[7 Days 7 Books] Sonntag - wer hat an der Uhr gedreht?

Sonntag, 31. März 2013


7:32 ach nein, stimmt ja nicht. Vielmehr 8:32
Ich habe es in der Nacht schon vermutet, wollte mir aber einreden ich hätte mir die Schneepflüge nur eingebildet, die hier vorbeigerast sind. Heute Morgen wurde es allerdings erneut bestätigt - der Winterdienst ist heute, an einem Sonntag, fleißiger im Einsatz als sonst unter der Woche, wenn ein Werktag ansteht. Verstehe das wer will ^^ Tja, man kann nichts daran ändern. Die Welt hier versinkt erneut im Schnee und ich bin für einen Sonntag viel zu früh wach. Aber dafür bekommt ihr jetzt schon den ersten Post ;) Hat doch auch was... und danach werde ich mich wohl noch mal für ein Stündchen hinlegen.

Gestern habe ich ja The Day Before von Lisa Schroeder beendet, aber kein neues Buch mehr angefangen. Der Fernseher bot da genau die richtige Unterhaltung und so kann ich heute dann direkt mit einem neuen Buch in den Tag starten. Und es ist endlich so weit: ich werde Gravity von Melissa West lesen :)
Seht euch nur mal dieses fantastische Cover an ->
Als ich es das erste Mal gesehen habe, hatte ich mich sofort verliebt und wollte es dann unbedingt haben. Da habe ich noch nicht mal den Klappentext gekannt *g* Nur gut, dass sich auch der sehr spannend anhört, sonst hätte das in die Hose gehen können. Ich hoffe auch so, dass das Cover nicht das Schönste an dem Buch bleibt und die Handlung samt Charakteren überzeugen kann *hibbel* Wir werden es heute herausfinden...
@Kermit: ich drück uns die Daumen, dass das Buch hält was das Cover verspricht!

Mal sehen, ob ich vielleicht noch ein bisschen schlafen kann, ansonsten werde ich halt doch jetzt schon mit Lesen beginnen. Wir sehen uns dann später zum 1. Update ;)
Liebe Grüße & Frohe Ostern euch allen!

13:33 
Wir befinden uns im Jahre 2133, die Welt hat sich selbstverschuldet in einen vierten Weltkrieg befördert, der mehr als nur Menschleben gefordert hat. Die Erde ist fast zerstört, ein Anbau von Lebensmitteln ist nicht mehr möglich, die Versorgung der Bevölkerung kann schon lange nicht mehr gewährleistet werden. Irgendwann, ja irgendwann würde man sich davon wieder erholen, die Natur schon, aber ob die Menschheit so lange warten könnte ist die Frage.

Ein Szenario, das nicht so aus der Luft gegriffen zu sein scheint und irgendwann durchaus Realität werden kann. Und dann kommt ein interessanter Aspekt rein: Außerirdische. Aber, aber, wer will denn da jetzt die Augen verdrehen? ;) Denn Melissa West liefert eine durchaus interessante Theorie für die Ancients, so benannt, weil sie so viel älter als die Menschheit sind. Aber diese Theorie will ich euch hier nicht liefern, sondern euch nur neugierig machen damit ihr das Buch selbst lest.

Ich bin auf Seite 62 und eben hat wohl der erste von vielen ausschlaggebenden Momenten für den weiteren Verlauf der Geschichte stattgefunden. Auch hier werde ich nicht mehr verraten. Nur zur Protagonistin sei noch so viel gesagt: Ari ist mir sehr sympathisch. Sie ist eine Kämpferin, möchte die beschützen, die es nicht tun können und arbeitet hart für ihre Zukunft, obwohl ihr Weg auch so schon vorgezeichnet ist. Denn sie ist die Tochter des Commanders und soll in seine Fußstapfen treten...

Wie ihr merkt bin ich bis jetzt sehr angetan von dem Buch. Ich freue mich aufs Weiterlesen und bin neugierig, wie sich die Beziehung zwischen Ari und Jackson noch entwickeln wird. Bei Goodreads habe ich gelesen, dass der Aufbau der Welt sehr komplex sein soll und Gravity kein Buch ist, das man nur nebenbei lesen kann, weil man sonst wohl mehr Fragezeichen im Kopf haben wird, als Erklärungen und Verständnis. Den Punkt habe ich noch nicht erreicht, ich kämpfe jetzt nicht damit diese Welt zu verstehen, Melissa West erklärt sehr schön und man kann sich dieses Umfeld bildlich darstellen. 

19:40
Oh, ist das schön - draußen ist es noch hell!!! Jetzt kann der Sommer kommen. Hoffentlich.

