All these books 4 - 5/2013

Sonntag, 3. Februar 2013

Ohne großes Vorgerede möchte ich euch heute meine Neuzugänge der letzten zwei Wochen vorstellen. Für ein Buch hätte sich letzte Woche der Aufwand dann doch nicht gelohnt ;) Und gleich im Anschluss schnapp ich mir ein Buch (oder besser noch meine Skripten) und verzieh mich auf die Couch. Nicht dass heute draußen das schönste Wetter wäre, aber ausgerechnet heute fühle ich mich auch richtig k.o. und schlapp. Und weil nächste Woche Prüfungen anstehen muss ich alles dran setzen diese Erkältung/Husten/Kopfschmerzen/was weiß ich abzuwenden oder zumindest abzuschwächen. Ich kann es mir nämlich grade nicht erlauben krank zu werden...



Fitzwilliam Darcy, Rock Star ist schon seit über einem Jahr auf meinem Wunschzettel. Damals hatte ich nach Rockstar-Büchern gesucht und stolperte im Zuge dessen auch über dieses Buch. Zwar wurde mir gesagt, dass es nicht so besonders sein sollte und ich mit meinen Erwartungen daran nicht übertreiben darf, trotzdem konnte ich es einfach nicht vom Wunschzettel löschen und jetzt ist es halt hier. Mal sehen was ich schlussendlich daraus mache ;)
Liebe auf den zweiten Blick habe ich von der Leser-Welt bekommen und mich richtig darüber gefreut. Ich fand die Leseprobe so süß - die Heldin ist ohne ihre Brille nämlich so gut wie blind und mir geht es ohne Brille ja ähnlich *g* da konnte ich mich sofort in sie hinein versetzen und bin schon neugierig was sie noch so alles anstellen wird, wenn sie doch nichts sieht.
Mit Romeo, Romeo und Beach House No. 9 erweitere ich dann noch mein Contemporary Regal. Ersteres ist ja der Beginn einer Reihe, die ich aber durcheinander lese, weil ich Band 4 schon kenne. Und Beach House No. 9 ist eher spontan mit in den Einkaufswagen gewandert, weil es sich ganz nett angehört hat.
Und das ganz dünne Büchlein oben habe ich Sarah zu verdanken, die mir erzählt hat, dass es die Kurzgeschichten in der Dangerous Reihe grade ganz günstig bei TBD zu kaufen gibt. Anstatt mir später also die Ebooks zu holen, habe ich mir jetzt die gedruckte Version gekauft und sieht sie nicht herzig aus?



Übrigens - ist euch das große Format von Fitzwilliam Darcy, Rock Star aufgefallen? oO ich habe als Vergleich mal ein deutsches Taschenbuch darauf gelegt, damit der Unterschied deutlicher zu sehen ist. Von HCs bin ich diese Ausmaße ja gewohnt, aber von einem Paperback? Da habe ich wirklich nicht schlecht geschaut, als ich es aus der Verpackung gezogen habe ;)

So, ich werde dann mal versuchen produktiv zu sein - drückt mir die Daumen *g*
Euch wünsche ich noch einen tollen Sonntag und hoffe ihr genießt das Wochenende :)
Liebe Grüße, Melanie

Kommentare:

  1. "Fitzwilliam Darcy, Rock Star" habe ich angefangen und wieder ins Regal gelegt...wurde damit nicht warm...irgendwann will ich es vielleicht noch mal versuchen...

    Tolle neue Bücher!!

    Dir auch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir war so, als hätte ich das bei Goodreads bei dir gesehen, aber ich habe jetzt nicht mehr extra nachgeschaut... schade, dass es dich nicht sofort überzeugen konnte, aber vielleicht braucht es wirklich nur eine gewisse Vorlaufzeit. Jedenfalls hoffe ich es ;) Eine Enttäuschung möchte ich auch nur ungern haben...

      Liebe Grüße, Melanie

      Löschen
  2. Ich bin ja trotzdem auf deine Meinung zu "Rockstar" gespannt. Bei dem tollen Namen ist es eigentlich eine Schande, wenn es schlecht ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du glaubst nicht wie neugierig ich bin, obwohl mir nicht dazu geraten wurde ;) und der Titel hat mir auch auf Anhieb gefallen. Es wäre wirklich schade, wenn hinter so einer schönen Fassade nichts dahinter ist...
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hey,

    ich bin soeben durch blog-connect auf deinen Blog gestoßen. Ich lese mir gerne Rezensionen über Bücher durch, um vielleicht neuen interessanten Lesestoff zu bekommen! Ich schaue mich mal um und bin schon gespannt auf neue Beiträge von dir :)


    Liebste Grüße,
    Flo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Flo :)

      Dann mal ein Herzliches Willkommen hier in meinen vier Wänden *g*
      Die meisten Rezis beziehen sich halt auf englische Bücher, weil ich überwiegend im Original lese ;) Ich hoffe, du findest den ein oder anderen Buchtipp hier und ich kann dir ein paar Bücher näher bringen.

