All these books - Oh my...

Mittwoch, 26. Februar 2014

Irgendwie kann ich es noch gar nicht recht glauben. Für den Februar hatte ich mir hohe Ziele gesetzt. Zumindest im Zuge einer ganz bestimmten Challenge, bei der ich im Jänner gleich doppelt versagt habe. Umso mehr war ich jetzt motiviert den Februar positiv abzuschließen. Das Lesen würde da nicht das Problem sein und ich habe so tolle Bücher gelesen! Das hätte gar nicht besser laufen können, auch wenn ich jetzt einen kleinen Genrewechsel brauche ;) Was mich allerdings vor eine Herausforderung stellen würde, war die Zusatzaufgabe bei SuB Abbau Extrem. Man sollte nämlich Buchkauffrei bleiben, die Ausnahme dabei waren vorbestellte Bücher. Davon habe ich euch letztens schon drei gezeigt und heute möchte ich euch die übrigen Neuzugänge des Monats präsentieren. Hat es geklappt mit der Aufgabe? Mit dem Ziel? Oder habe ich der Versuchung nachgegeben und mich von meinem Wunschzettel verleiten lassen?


...wurde schon vor einer halben Ewigkeit vorbestellt, so wie alle Bücher der Autorin. Da brauche ich gar nicht mehr zu überlegen. Wenn etwas Neues von Jill Shalvis kommt, dann wird es vorbestellt. Ich bin zwar grade erst bei Band 6 angekommen, aber grade bei der Autorin kann es auch schnell gehen und ich lese mehrere Bände direkt nacheinander weg. Bei solchen Wohlfühlbüchern ist das absolult kein Problem.

.
.
.
Tadaaaaaaa - das war es an Neuzugängen im Februar! Obwohl wir noch ein paar Tage hätten wird da nichts mehr passieren, denn es ist nichts mehr vorbestellt. Allerdings kann ich jetzt schon versprechen, dass das im März nicht so ruhig laufen wird ;) Auf ein paar Bücher habe ich mich jetzt den ganzen Februar lang gefreut und nach so langer Wartezeit weiß man, dass man sie wirklich will und darum gönne ich sie mir auch :) 

Dafür habe ich die Tage aber auch genutzt und mal großzügig meine Wunschliste aussortiert und auch meine Vorbestellungen durch gesehen. Die sind jetzt übrigens bis September (!) getätigt und es ist erschreckend wenig dabei... Nicht, dass das schlecht wäre, aber es ist so ungewohnt, da ich immer viele Neuerscheinungen gekauft habe. Aber heuer ist es da für mich ziemlich ruhig.

Auf jeden Fall ist das Ziel für den Februar geschafft und ich warte neugierig was der März so bringen wird. Neben meinen Buchkäufen *g*
Liebe Grüße, Melanie

Kommentare:

  1. Ist es nicht toll, wie viel Zeit so auf einmal bleibt, um den SuB zu durchforsten und dort ein paar Perlen zu befreien? :D

    Allerdings fürchte ich jetzt schon deine Zugänge im März, ich hoffe, du wirst nicht erschlagen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist es! Manchmal vergisst man was man für Schätze noch hier hat, weil man schon die Nächsten im Blick hat...

      Für den März werden es zwar wieder mehr werden, aber das sind alles Bücher, die mich über die letzten Wochen nicht losgelassen haben. Und die werden dann wohl auch bald gelesen ;)

      Löschen
    2. Dann drücke ich einfach die Daumen, dass der März dir genügend Zeit für jeden einzelnen Neuzugang bringt. :)

      Löschen
    3. Äh ja, eher nicht. Für mich geht nächste Woche schon wieder das Sommersemester los und mein Kalender ist voll :P

      Löschen
    4. Tja, was soll ich sagen: Du musst wohl deine Planung für das Sommersemester umstellen, damit du Lesezeit hast. :D

      Löschen
    5. Du immer mit deinen Ideen ;) wenn es nach dir geht würde ich den ganzen Tag nur Lesen *lach* obwohl...

