[Talking about...] Das Warten auf Bücher

Dienstag, 8. Januar 2013


Da war ich jetzt einige Wochen buchkauffrei und es dürfte wohl niemanden wundern, dass ich nach dem Ende dieser selbst festgelegten Frist bereits die ersten Neuzugänge zu verzeichnen hatte und ein paar mehr Bücher auch bestellt wurden.

Ignorieren wir einfach mal meinen SuB (oh mutige Worte ^^) Ich meine, er umfasst ‚eh nur’ an die 120 Bücher und ich muss zugeben, dass mich momentan keines davon so richtig anspricht. Viel neugieriger bin ich auf die Bücher, die ich mir bestellt habe und am liebsten würde ich genau die jetzt sofort lesen. Da fragt man sich aber doch, ob das ganz normal ist oder ob ich nicht eine kleine Macke habe *g* Aber wartet, das war jetzt keine Frage und ich will darauf auch lieber keine Antwort haben ;) Ich kann es mir nämlich schon selbst denken. Egal... auf jeden Fall habe ich mir neue Bücher bestellt, auf die ich jetzt nach meiner Buchkauffreiphase immer noch besonders neugierig war und es waren zur Abwechslung mal deutsche Bücher. Und jetzt liege ich auf der Lauer und warte auf meinen Paketzusteller/Briefträger und bin enttäuscht, dass heute schon mal nichts dabei ist und ich mindestens einen Tag länger warten muss...
Nun steh ich vor meinem Regal, möchte was lesen, aber da springt mich einfach nichts an, weil mir die erwarteten Bücher nicht aus dem Kopf gehen. Leider dürfte vor Freitag wohl keines davon hier ankommen *seufz* (ich warte aber trotzdem jeden Tag was die Post mitbringt) Aber dann stürze ich mich direkt auf sie. Und wehe ich habe dann keine Lust darauf!

Bitte sagt mir, dass nicht nur ich so denke und diese merkwürdigen Anwandlungen habe?! Bestellt auch ihr Bücher und seid dann grade auf die besonders neugierig und könnt es nicht erwarten bis sie bei euch ankommen? Und die Bücher, die vorher in den SuB gewandert sind werden plötzlich weniger interessant? Ihr würdet mir damit wirklich helfen, wenn ihr zugeben würdet, dass es euch ab und zu auch so geht ;)

Aber für die Zwischenzeit brauche ich ja trotzdem Lektüre – mein SuB muss doch irgendwas hergeben. Ich werde mich also auf die Suche machen...

So, das wollte ich nur mal gesagt haben ;) und widme mich jetzt wieder meiner Arbeit.
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!
Liebe Grüße, Melanie

Kommentare:

  1. *kicher* Nein, ganz so verrückt bin ich zum Glück nicht. ;) Mir gehen Bücher so lange durch den Kopf, bis ich sie endlich bestelle und dann kann ich erst einmal "loslassen". Blöderweise führt das dann auch schon mal dazu, dass ich dann mitten in einem spannenden Buch bin, wenn die Neuzugänge kommen - also kommen die erst einmal auf den SuB und dann lacht mich wieder was anderes an und dann ...

    Na, du kannst es dir ja vorstellen. ;D

    Vielleicht kannst du dir ja ein Buch vom SuB fischen, das sich schnell lesen kann. Im Zweifelsfall einfach mit geschlossenen Augen ziehen und sich vornehmen, dass man die ersten drei Kapitel auf jeden Fall antestet. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das Gefühl kommt bei mir auch noch dazu! Vor allem, wenn ich Bücher gebraucht bestelle und die erstmal einen Monat brauchen bis sie hier sind. Aber sobald sie von der Wunschliste weg sind geht es mir auch gut *lach* und dann bin ich jedes Mal aufs Neue überrascht, wenn eines davon ankommt, weil ich fast vergessen hatte, dass es unterwegs ist ;)

      Noch habe ich mich für kein Buch entschieden, aber ich werde wohl eines nehmen, bei dem es mir nicht Leid tut, wenn ich es dann links liegen lasse ;)

      Löschen
  2. Geht mir immer so. Je länger bei mir ein Buch ungelesen rumsteht, desto uninteressanter wird es. Eben, weil die anderen neuer sind und weil ich mich noch erinnere, wieso ich sie gekauft habe. ^^

    Mir geht es da auch wie Winterkatze, da breche ich auch schon mal interessante Bücher ab, nur weil Neuzugänge noch interessanter sind. XD

    Sowas kann man nur umgehen, in dem man einfach was altes auf dem SuB liest (was einen Genre mäßig interessiert), auch wenn ich dann auch lieber was neues kaufe... Aber ich finde dass ist ganz normal. Als Kind war es doch nicht anders, weil etwas Neues immer etwas besonderes. Alte Sachen hat man viele, aber nur weniges ist am Neusten, sozusagen. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich letztes Jahr auch bei einer SuB Abbau Challenge gemerkt - die Bücher, die schon ewig ungelesen waren haben mich auch während der Challenge nicht mehr interessiert und wurden dann zT aussortiert. Und genau darum würde ich ja auch gerne meinen SuB verringern, weil ich meine Bücher an sich schon lesen möchte...

