Die Unrezensierten im Jänner 2013

Dienstag, 26. Februar 2013

Hier möchte ich euch gerne eine neue Kategorie vorstellen, die es heuer auf meinem Blog geben soll. Und zwar habe ich mir vorgenommen zu jedem gelesenen Buch zumindest ein oder zwei Sätze zu sagen. Das ist in erster Linie für mich als Gedächtnisstütze gedacht, aber ich würde es eben auch hier gerne festhalten.
Den Titel habe ich bei Fina von Bücherreich gesehen und fand ihn sofort perfekt! Und nachdem es Fina recht ist, dass ich das System bzw. den Titel von ihr übernehme, soll es heute die erste Ausgabe von 'Die Unrezensierten' geben. Das heißt ich werde euch einmal im Monat gesammelt jene Eindrücke zu Büchern vorstellen, die ich zwar gelesen habe, aber keine Rezension schreiben werde. Im Jänner sind drei Bücher übrig geblieben, zu allen anderen folgt demnächst noch ne Rezi ;) Und hier sind sie - die ersten unrezensierten Bücher:


Rating C

Ein Roadtrip, jede Menge Geheimnisse und leider auch Charaktere, die mir bis zum Schluss hin fremd blieben. Erwartet hatte ich mir mehr und die Fortsetzung hatte mich sogar schon unabhängig von diesem Band angesprochen, aber ich glaube ich werde es wohl sein lassen...
________________________________________________




Rating B-

Ein bisschen oberflächlich mit einem von sich eingenommenen Helden, aber er war trotzdem sympathisch. Für Zwischendurch sicherlich ganz nett, aber nichts, das dauerhaft in Erinnerung bleibt. Wobei man das von einer Geschichte mit rund 160 Seiten wohl auch nicht erwarten kann.
________________________________________________




Rating B

Besonders der Beginn war sehr emotional, danach rutschte die Handlung schnell ins Erotische ab und kam dort nicht mehr weg. An sich ein sehr schönes Buch von Maya Banks, aber es gibt definitiv bessere, die ich eher empfehlen würde als dieses hier.
________________________________________________




Die erste Ausgabe fällt noch etwas kurz aus, auch die jeweiligen Beschreibungen zu den Büchern, aber schon im nächsten Monat wird das umfangreicher sein. Nur hoffentlich nicht zu umfangreich, ansonsten kann ich ja gleich ne Rezi draus machen ;)
Liebe Grüße, Melanie 

Kommentare:

  1. Oh, das ist eine tolle Idee! Bisher habe ich immer JEDES Buch rezensiert und das ist manchmal echt mühsam! Aber so wie du es gemacht hast, mit den generellen kurzen Eindrücken, find ich das klasse!
    Werde ich mir auch überlegen und eventuell Mal Filia um Erlaubnis fragen, falls ich das auch brauche, derweil gehts noch.. *g*
    Danke, toll - Lg Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich jedes Buch? Wow, da kann ich nur den Hut vor dir ziehen - ich glaube, das habe ich nämlich nie geschafft. Es gab immer Bücher, zu denen ich nur wenig zu sagen hatten und meistens habe ich es dann ganz sein lassen. Aber irgendwann weiß ich nicht mal mehr selbst warum mir ein Buch nicht so gut gefallen hat etc. und das soll sich jetzt ändern ;)
      Liebe Grüße, Melanie

      Löschen
    2. ja, bisher noch, aber langsam wird mir das eh zu viel und nich werde mir sowas überlegen wie du. Habe zwar schon mit diesen 'Snapshots' angefangen, was Kurz-Rezis sind, aber im Vergleich zu deinen, noch immer mächtig lange.
      Ist wie gesagt ne gute Idee und wenn es soweit ist, dass ich es auch mache, lasse ich es dich wissen ;)
      LG Tina

      Löschen
  2. Hallo Melanie :)
    Ich find die Idee richtig richtig klasse... ich habe auch ein paar Bücher im Monat die ich nicht rezensiere. Oft weil es dazu nicht so viel zu sagen gibt, oder weil ich auch einfach mal keine Lust habe ;)
    Ich glaube ich spreche Fina auch mal an ^^
    Liebe grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir hat die Idee ja auch sofort gefallen, wobei ich zugeben muss, dass es mir der Titel ja fast noch mehr angetan hat *g* so ähnlich machen es ja auch andere Blogger, aber mich ließ der Titel nicht mehr los ;) Und ich komme ja so schon nicht hinterher mit meinen Rezensionen - wenn ich dann wirklich jedes Buch rezensieren würde, würde ich wohl nie fertig werden *lach* Und du hast Recht, nicht zu jedem Buch möchte man vielleicht viel schreiben, da reichen oft ein oder zwei Sätze...
      Liebe Grüße, Melanie

      Löschen