Aber ich habe ja keinen Stress *g*

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.