Suchtgefahr im Mai 2013

Donnerstag, 25. April 2013


Es kann nun niemand mehr sagen er wäre nicht vorgewarnt worden - der Titel bringt es auf den Punkt worum es jetzt gehen soll ;)

Neues Jahr, neues Glück - zwar hätte ich vor Kurzem noch gesagt, dass das Jahr 2013 für mich gar nicht so viele Neuerscheinungen bereit halten würde, aber wenn ich mir meine Notizen dazu ansehe dann muss ich zugeben, dass ich da doch falsch lag. Hier seht ihr also jene Neuerscheinungen, die mich im Mai 2013 besonders reizen würden. 


 ***


Seht ihr das? Im Mai gibt es ja kaum englische Neuerscheinungen, die mich interessieren. Aber dafür möchte ich euch heute mal den Link hier lassen zu einer wirklich interessanten Seite, auf der ich immer gerne nach englischen Neuerscheinungen stöbere -> Book Release Calender :)

Dafür sieht es bei den deutschen Neuerscheinungen ganz anders aus und fast alle davon würde ich mir am liebesten sofort holen *hach* Feuer. Tödliches Verlangen habe ich schon im Original im Auge behalten und möchte das nun unbedingt ausprobieren. Ganz sicher lesen werde ich den nächsten Breeds Band, sowie die Kurzgeschichte von Thea Harrison.

Auf jeden Fall wird der Mai doch ein recht schöner Monat - und bei euch so?
Liebe Grüße, Melanie
Cover @Goodreads.com

Kommentare:

  1. Wow, zwei deiner vorgestellten englischen Bücher sind gleich auf meine Wunschliste gewandert. (Game on und It had to be you) Meinst du man kann letzteres auch lesen ohne die Bände davor zu kennen? Auf jeden Fall danke fürs vorstellen!
    Ansonsten werden bei mir im Mai auf jeden Fall "Dashs Bestimmung", "Feuer" und "Enders" einziehen. Alle sind schon vorbestellt.
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sunny!

      Freut mich, dass du direkt fündig geworden bist und neue Bücher auf deiner Wunschliste gelandet sind. 'It had to be You' kannst du ruhig unabhängig von den anderen Bänden lesen. Die Autorin schließt in dieser Reihe jeweils drei Bücher zu einer Einheit zusammen, die man dann schon alle in der jeweiligen Reihenfolge lesen sollte, aber 'It had to be You' ist der erste Teil einer neuen Einheit und müsste daher ohne Verständnisprobleme zu lesen sein ;)

      Bei Enders glaube ich erst, dass es erscheint sobald ich es in den Händen halte *g* es ist ja jetzt doch oft verschoben worden...
      Liebe Grüße, Melanie

      Löschen
    2. Oh nein, ich konnte nicht auf deine Antwort warten und habe mir die anderen Bände der Reihe angesehen. Die Inhaltsangabe vom ersten hat mich nicht so umgehauen, daher habe ich mir "Head over Heals" bestellt. Das ist der 3. Band. Meinst du ich soll doch erst die anderen Bände lesen oder kann ich den erst einmal ausprobieren, ob mir der Schreibstil liegt? Zu blöd, dass ich nicht erst auf deine Antwort gewartet habe, aber das Buch hörte sich so verdammt gut an.

      Ja, bei Enders kann ich deine Skepsis verstehen aber ich habe beim Verlag nachgefragt und die haben mir das Erscheinungsdatum bestätigt. Also gehe ich mal davon aus, dass wir dieses Mal Glück haben.
      LG
      Sunny

      Löschen
    3. Huhu Sunny,

      ich muss sagen, grade in dem Genre kann man schon mal durcheinander lesen. Man hat vielleicht ein bisschen mehr Lesespaß, wenn man nach der Reihenfolge liest und die Charaktere dann schon ein bisschen kennt, aber die Geschichten sind ja trotzdem in sich abgeschlossen. Also leg einfach los, wenn das Buch bei dir ankommt und dich genau dieses neugierig gemacht hat :) Wieso mit einem Band anfangen, der sich für dich nicht so gut anhört? Da entgeht dir vielleicht eine tolle Autorin... dann lieber durcheinander lesen ;)