Bei Gravity bin ich mittlerweile auf Seite 147, also nur ein Stückchen weiter als zu Mittag. Aber was ich gelesen habe gefällt mir immer noch. Zwar finde ich, dass Ari sich ein bisschen schnell entschieden hat auf welcher Seite sie steht und was sie machen wird, aber hätte sie sich lange gesträubt wäre die Handlung wohl auch langweilig geworden. Wie es ist es ist nicht recht *lach*

Außerdem gefällt mir die Idee mit den Außerirdischen immer besser. Ich glaube ich kenne gar kein Buch mit dystopischen Elementen und Außerirdischen *grübel* Alleine deswegen nimmt es schon eine besondere Stellung ein. Und auch die Geschichte der Ancients und ihre Stellung zur Erde finde ich interessant. Denn nichts ist so wie es auf den ersten Blick zu sein schien... Auch Jackson scheint noch so manches Geheimnis zu verbergen. 

Zwar sind hier und da schon ein paar Kleinigkeiten, die ich komisch finde und nicht wirklich einordnen kann, aber es bleibt abzuwarten, ob die Autorin sie trotzdem verständlich integrieren kann. Neugierig bleibe ich weiterhin ;)


Aktueller Stand:
3 gelesene Bücher
- Black City von Christina Henry (Rating B)
- Die Stadt des roten Todes von Bethany Griffin (Rating D)
- Practice Makes Perfect von Julie James (Rating A-)
- The Day Before von Lisa Schroeder (Rating A)
1230 Seiten

Kommentare:

  1. Erst einmal: Frohe Ostern!!! ;)

    Oho, du hast einfach schon den Schröder gelesen, während ich in der Welt von Ilona Andrews versinke. Clever, clever! *gg*

    Ich hoffe auch, dass Gravity hält, was das Cover verspricht, ansonsten fliegt es von meiner WuLi. *pfeif* Es ist aber auch so wirklich zum Anschmachten schön. *seufz*

    Ich wünsch dir einen schönen lesereichen Ostersonntag und einen fleißigen Osterhasen, falls der bei dem Schnee bei euch Halt macht. ^^

    Liebe Grüße,
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch Frohe Ostern *drück dich*

      Ja, da haben wir es wohl beide richtig gut mit den Büchern getroffen. Ich habe heute beim Stalken, ähm nein beim Stöbern schon gesehen, dass du direkt mit Band 2 weiter gemacht hast *yeah*

      Also bis jetzt gefällt mir Gravit ziemlich gut, du solltest es definitiv noch auf dem Wunschzettel lassen ;) Und ja, das Cover ist sooo schön. Das Buch muss ich dann ja fast mit dem Cover nach vorne ins Regal stellen, damit es richtig zur Geltung kommt...

      Ich hoffe, du hattest heute eine tolle Zeit mit deinen Lieben und deine Nichten viel Spaß bei der Ostereiersuche :)
      Liebe Grüße

      PS: Mail kommt erst morgen irgendwann, ja? Ich weiß diese Woche kaum wo ich für was die Zeit hernehmen soll *g*

      Löschen
  2. Oooh das Cover ist wirklich hübsch *_______* Gut das wir morgen noch einen Tag haben ich denke sonst würde ich die vier Bücher nicht schaffen xDD

    GLG JuFax3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir kommt der zusätzliche Tag dieses Mal auch sehr gelegen! Im Vergleich zu den vorherigen Aktionen liege ich nämlich auch noch hinterher, auch wenn ich mich dieses Mal viel intensiver mit der Aktion beschäftigt habe *g* Aber da möchte ich morgen auch noch einen gemütlichen Lesetag machen und ich glaube, da werde ich nicht die Einzige sein :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Juliana, geht mir genauso ;-) Wobei ... eine kleine Chance sehe ich noch, dass es bis heute Abend bei mir doch klappt ... Wenn ich nur nicht so müge wäre ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "müde" meinte ich natürlich ...

      Löschen
    2. Ihr lest ja auch alle so lange in die Nacht hinein *g*

      Löschen
  4. Das Cover von "Gravity" ist ja toll und schon ist es auf meiner Wunschliste gewandert.

    Frohe Ostern

    Wörterkatze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, da geht es dir ja wie mir als ich das Buch zum ersten Mal entdeckt habe ;)

      Dir auch Frohe Ostern und liebe Grüße,
      Melanie

      Löschen
  5. Da wurde das zweite Buch ja wirklich wieder wettgemacht, wenn ich mir die letzten Tage hier so durchlese. Das freut mich. :) Und "Gravity" klingt ja in der Tat sehr interessant (über das Cover sag ich gar nix, das hätte ich mir auch sofort gekrallt *g*). Wenn du weiterhin so davon schwärmst, muss ich mir das auch mal genauer ansehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oja, das stimmt! Zum Glück ist es der einzige Tiefpunkt in der Woche geblieben und mit den Büchern danach hatte ich so ein Glück. Hätte ich mich lieber mal gleich an die Leseliste gehalten und nicht spontan ein anderes Buch mitreingenommen *g*