      Liebe Grüße, Melanie

      Löschen
  4. Das Sands-Buch hätte ich glatt komplett ignoriert, wenn ichs nicht bei dir gesehen und mir daraufhin den Klappentext durchgelesen hätte. Ich hatte nämlich mal wieder nen Mittelalter-Liebesroman dahinter vermutet, das ist ja gar nicht meins.

    "Fitzwilliam, Rock Star" hatte ich auch auf dem Wunschzettel, hab ich aber inzwischen runtergeschmissen. Da hab ich wirklich kaum was Positives drüber gehört!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mh, schreibt Lynsay Sands denn sonst Mittelalterromane? Ich kenne sie ja nur von ihrer Vampirreihe her, die ich nach ein paar Bänden aber auch aufgegeben habe...
      Wenn dich das Buch aber neugierig macht greif unbedingt zur englischen Ausgabe! Ich habe hier nämlich schon mal reingelinst und finde manche Ausdrücke eher unpassend für diese Zeit und viel zu modern. Und die Beschreibungen gehen manchmal wirklich ins Lächerliche, von wegen Lustgrotte und Freudenstab ^^

      Ich glaube wir zwei hatten uns eh schon mal über Fitzwilliam Darcy unterhalten, oder? Ich kenne ja auch kaum eine positive Meinung, aber ich habe es nie geschafft auf den Löschen Button zu drücken *seufz* mal sehen was es mir dann bringt...
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. "The Brat", die nächste Sands-Übersetzung, die bei Lyx rauskommt, ist ein Mittelalterroman, glaub ich. Und bei Cora ist auch der eine oder andere Mittelalter-Liro erschienen, wenn mich nicht alles täuscht. (Vielleicht verwechsel ich Sands aber auch gerade mit Lara Adrian aka Tina St. John mit ihrer Ritter-Serie?! *verwirrt*)

      Was du über die Übersetzung schreibst, klingt ja gar nicht gut. Ich dachte, Lyx würde da einen besseren Weg beschreiten. Möglicherweise ist sogar das Original so und das soll LUSTIG sein?!

      Ja, ich glaub auch, dass wir uns mal über Fitzwiliam Darcy gesprochen haben – damals war ich noch interessiert. Aber offenbar bin ich standhafter als du! *gg

      Löschen
    3. Dann muss ich da unbedingt aufpassen, wenn ich mir die nächsten Übersetzungen von ihr bei Lyx ansehe. Ich habe zwar früher schon gesagt, dass ich mit Historischen Liros nichts anfangen kann und das hat ja dann doch nicht gestimmt, aber Mittelalterromane interessieren mich grade so gar nicht...
      Obwohl ich ja glaube, dass ich eher auf Englisch lesen würde, wenn ich noch was von Sands lese - ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass durch solche Begriffe ein extra Hauch von Humor eingebracht werden soll. Das geht nämlich mächtig nach hinten los ^^ Im Original ist das sicherlich anders umgesetzt. Hoffe ich ;)

      *g* wir wissen ja, dass es in Sachen Standhaftigkeit bei mir nicht weit her ist ;)

      Löschen
    4. Mittelalter-Historicals kann ich auch nicht leiden. Wenn sie realistisch sind, sind sie mir zu derb und romantisch, und wenn sie allzu unrealistisch sind, kann ich das auch nicht leiden. Aber es gibt ja genug andere Historicals, die zu anderen Zeiten spielen! :)

      Kann gut sein, dass das ein Humorfaktor sein soll; aber wie du schon sagst, sowas geht schnell nach hinten los. Überhaupt finde ich es sehr schwer, Bücher, die stark von ihrem Humor leben, gut zu übersetzen. Gelingt eher selten.

      Löschen
  5. oh. Darf ich dich nerven und fragen, wann du endlich "Romeo, Romeo" lesen willst? Ich hatte den nämlich als nächstes auf meiner To-Do-Leseliste. ;)

    Liebe Grüße,
    Mandy

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.