Review: Nine Rules to Break When Romancing a Rake by Sarah MacLean

Freitag, 7. Dezember 2012



Paperback Ausgabe 422 Seiten
ISBN 9780061852053


Serie: Love by Numbers #1
Deutsche Übersetzung: Mit neun verruchten Dingen einen Lord bezwingen (Historical Gold)
Englischniveau: 2 (= mittel)



A lady does not smoke cheroot. She does not ride astride. She does not fence or attend duels. She does not fire a pistol, and she never gambles at a gentlemen's club.

Lady Calpurnia Hartwell has always followed the rules, rules that have left her unmarried—and more than a little unsatisfied. And so she's vowed to break the rules and live the life of pleasure she's been missing. But to dance every dance, to steal a midnight kiss—to do those things, Callie will need a willing partner. Someone who knows everything about rule-breaking. Someone like Gabriel St. John, the Marquess of Ralston—charming and devastatingly handsome, his wicked reputation matched only by his sinful smile. If she's not careful, she'll break the most important rule of all—the one that says that pleasure-seekers should never fall hopelessly, desperately in love.“

Review
Bei meiner Suche  nach Historischen Liebesromanen kam ich an dieser Autorin gar nicht vorbei und gleich mehrmals wurde sie mir empfohlen. Neugierig wie ich bin habe ich mir das Buch also geholt und bald danach gelesen. Und ich war von Anfang an hellauf begeistert. Sarah MacLean erschafft hier ein angenehmes Ambiente mit Charakteren, wie man sie auch im echten Leben treffen könnte, die dennoch nicht langweilig sind, sondern das gewisse Extra haben. Nine Rules to Break When Romancing a Rake konnte mich fesseln und begeistern, zudem bindet die Autorin erotische wie auch humorvolle Szenen gekonnt in die Handlung ein und schafft damit ein Buch, das für mich zum Keeper wurde.

Callie ist nicht die typische Heldin eines Historischen Liebesromans – sie ist bodenständig, weiß um ihre Fähigkeiten und Schwächen und in Bezug auf ihr Aussehen nicht immer selbstbewusst. Genau dieses ‚Normalsein’ lässt sie dem Leser in Erinnerung bleiben, weil man sich einfach mit ihr identifizieren kann. Sie möchte mehr aus ihrem Leben machen bzw. Dinge ausprobieren, die üblicherweise den Männern vorenthalten sind. Dafür stellt sie eines Tages eine Liste mit neun Punkten auf, die sie in ihrem Leben gerne machen möchte. Nicht alle davon können sie bei der Umsetzung begeistern, aber sie ist mit einer Neugierde dabei, die für tolle Momente sorgt und Callie besonders sympathisch erscheinen lässt. Gabriel dagegen hat es mit Callie und ihrer Liste nicht einfach und kann einem schon ein bisschen Leid tun. Er hätte zu Beginn ihre Absprache wohl nicht vermutet, welche Wege Callie gehen wird und war wohl eher der Meinung, dass er daraus mehr profitieren würde. Dass Callie stattdessen seine Nerven strapaziert und zur Herausforderung für ihn wird, damit hätte er nicht gerechnet. Sie hat sich so einiges vorgenommen und auch wenn ihr Bruder ihr bei einigen Dingen behilflich war, bleibt doch der überwiegende Teil der Liste für Gabriel über. Alleine die Unterhaltung über Kurtisanen fand ich sehr unterhaltsam – Callie wirkt hier ein wenig naiv und unschuldig und man merkt genau wie sehr Gabriel diese Unterhaltung doch mitnimmt und ihm nicht sonderlich wohl dabei ist. Sarah MacLean hat hier wirklich liebenswerte Charaktere erschaffen, die man gerne länger um sich hätte.

Nine Rules to Break When Romancing a Rake hat querdurch einen humorvollen Unterton und bietet unterhaltsame Momente, die oft in einer ernsthaften Situation zu finden sind und damit umso ansprechender sind. Der Humor fließt eher subtil ein, bringt den Leser aber schon fast unbewusst zum Grinsen. Dabei geraten aber weder die Geschichte noch die Charaktere ins Lächerliche. Vielmehr hat sich die Autorin hier sehr um das historische Setting bemüht und ihm einen Hauch von Moderne verliehen. An dieser Stelle möchte ich zudem unbedingt einmal auf die tolle Sammlung an Zitaten verweisen, die auf Goodreads zu finden ist und einige der schönsten bzw. unterhaltsamsten Momente festhält. Solche Zitatsammlungen gibt es übrigens zu fast jedem Buch und lässt mich immer wieder in den Geschichten schwelgen.

Sehr liebenswert waren auch die Nebencharaktere, die einem schnell ans Herz gewachsen sind. Einige von ihnen werden wir in Nachfolgebänden noch näher kennen lernen und darauf freue ich mich schon jetzt. Besonders Gabriels Bruder hat es mir angetan, der nach außen hin zwar Gabriel unterstützt, aber ihn dennoch gerne aufzieht und neckt. Diese geschwisterliche Zuneigung erweitert sich dann auf Juliana, die unerwartet bei den Brüdern auftaucht. Sie wird für Callie zu einer guten Freundin und bringt ein bisschen italienisches Temperament nach London.

Während sich Callie schließlich nach dem Rake sehnt, bemüht sich Gabriel für sie zum Gentleman zu werden. Diesen Aspekt fand ich sehr liebenswert und er machte die Charaktere nur noch sympathischer. Diese Kombination aus Neugierde und Unschuld, aus verführerisch sein und den Anstand wahren wollen ist der Autorin sehr gut gelungen und man kann Sarah MacLean dazu nur gratulieren. Für mich wird es mit Sicherheit nicht das letzte Buch dieser Autorin gewesen sein und wer gerne Geschichten aus diesem Genre liest sollte nicht an diesem Buch vorbei gehen!
Inhalt und Cover © Goodreads.com

Kommentare:

  1. Ich war bei dem Buch am Anfang recht skeptisch wegen dem Titel, habe es aber dann doch gekauft und nicht bereut. Nine Rules gehört zu einem meiner liebsten Historicals! Ich mochte beide so sehr, aber besonders Callie war irgendwie total nachvollziehbar für mich.
    Schön, dass es dir auch gefallen hat!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zugegeben, der Titel ist tatsächlich ungewöhnlich und man vermutet da gar nicht welch schöne Geschichte einen erwartet. Umso schöner ist es, dass du dich trotzdem an das Buch gewagt hast!
      Ich habe das Buch ja geschenkt bekommen und sofort darauf vertraut, dass es mir gefällt und tatsächlich war es so. Mittlerweile habe ich auch die Fortsetzung hier und möchte sie eigentlich bald lesen :)
      Liebe Grüße

      Löschen