      Löschen
    2. Hihi, das war dann wohl "die Rache der Leseliste". *g*

      Löschen
  6. Strike! Ich habe mich ja fast nicht getraut, deinen Post zu öffnen. Aber der Anfang gefällt dir, yippieh :D Dann hoffe ich mal sehr, dass dich auch der Rest des Buches begeistert und ich dem Ende der Feiertage (= die Post wird wieder ausgetragen ^^) aus gutem Grund entgegenfiebere.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst dir dann eh denken was ich für ne Angst hatte mit dem Buch zu beginnen Oo bis jetzt ist es zwar nicht der absolute Überflieger, aber eine Enttäuschung ist es auch auf keinen Fall! Mein Interesse ist geweckt und ich bin neugierig was die Autorin noch so alles rausholt aus der Geschichte und den Charakteren. Und die Fortsetzung werde ich mir wohl auch schon vorbestellen ;) Ich kann mir nämlich schwer vorstellen, dass ich nicht neugierig bin wie es denn weitergeht...

      Dabei sind Feiertage doch was Schönes. Aber wenn man auf Buchpost wartet kann der nächste Werktag fast nicht schnell genug da sein. Wow, das ich das gesagt habe ^^ hoffentlich trifft mich nicht gleich der Blitz... ne nochmal alles gut gegangen ;)

      Löschen
  7. Bestimmt wollten die Schneeflüge den Job heute schnell erledigen, um dann zu den Lieben an den Frühstückstisch zu eilen. ;) Gemein, dass dich das um deinen Schlaf gebracht hat - ich hoffe, du konntest noch etwas nachholen.

    Und dein neues Buch begeistert dich schon von Anfang an - das ist schön! Dann sollte das ein toller Lesetag für dich geworden sein (ich bin zeitlich ganz aus dem Tritt und fühle mich immer noch wie am frühen Nachmittag). :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich dann tatsächlich noch ins Bett verzogen und bin erst gegen Mittag aus meiner Höhle gekommen *g*

      So viel wie erwartet bin ich heute gar nicht zum Lesen gekommen, aber es war auch so noch ein schöner Tag :) Und dafür habe ich auch von der Geschichte noch ein bisschen was vor mir, das ich genießen darf und das auch gleich noch machen werde.

      Löschen
  8. Wahh, die Geschichte hört sich mal toll an! Ich hab ja jetzt auch schon deine Updates gelesen und mannomann...........erstens hast du völlig Recht, das Cover ist total schön und zweitens ist der Plot mal originell und irgendwie so wie du das erzählst, wirkt es auch sehr, hm, realitätsnah, oder so ähnlich ;)

    Ganz viel Spaß noch damit und frohe Ostern!
    Liebste Grüße,
    L E Y

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den Updates konnte ich mich tatsächlich nicht zurückhalten, dabei wollte ich gar nicht so viel erzählen, sondern euch das alles selbst entdecken lassen. Aber es ist halt so schwer die Begeisterung im Zaum zu halten ;)
      Melissa West dürfte da wirklich ein gutes Händchen bewiesen haben mit dieser Kombination - ich habe in Dystopien schon vieles gelesen, Außerirdische waren da aber noch nicht dabei...

      Liebe Grüße, Melanie

      Löschen
  9. Ich reihe mich in den Fanclub des "Gravity"-Covers ein. ;-)
    Und daß es dir bisher gefällt ist umso besser, bin schon auf deine abschließende Meinung gespannt!

    Frohe Ostern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So gehört sich das - die Gruppe der Coverliebhaber wächst *g* ich habe mir ja schon öfters ein Buch nur wegen seines Cover geholt, aber leider nicht immer Glück mit dem Inhalt dann gehabt. Ich freue mich immer noch, dass hier beides passt.

      Dir auch Frohe Ostern :)

      Löschen
  10. Das Cover ist toll und das Buch klingt interessant, ich habs mal auf die Wunschliste gesetzt. Vor allem ist das Ebook so billig... aber nein, ich bleibe standhaft und warte was du dazu sagst.
    Bei mir hat es heute auch wieder geschneit, aber zum Glück nicht viel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch bekommt von mir auf jeden Fall ein B ;) es ist also durchaus die Überlegung wert es sich zuzulegen. Es hat zwar seine Fehler, aber die bringen viele erste Teile in Reihen mit sich und es gibt auf jeden Fall noch Potential!

      Löschen
  11. Hm - Dystopien mag ich ja gar nicht, aber das Element mit den Außerirdischen klingt doch recht reizvoll. Ich habe mir mal gerade eine Leseprobe auf meinen Kindle geschickt, mal sehen, obs mir gefällt. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin Dystopien zum Teil ja auch müde geworden, aber hier hat sich die Handlung fast mehr auf die Auseinandersetzung mit den Außerirdischen konzentriert und die dystopischen Elemente waren nur da um eine Grundlage für die Welt zu erschaffen. Mh, ist das irgendwie verständlich?
      Aber eine Leseprobe ist schon mal ein guter Anfang ;)

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.