      Das hast du jetzt aber süß gesagt! Aber es bringt es wirklich auf den Punkt - neue Sachen sind meistens wirklich interessanter ^^

      Löschen
  3. Teilweise geht es mir auch so, manche Bücher muss ich einfach gleich lesen und kann es gar nicht erwarten, bis die Post sie mir endlich bringt. Aber mittlerweile halte ich mich relativ gut an mein System zuerst die Bücher zu lesen, die schon am längsten in meinem SuB liegen. So umgehe ich auch die ein oder andere "muss ich sofort lesen" - Versuchung. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für dein System bewundere ich dich wirklich! Und auch, dass du es geschafft hast deinen SuB unter Kontrolle zu bringen. Ich würde auch am liebsten immer nur die Bücher lesen, die ich erst vor Kurzem bekommen habe, aber dann wird mein SuB ja nicht kleiner. Ach, ich hoffe einfach, dass ich dieses Jahr da einen Mittelweg für mich finde.

      Löschen
  4. oh mir gehts genauso... und dann bestellt man zwei, drei bücher... liest eines sofort und schwups sind die anderen uninteressant *arg*
    ich finde das fürchterlich und merke auch, dass ich mich für ältere Bücher meines SuBs meistens nicht mehr so begeistern kann :(

    Übrigens kann ich dir von deinem SuB Karr, Julia: The Sign. Nur zu deiner Sicherheit empfehlen... Hab es vor ein paar Tagen ausgelesen und war total begeistert. Hab mir deswegen die Fortsetzung auf englisch bestellt... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder bis man mit diesem einen Buch fertig ist sind schon wieder die nächsten da und es bleiben erst welche übrig ^^

      Danke, ich werde mir das mal im Hinterkopf behalten! Ich habe das Buch ja vor zwei Jahren zu Weihnachten bekommen, aber mich hat dann doch die Stärke etwas abgeschreckt und ich war dann überhaupt Dystopienmüde und wollte in die Richtung nichts mehr lesen.

      Löschen
  5. Ich kenn das! Mir geht es auch oft so, dass genau die Bücher, die neu erscheinen und auf die ich warte, die sind, die ich genau in dem Moment lesen will! ;) Alles andere kann mich dann nicht begeistern. Wenn ich die neuen Bücher dann aber nicht gleich lese, wandern sie auch meist auf den SuB. ;) Ein Teufelskreis!! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eben! Man bestellt sich ein Buch ja nicht grundlos und ist dann eben auf dieses besonders neugierig und will es auch lesen. Dann habe ich im Hinterkopf, das es demnächst ankommt, ich freue mich darauf, aber in der Zwischenzeit soll irgendein anderes Buch herhalten, dass eh nur ein Lückenfüller ist :( Wie du sagst, es ist ein Teufelskreis...

      Löschen
  6. Huhu Mel,

    oje du Arme ^^ das konnte ich mir nun wirklich sehr gut bildlich vorstellen. Aber Kopf hoch, die Bücher werden kommen und dein SuB wird wachsen *lach* naja.... das du da verrückt bist weißte ja ^^ Aber mir geht es auch oft so : ( Ich jammer dann immer meine Umgebung voll und kann über gar nichts anderes mehr reden ^^

    LG
    Romi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wirklich, die anderen haben mir die Illusion wengistens gelassen, dass ich nicht ganz so verrückt bin ;)

      Und ich quassel halt euch damit voll und doch werden die Bücher nicht schneller kommen *g*

      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  7. Nein, nein, das ist bei wirklich Buchverrückten wie uns ganz normal. Du weißt ja, wieviel ich auf dem SuB habe und ich fürchte glatt, dass so knapp 10 Bücher auf den Weg zu mir sind. *lach* Wobei mir gerade einfällt, dass ich den Kaye vergessen habe mit draufzusetzen. Aber da ich ja noch bei TBD was bestellen wollte, was ich bei Ama nicht kriege. Da werd ich dann wohl den noch mit drauflegen. Außerdem hab ich schon viele Vorbestellungen getätigt, die mich dann im Laufe des Jahres überraschen. ;-)

    Und lass dir ja nicht einreden, du bist verrückt. Du bist vollkommen gut so wie du bist - mit Buchsucht oder nicht. :-P

    Liebe Grüße,
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* wieso fragt ich nicht gleich dich? Du beruhigst mich da immer und sagst mir, dass es doch gar nicht so schlimm ist *knuddel* Und was wären wir ohne unsere Eigenheiten? ;)

      Du hast ihn dir schon bestellt? Wow, du bist ja schnell... und ich drück mal wieder die Daumen, dass es dir gefallen wird.