      Oh super, danke dir für diese Info! Dann werde ich Enders auch noch mit auf die Liste setzen müssen, sein Vorgänger hat mir ja doch gut gefallen.
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
    4. Oh mein Gott, DANKE das du mich auf diese Reihe gebracht hast!!!! Ich bin jetzt 100 Seiten im 3. Teil und bin sowas von begeistert! Ich habe mir jetzt gleich den ersten und zweiten Teil bestellt!
      Danke nochmals!
      Sunny

      Löschen
    5. Juhuuuuuuuuuuuu, das freut mich jetzt so unglaublich!!! Jill Shalvis ist ja eine meiner Lieblingsautorinnen und wenn ich diese Begeisterung weiter geben kann, dann ist das das Beste überhaupt :) *yeah*

      Und dann möchte ich doch die Chance direkt nutzen und dir auch ihre anderen Reihen empfehlen ;) absolut süße Tiere kommen in der Animal Reihe vor und da möchte man sie sich direkt aus dem Buch schnappen und selbst behalten *hach* und wenn du Sports Romances magst dann kann ich dir die Pacific Heat Reihe empfehlen... Vielleicht ist ja hier was für dich dabei? Und ansonsten wirst du an der Lucky Harbor Reihe sicherlich auch noch viel Spaß haben *mich immer noch riesig freu*
      Viele liebe Grüße, Melli

      Löschen
    6. Ich habe mir deine empfohlenen Reihen vorgemerkt. Aber ich werde erst einmal die Lucky Harbor Reihe lesen.
      LG
      Sunny

      Löschen
  2. Hy,
    also dieses Mal muss ich gestehen, dass für mich kein Buch dabei ist :/
    Keine Ahnung, aber ich kenne diese Bücher nicht Mal :D
    Aber dein Release-Kalender ist total toll, muss ich mir auch zulegen - danke dafür!
    LG Tina und schönes, sonniges WE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tina,

      der Kalender ist für mich ja richtig gefährlich geworden ^^ dadurch habe ich wieder neue Autoren entdeckt, nur weil sich die Titel ihrer Bücher so interessant anhörten *seufz* Also mit Vorsicht genießen, ja? ;)

      Danke, ich wünsche dir auch ein schönes & erholsames Wochenende!
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
    2. Hey,
      also danke, habe mich jetzt auch dort registriert, aber leider noch nicht viel zeit gehabt, mir alle Serien rauszusuchen, aber find das total praktisch, um ja kein nächstes Buch zu verpassen *toll*
      :D - kann ich mir gut vorstellen, fürchte mich auch schon vor neuen Büchern auf der WL ;)

      LG, danke dir auch!
      LG

      Löschen
  3. Auf die Reihe von Coreene Callahan freue ich mich auch wahnsinnig. Hatte auch überlegt mir diese in Englisch zu kaufen, aber da war glaube ich irgendein Problem mit den Ausgaben. Ich glaube die Preise der einzelnen Ausgaben waren so unterschiedlich und mir zu teuer. Irgendwas in die Richtung war da. Schade, ich finde die englischen Cover nämlich echt klasse.

    Ich freue mich jetzt jedenfalls schon wahnsinnig auf den ersten Band in Deutsch :-)

    Liebe Grüße,

    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Conny,

      ach Mensch, jetzt habe ich deinen Kommentar bis eben ganz übersehen gehabt :(

      Ich glaube bei mir waren es ähnliche Gründe... waren die Printausgaben nicht so verhältnismäßig teuer?? Ich glaube das war dann der Grund und auch, dass die Übersetzungen schon in greifbarer Nähe waren - da war die Wartezeit dann egal.

      Dann lassen wir uns überraschen wie uns der Reihenauftakt gefällt!

      Liebe Grüße, Melli

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.