Review: Magic Dreams by Ilona Andrews

Montag, 29. April 2013



Ebook Ausgabe 86 Seiten
ISBN 9781101592557

Serie: Kate Daniels # 4.5
Deutsche Übersetzung: noch nichts bekannt
Englischniveau: 2 (= mittel)
Review zu Band #1Band #4




„Alpha Pack leader Jim Shrapshire has always been the strong, silent type. But something has come over him--a magic force currently residing in one of the Pack's headquarters. Were-tigress Dali Harimau has always wished she could get Jim's attention--but now he needs her help.
Stricken with a magic-sickness, Jim needs Dali's flair for magic. And to save him, she must challenge a powerful, dark being to a battle of wits.“

Review
Diese Kurzgeschichte hebt nun Dali und Jim hervor und ich habe mich schon sehr gefreut, mehr über die beiden zu erfahren. In den eigentlichen Bänden der Reihe gibt es ja nur hin und wieder Momente mit beiden, aber die vermittelten bereits einen schönen ersten Eindruck. Die beiden könnten ja kaum unterschiedlicher sein und geraten auch immer mal wieder aneinander, dennoch ergänzen sie sich sehr gut.

Dali hat bis jetzt einen eher auf süße Art und Weise verwirrten Eindruck gemacht. Sie ist eine beständige Quelle an Wissen, möchte aber nicht in ein Kämmerchen verbannt werden. Sie möchte wie andere Gestaltwandler ernst genommen werden und auch kämpfen dürfen. Da sie so gut wie blind ist, ist das für sie durchaus eine Herausforderung, denn auch Jim möchte sie beschützen. Als Ausgleich dazu fährt sie gerne in Rennen mit, auch wenn sie ihren Wagen mit einer gewissen Regelmäßigkeit danach in die Werkstatt stellen muss. Aber ich fand es schön zu sehen, dass sie für das kämpft was ihr wichtig ist. Und genau hier kommt nun Jim ins Spiel, der sich mit einer Krankheit angesteckt hat, deren Ursprung nicht bekannt ist und für die auch keine Heilung in Aussicht steht. Dali findet recht schnell die Ursache dafür und auch eine Möglichkeit Jim zu helfen, aber das wird ihr vieles abverlangen. Denn als weißer Tiger ist sie in bestimmten Kreisen heiß begehrt und damit in ständiger Gefahr gefangen genommen zu werden. Aber für Jims Gesundheit riskiert sie alles und kann ihn nun unterstützend zur Seite stehen. Ihr Einsatz ist nicht verwunderlich, weiß man als Leser doch schon recht lange, dass sie in ihn verliebt ist, sich bei ihm aber keine großen Chancen ausrechnet. Wie sehr man sich da doch täuschen kann…

Magic Dreams ist eine wunderbare Ergänzung zur Kate Daniels Reihe und gewährt mal Einblick in das Leben anderer Charaktere. Und ginge es nach mir hätte aus der Kurzgeschichte ruhig ein Buch gemacht werden können. In den beiden steckt noch so viel Potential, da gäbe es sicherlich noch mehr Seiten zu füllen. Trotzdem werde ich nicht meckern, da wir zumindest eine Kurzgeschichte bekommen haben. Und es zeigt sich, dass Ilona Andrews auch abseits von Kate und Curran in dieser Welt überzeugen und begeistern kann.

Das Ende hat mir auch sehr gut gefallen, auch wenn es etwas kurz ausfiel. Aber mit der letzten Szene macht Ilona Andrews Hoffnung, dass es doch noch ein Buch oder vielleicht weitere Kurzgeschichten mit Dali und Jim gibt. Ihre Geschichte ist nämlich längst noch nicht zu Ende, vielmehr war diese Entwicklung hier erst der Anfang.
Inhalt und Cover © Goodreads.com

Kommentare:

  1. Dali ist einfach eine tolle Protagonistin. Wirklich schade, dass die Story so kurz war. Ich hätte gern mehr von den beiden gehabt, besonders von Dali, die ja trotz Blindschleichenmodus Autorennen fährt. *lach*

    Grüße,
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe ja immer noch, dass es zu den beiden auch ein 'richtiges' Buch geben wird! Das kann einfach noch nicht alles gewesen sein und ich möchte doch auch wissen, wie sie bei der Paarung den jeweils anderen überraschen ;)
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
    2. Die Paarungsriten der Gestaltwandler sind echt der Hammer. *lach* Erinnerst du dich noch, wie das mit Rafael und Andrea anfing und was er bei ihr gemacht hat? An das DING? *Lachtränen aus den Augen wisch*

      Oh ja, das hätte ich nur zu gerne auch mit Jim und Dali. Ich kann mir gut vorstellen, dass Jim da sehr einfallsreich ist. *gg*

      Ob wir den Drachen nochmal wiedersehen?? *grübel* Ich fand ihn ja sehr ansprechend - und das nicht nur weil ich eine ausgeprägte Schwäche für Drachen habe. ;)

      Löschen
    3. Mandy, du musst unbedingt Gunmetal Magic lesen - warte mal ab, was sie bei IHM macht *lach* Einfach nur herrlich! Aber er hat es nicht anders verdient ;)

      Mh, Jim gegen Dali. So gerne ich Jim auch habe, aber ich glaube Dali würde ihn da um Längen schlagen... sie ist doch schon so verrückt, wer weiß was ihr da noch alles einfallen würde *g*
      Und wenn die beiden ein Buch bekommen sollten, dann glaube ich auch, dass wir den Drachen wiedersehen. Er wird seine Schuld bei ihr sicherlich noch einlösen :)
      *bitte bitte lass es ein Buch dazu geben*

      Löschen