Suchtgefahr im April 2013

Freitag, 22. März 2013


Es kann nun niemand mehr sagen er wäre nicht vorgewarnt worden - der Titel bringt es auf den Punkt worum es jetzt gehen soll ;)

Hier seht ihr also jene Neuerscheinungen, die mich im Apirl 2013 besonders reizen würden. Und weil nächste Woche ja die [7 Days 7 Books] Aktion stattfindet kommt dieser Post dieses Mal schon etwas früher :)


 ***



*grübel* das kann es doch nicht sein... was vergesse ich bei den deutschen Neuerscheinungen? Ich weiß es sind ein paar Reihenfortsetzungen dabei, aber da lese ich die Reihen auf Englisch. Aber ansonsten... fällt ja eher mau aus. Artikel 5 würde mich ja schon interessieren, aber wie es bei den Dystopien grade ist werde ich da die ersten Rezensionen dazu abwarten. Und obwohl ich Maya B*anks sonst sehr gerne mag, bin ich bei diesem Buch auch seeehr skeptisch. Ich werde mir mal ne Leseprobe suchen und auch hier eure Meinungen abwarten. In der Zwischenzeit muss sich Breathless erst beweisen.

Dafür sind von den englischen Neuerscheinungen bereits alle vorbestellt ;) Also gleicht es sich da wieder aus. Drei der Bücher sind Reihenfortsetzungen - wobei ich bei der FBI/US Attorney Reihe aber erstmal die ersten drei Bände lesen sollte *lach* aber es schadet ja nicht, den vierten Band auch schon hier zu haben... Auf Falling Blind freue ich mich besonders. Shannon Butcher gönnt uns in dieser Reihe nämlich nur ein Buch pro Jahr und das streckt sich zeitweise sehr hin!! Wenn ich denke, dass ich diese Reihe jetzt an die fünf Jahre lese... (die ersten beiden Bände habe ich nämlich gleich hintereinander gelesen). Rising Darkness ist der Auftakt für eine neue Reihe von Thea Harrison. Gehört habe ich darüber noch gar nichts, aber da ich neugierig bin ist auch dieser Band vorbestellt.

So, das wäre es also mit den Neuerscheinungen im April bei mir. Wie sieht es denn da bei euch aus? Und wie immer die Frage, was habe ich vergessen?
Liebe Grüße, Melanie

Kommentare:

  1. Auf Julie James freue ich mich wie Bolle. Ist schon seit Monaten vorbestellt und wird hoffentlich am 2 April um Mitternacht auf meinem Kindle sein! Und das tolle ist, ich habe am 2 und 3 April noch frei - das werde ich mich also nicht vom Buch wegrühren. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, das ist ja wirklich perfekt vom Timing her und du kannst die Tage dann richtig nutzen. Und das ebook bekommst du im Gegensatz zu meiner gedruckten Version auch pünktlich ;) Wobei ich zugeben muss, dass ich jetzt nicht mal richtig weiß worum es in dem Buch geht. Aber widerstehen konnte ich trotzdme nicht.

      Löschen
  2. Als ob man je genug Julie James im Regal haben könnte! Aber hey, wenn du die jetzt alle liest, dann hast du mich sogar überholt :D Es gibt einfach zu viele gute (englische) Bücher und zu wenig Zeit, um sie alle zu lesen. Warum noch gleich sind wir keine Millionärstöchter und können den Tag mit lesen verbringen *g*?
    Für mich ist im April aber auch nicht viel mit Wow-Effekt dabei. Gott sei Dank, der SuB-Abbau ist diesen Monat eh schon beim Teichteufel, wenn das ein oder andere Päckchen rechtzeitig ankommt *pfeif*

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich auch so! Julie James ist momentan tatsächlich eine Autorin von der ich auch gerne etwas in Reserve hier habe. Wer weiß wann ich mal richtig danach Lust habe - dann kann es schon sein, dass ich alle Bände nacheinander weglese *g* Aber sag bloß du hast diesen Band noch nicht vorbestellt!! Kann doch nicht sein *geschockt bin*
      Hach ja, Millionärstochter oder einen Millionär zum Mann ;) da würde auch einer eigenen Bibliothek nichts mehr im Wege stehen <3
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Bei mir ist es im April mit den Must-Haves auch etwas mau, aber ich bin ganz froh darüber, da im März so viele tolle Bücher kamen und ich noch etwas aufholen muss ;)