      Löschen
    6. Nicht den ganzen Tag, wo sollte denn dann das Geld für all die neuen Bücher herkommen? Aber so ein paar Stunden pro Tag wären doch nicht so schlecht, oder? ;D

      Löschen
  2. Schön, dass du dein Ziel erreicht hast. Der eine Neuzugang ist aber auch ein wirklich schöner. Ich finde es nur blöd, dass dieser rote Button im Cover integriert ist. Ich hatte gehofft es wäre nur ein Aufkleber.

    Dann bin ich mal gespannt was du dir im März so kaufen wirst. :)

    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch! Und dann noch wegen so einer unnötigen Aussage, dass es besonders günstig ist. Als ob man das nicht bei der Preiskennzeichnung sieht ^^ Mich würde ja mal interessieren, ob bei einer neuen Auflage dann dieser Aufdruck wegfällt und der Preis angepasst wird...
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
  3. Gerade das aussortieren der Wunschliste betreibe ich auch recht häufig - ich Lacke die Bücher immer schnell drauf und kaufe dann doch nur einen kleinen Teil davon. ;)

    Fühlst du dich eigentlich gut beim weniger kaufen oder hast du schon Entzugserscheinungen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir auch so. Ich nutze die Listen als Erinnerungsmöglichkeit, aber es werden immer wieder Bücher aussortiert, die mich nach einer gewissen Zeit nicht mehr interessieren. In solchen Fällen ist es dann gut, dass ich nicht spontan was gekauft habe ;)

      Ich fühle mich eigentlich sehr zufrieden mit den geringeren Neuzugängen, weil ich die neuen Bücher ja immer gerne sofort lese, aber wenn es so viele sind, dann geht sich das einfach nicht aus. Und so warte ich dann doch nicht zu lange und kann mich an den Geschichten früher erfreuen. Also keine Spur von Entzugserscheinungen, weil die Bücher, die ich unbedingt haben möchte, bekomme ich ja trotzdem ;)

      Löschen
  4. Der März kann gar nicht ruhig laufen, bei den ganzen Bücher die rauskommen. Das nahm gar keine Ende mit "Will ich haben...", "Muss ich haben...". :)
    Ich kenne Jill Shalvis noch nicht, bin auch nicht so in der englischen Abteilung unterwegs. Wäre das denn etwas für Anfänger, ich such immer noch nach einem passenden Buch. Mein Schulenglisch dürfte etwas eingerostet sein. :)

    Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Bücher mit so einem Vermerk versehen sind, dann müssen sie aber auch sofort bei einem einziehen ;)

      Von Jill Shalvis wurde leider kaum was übersetzt, dabei ist sie unter den Contemporary Autoren einer meiner Lieblinge! Ich mag ihre Bücher querbeet und kann gar nicht genug von ihnen bekommen. Da tut es mir richtig Leid, dass es nicht mehr neue Bücher von ihr gibt. Dabei schreibt sie eh schon schnell ;) Aber ja, ich kann sie nur empfehlen, wenn man leichte und humorvolle Lesestunden sucht. Und für den Einstieg zum Englisch lesen bietet sie sich auch an. Wobei ich überhaupt Bücher aus dem Contemporary und Young Adult Bereich dafür empfehlen kann!! Lisa Schroeder würde sonst auch einen schönen Einstieg bieten. Und bei Jill Shalvis hat man sogar mehrere Reihen zur Auswahl - ein tolles Setting findet man bei der Wilders Reihe, wenn man sich für Sport interessiert ist auch was dabei und wer Tiere liebt sollte sich unbedingt ihre Animal Bücher ansehen <3 Vielleicht ist da ja was für dich dabei?!

      Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende :)
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
  5. Na hoffentlich übernimmst dich nicht mit Neuzugängen :D Ich habe mir jetzt nach längerer Zeit auch mal wieder was bestellt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube nicht - die Bücher, die mich jetzt nach vier Wochen Pause immer noch sooo interessieren sind es sicherlich wert.
      Dir wünsche ich auch viel Spaß mit deinen neuen Büchern und bin mal gespannt, was du dir gegönnt hast :)

      Löschen