[Reread] Women of the Otherworld by Kelley Armstrong

Freitag, 4. Oktober 2013

Oje, das arme Haunted :( so sahen bei mir 2008 noch die englischen Bücher aus.
Das tut mir jetzt richtig in der Seele weh, das Buch so zu sehen...

Ich glaube, Anorielt wird sich über diesen Post grade am meisten freuen ;) Als bei ihr vor ein paar Wochen das Buch Men of the Otherworld einzog sind wir darauf gekommen, dass auch ich diese Reihe früher sehr gerne gelesen und Elena und Clay geliebt habe. Da die Reihe nach Band 2 aber zu anderen Charakteren überging, hat mein Interesse daran etwas nachgelassen. Zwar habe ich noch zwei weitere Bücher von Kelley Armstrong gelesen, danach habe ich die Reihe aber aus den Augen verloren. Aber wie gesagt, durch Anorielt wurde mein Interesse neu geweckt, denn Men of the Otherworld gewährt endlich Eindrücke in Clays Gedanken- und Gefühlswelt und das wollte ich mir nicht entgehen lassen. Kurzentschlossen war das Buch bestellt und seitdem freue ich mich darauf es zu lesen. Allerdings wollte ich vorher gerne noch einen Reread der ersten beiden Bände rund um Elena und Clay machen um wieder ein Gespür für sie zu bekommen (wir haben ja letztens schon festgestellt, dass ich Rereads liebe und manche Bücher schon fünf-, sechs-, siebenmal gelesen habe *.*). Immerhin hatte ich die Women of the Otherworld Reihe schon 2006 gelesen oO 

Den Besuch bei meinen Eltern habe ich heute gleich mal dazu genutzt in meinen alten Bücherregalen nach diese Reihe zu stöbern und siehe da, ich wurde fündig. Allerdings hätte da noch ein weiterer Band sein müssen - ich weiß, dass ich auch den dritten Band Nacht der Hexen ganz sicher gelesen habe, nur im Regal bei den anderen Büchern stand er nicht mehr. Mal sehen, ob ich ihn noch finde, sonst muss ich ihn mir halt noch mal holen. Auf jeden Fall habe ich es jetzt endlich geschafft die Bücher mal mitzunehmen und einem Reread steht nun nichts mehr im Wege. Und im Anschluss sollen auch die übrigen Bände der Reihe in mein Regal einziehen! Schließlich ist die Reihe mit 13 Bänden bereits abgeschlossen und das Beste daran ist - es gibt ein Wiedersehen mit Elena und Clay! Auf ihre Bücher freue ich mich schon jetzt am meisten ;)

Das war in meinen Leseplan für den Oktober zwar nicht so vorgesehen, aber wie ich mich kenne, werde ich mich bald in der Women of the Otherworld Welt wiederfinden und sie neu für mich entdecken...
Liebe Grüße, Melanie

Kommentare:

  1. *grins* Und wie mich das freut. Es wird auch Zeit das du diese tolle Reihe weiterliest. Keine Sorge, auch die anderen Bücher sind spannend und das Wolfsrudel spielt auch in ihnen eine Rolle. Du musst also nicht komplett auf sie verzichten. Um genau zu sein fand ich den zweiten Hexenband - also den vierten der Reihe - richtig richtig gut. Bei der Reihe ist es ja auch leider so, das man sie nicht durcheinander lesen kann weil man dann rießige Informationslücken hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch darauf gehofft, dass sich die Charaktere der einzelnen Bücher auch untereinander mehr sehen würden. Irgendwie erwartet man sich das ja doch nachdem was sie in Teil 2 zusammen durch gemacht haben.

      Du hattest mir ja schon dazu geraten, die Bücher wirklich der Reihe nach zu lesen, weil das für die Geschichte und für das Verständnis besser ist - ansonsten wäre ich sehr versucht gewesen direkt zur nächsten Geschichte von Elena und Clay über zu gehen. Aber ich will dann doch lieber das ganze Lesevergnügen haben ;)

      Löschen
    2. Ist auch wirklich nicht zu empfehlen. Den einzigen den man auslassen könnte, wäre Nacht der Geister. Der ist nicht SO wichtig.

      Löschen
    3. *g* und genau den kenne ich eh schon.

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.