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt beruhigt mich das doch ein bisschen, dass es euch mit den Aprilneuerscheinungen auch so geht. Ich hätte schwören können, dass ich etwas Wichtiges vergessen habe, aber noch hat niemand aufgeschrien, also wird es nicht so dramatisch sein ;)
      Und stimmt, das passt dann eigentlich trotzdem ganz gut, weil man sich auf die letzten Neuerscheinungen konzentrieren kann. Davon habe ich auch noch einige hier...
      Liebe Grüße zurück

      Löschen
  4. Ich freue mich im April auf den neuen Lisa Marie Rice "Midnight man - Gefährliche Mission" und den nächsten Engel-Roman von Nalini Singh. Und dann kommt noch "Walking Disaster" die Fortsetzung von "Beautiful disaster" von Jamie McGuire.

    Scheinbar bin ich einige der wenigen die mit Julie James nicht so viel anfangen können. "Für alle Fälle Liebe" war nett, aber nix besonderes, so daß ich weitere JJ vom WZ gestrichen hatte. Naja, nicht schlimm, gibt ja noch ssooooooooooo viele andere Autorinnen :-)

    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Mensch, Lisa Marie Rice hatte ich ja ganz vergessen!!!! Wahrscheinlich weil ich diese Reihe von ihr noch gar nicht begonnen habe... 'Engelsdunkel' kenne ich noch nicht mal vom Original her - ich habe es mir zwar gekauft, aber nie gelesen. Wäre jetzt vielleicht auch endlich an der Zeit. Nalini Singh war sonst auch immer ein Garant für gute Unterhaltung.

      Ich finde es zwar richtig schade, dass dir Julie James nicht so gefallen hat und ich würde dich nur allzugern vom Gegenteil überzeugen wollen, aber man soll ja nichts erzwingen. Wobei ich aber schon öfters gehört habe, dass diese Reihe, die auch bei Lyx übersetzt wird, nicht ganz so gut sein soll wie ihre früheren Bände. Die sind leider nicht übersetzt worden, aber genau die finde ich bis jetzt so toll :)

      Liebe Grüße, Melanie

      Löschen
  5. Ich habe "Artikel 5" schon gelesen und es ist einfach UNGLAUBLICH!!!
    Es handelt sich auch nicht um eine typische Dystopie, da die Herrschaft nicht von einer höher stehenden Klasse ausgeübt wird, sondern "nur" vom Militär, was das ganze irgendwie noch grausamer wirken lässt.
    Die Charaktere überzeugen ebenfalls total und ich hoffe, dass die Leute dem Buch eine Chance geben, obwohl es wie eine normale Dystopie erscheint!

    LG Clärchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Clärchen!

      Oh, danke für deinen ausführlichen Kommentar! Siehste, das wusste ich gar nicht und schon hört sich das Buch interessanter an, wenn es sich denn von all den anderen Dystopien unterscheiden kann. Ich hatte es ja schon länger auf Englisch auf meinen Wunschzettel und es scheint es wohl wert zu sein :) Ich werde mich auf jeden Fall noch mal genauer umsehen danach!

      Liebe Grüße, Melanie

      Löschen
  6. Oh, der vierte Teil von Julie James erscheint schon? Mir kommt's so vor, als wäre gerade erst enthüllt worden, um wenn sich die Geschichte dreht. Die Zeit rast! ;-)

    "Artikel 5" habe ich schon hier liegen und das von Maya Banks vorbestellt. Wobei ich ja nicht soooo der Dystopien-Fan bin und schon ziemlich gespannt bin, wie sich "Breathless" macht - die Meinungen scheinen sich an dem Buch ja ganz schön zu scheiden!

    Ansonsten habe ich ehrlich gesagt noch gar nicht nachgeschaut, was der April so bereit hält. :-)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt habe ich heute eine Leseprobe zu Breathless gelesen und fand die gar nicht mal so schlecht. Ach Mensch, dann werde ich das Buch wohl doch genauer im Auge behalten... von SoG habe ich mich ferngehalten, aber diese Reihe scheint wohl doch anders zu sein. Und ansonsten muss ich mich wirklich mal bei den Rezis durchlesen, ich habe da bis jetzt eigentlich kaum was mitbekommen.

      Liebe Grüße :)

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.