      Meine Vorbestellungen muss ich ja erst noch machen - ich hoffe da ehrlich gesagt auf einen Gutschein bei TBD, dann leg ich auch los ;) Und bis dahin bestell ich nur die Bücher, die kurz vorm Veröffentlichen stehen...

      Viele liebe Grüße, Melli

      Löschen
  8. Hallo Melanie!

    Ich habe keinen Stapel ungelesener Bücher, nur einen kleinen Stapel halb gelesener englischsprachiger Bücher und an dem arbeite ich auch gerade. Ich kaufe mir nur Bücher, auf die ich auch wirklich sehr gespannt bin und die lese ich dann auch gleich an. Wenn sie mich entgegen meiner Einschätzung doch nicht interessieren, landen sie auf dem Stapel abgebrochener Bücher und ich entsorge sie.

    Der Stapel halb gelesener Bücher ist entstanden, weil ich nicht immer Lust auf Englisch habe. Da muss ich mich doch beim Lesen sehr konzentrieren. Manche englischen Texte lassen sich nur schwer lesen, andere schneller und bequemer. Mit zunehmender Übung geht auch der Stapel halb gelesener Bücher noch weg.

    Es grüßt Dich Heather

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heather :)

      Man möchte es bei meinen Buchkäufen zwar nicht meinen, aber ich arbeite schon (oder versuche es ^^) auf einen kleinen SuB hin. Als ich mit dem Bloggen begonnen habe habe ich daran aber noch keinen Gedanken verschwendet und einfach fröhlich eingekauft. Seit einigen Monaten versuch ich das jetzt wieder unter Kontrolle zu bringen und den SuB zu verringern. Ich glaube ich wäre mit einem so um 30 Bücher richtig zufrieden und hätte dann immer noch eine angenehme Auswahl und eben nicht das Gefühl, nichts mehr zu Lesen zu haben ;)

      Und das kann ich nur bestätigen - je mehr englische Bücher man liest, desto flüssiger wird das Lesen und ich brauche mittlerweile für die englischen Bücher nicht länger als für die deutschen.

      Liebe Grüße zurück :)
      Melanie

      PS: Habe ich schon Herzlich Willommen gesagt? Wenn nicht, dann jetzt ;)

      Löschen
  9. Ok, ich habe bestimmt immer mal das ein oder andere Buch auf dem SUB, das da unbedingt hin musste und dann immer lieben bleibt. Aber das sind wenige .. die meisten, die ich absichtlich gekauft, getauscht, gewünscht habe will ich immer noch unbedingt lesen und ich freue mich darauf nicht weniger, als auf Neue, die dazugekommen sind.

    Aber ob es eine Macke ist, möchte ich gar nicht beurteilen. So tickt halt jeder anders. Mich würde dafür ein so großer SUB wahnsinnig machen. Und ich möchte jedes meiner Bücher auf dem SUB am liebsten sofort lesen, daher kämpfe ich verzweifelt darum, irgendwann den SUB (der grad mal um die 30 Bücher beträgt auf 0 zu kriegen, denn dann könnte ich sofort jedes neue Buch lesen *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir nimmt die Vorfreude dann leider schon ab, wenn sie zu lange im SuB liegen bleiben. Einfach weil dann wieder so viele andere Bücher daherkommen, die mich im ersten Moment mehr interessieren... wenn ich mir meine Statistik so ansehe, dann lese ich ja auch überwiegend die Bücher, die ich neu bekomme, aber der Alt-Sub wird dadurch leider nicht weniger.

      Oh wow, du willst also quasi gar keinen SuB mehr haben?? Mein Traum wäre ja dein SuB mit den 30 Büchern, aber gar keine auf Vorrat zu haben würde bei mir glaub ich Panik auslösen. Ich warte auf meine Bestellungen leider immer etwas länger und die Post ist einen Tick langsam, da hätte ich wirklich Angst kein Buch mehr hier zu haben, wenn ich mit dem Letzten fertig bin ;)
      Ich wünsche dir noch alles Gute bei deinem Vorhaben und bin dann neugierig, wie es dir mit einem nicht vorhandenen SuB geht!

      Löschen
  10. Deswegen will ich meinen SuB so klein wie möglich halten. Die Idee von einen Vorrat ist zwar gut, aber irgendwie liest man doch fast nur die Neuzugänge und hat gar keine Lust, sich mit Altbeständen auseinander zusetzen. Was ziemlich schade ist, aber wohl nicht zu ändern. Jedenfalls bist du nicht verrückt, sondern erliegst nur immer wieder den Reiz des Neuen ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast du lieb gesagt ;) Und es trifft perfekt auf mich zu. Zumindest wenn es um Bücher geht.

      Und man möchte nicht meinen wie schwierig es sein kann seinen SuB zu verkleinen, vor allem mein Altbestand ist da eine Herausforderung, weil mich die neueren Neuzugänge einfach mehr interessieren, als die Bücher, die ich mir vor zwei oder drei Jahren geholt habe...

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.