Review: Crown of Midnight by Sarah J. Maas

Dienstag, 18. Februar 2014



„After a year of hard labor in the Salt Mines of Endovier, eighteen-year-old assassin Celaena Sardothien has won the king's contest to become the new royal assassin. Yet Celaena is far from loyal to the crown – a secret she hides from even her most intimate confidantes.

Keeping up the deadly charade—while pretending to do the king's bidding—will test her in frightening new ways, especially when she's given a task that could jeopardize everything she's come to care for. Where do the assassin’s loyalties lie, and who is she most willing to fight for?“

***

Wie das mit Überraschungen oft so ist schleichen sie sich langsam an und überwältigen einen dann ganz plötzlich. Irgendwie war das auch mit dieser Reihe der Fall – während Throne of Glass gut war, hier und da aber noch Schwächen aufwies, ist Crown of Midnight perfekt für mich gewesen. Ich hatte im Vorfeld zwar gehört, dass die Autorin die „Schwächen“ des ersten Teils ausgemergelt haben sollte, aber das glaubt man ja erst, wenn man es selbst sieht.

Was mich bei Throne of Glass so fasziniert hat, war die Protagonistin und ihre Stellung in der Gesellschaft. Als Assassine nimmt man doch eine gesonderte Rolle ein und nicht immer ist es einfach so einen Protagonisten sympathisch zu finden. Celaena konnte aber durchaus überzeugen, auch wenn ich mit einer ganz anderen Schwerpunktlegung gerechnet hatte (Spannung/Action/Kampfszenen). Das waren dann auch meine Kritikpunkte zum ersten Band – die unerwartet ruhige Stimmung und dass die Protagonistin gar nicht zeigen kann was in ihr steckt und das sie ihrem Ruf gerecht wird. Allerdings hat Sarah J. Maas in der Fortsetzung all das wieder gut gemacht und endlich gab es die Szenen, auf die ich gewartet hatte.

Crown of Midnight bringt uns zurück zu Celaena, Chaol und Dorian und den Verwicklungen am Hof. Celaena hat vom König ihre ersten Aufträge erhalten und obwohl Chaol ihre Position versteht, ist er doch entsetzt wie kaltblütig Celaena die Aufgaben erledigt. Dass sie dabei schon längst selbst Pläne schmiedet und über Möglichkeiten nachdenkt, erfährt er erst später. Sie in ihren Überlegungen zu begleiten ist aber zu diesem Zeitpunkt schon spannend und zeigt auch, dass sie ihre Entscheidung längst gefällt hat. Sie weiß um ihre Rolle, kämpft damit zwar noch, sträubt sich aber nicht mehr so dagegen.

Crown of Midnight ist so viel mehr – in allen Bereichen hat sich die Autorin gesteigert und nutzt nun endlich das Potential, das hier vorliegt. Die Charaktere werden noch näher vorgestellt, wir erhalten intime Einblicke in ihre Gefühls- und Gedankenwelt, ihre Vergangenheit wird aufgearbeitet, aber auch ihr Weg für die Zukunft bereitet. Auch beim World Building übertrifft sich die Autorin und baut ihre Welt weiter aus. Man saugt diese Details regelrecht auf und wenn ich an diese Welt denke, dann kann ich sie direkt vor mir sehen. Ein weiterer Aspekt liegt auf den Emotionen, denn die Autorin führt uns von spannungsgeladenen Momenten, in denen man die Luft anhält und nervös umblättert, weil man nicht weiß was einen als nächstes erwartet, hin zu einer emotionalen Achterbahnfahrt, von Freude bis hin zu Traurigkeit ist alles dabei. Oft ist der Wechsel so schnell, dass man erst später begreift was da eigentlich passiert ist.

Und das Ende. So perfekt und ein bisschen so wie erwartet und gehofft und trotzdem ganz anders und viel schöner. Von Tränenreichen Szenen im Mittelteil über actionreiche Momente hin zu diesem Schluss, der die ganze Welt wieder auf den Kopf stellt. Mit dieser Wendung hatte ich absolut nicht gerechnet, bin völlig überrumpelt worden davon und nun bin ich natürlich umso neugieriger wie sie  ihre Handlung nun fortsetzen möchte. Die Entscheidungen der Protagonisten haben so viele neue Möglichkeiten eröffnet und vor einem liegt nun eine gänzlich neue Welt.

Ich kann für diese Reihe nur eine absolute Leseempfehlung aussprechen!!! Ihr müsst die Bücher lesen! Egal was auf eurem SuB ist und egal, dass ihr eigentlich grade keine Bücher kaufen wolltet, diese Reihe MUSS man kennen!!! So genial und fantastisch - eines meiner absoluten Highlights des Jahres ♥

Kommentare:

  1. Danke für deine begeisterte Rezension! Ich habe Band 1 geschenkt bekommen und war am Überlegen, Band 2 zu kaufen und beide gemeinsam zu lesen...ich war die ganze Zeit total unsicher, ob ich die Bücher überhaupt lesen will, aber nach deiner Rezi bin ich jetzt sehr sicher, dass ich sie lesen will! Also: Danke!

    Lieber Gruß,
    Anna-Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte gerne, ich freue mich immer riesig, wenn eine meiner Rezis dann das Ausschlaggebende ist um ein Buch zu kaufen! Und diese Reihe hier ist es auch absolut wert. Die Autorin hat sich mit Band 2 sehr gesteigert und ich bin so neugierig wo sie mit Band 3 hin will, wenn der hier schon so gut war. Das ist halt Fantasy vom Feinsten *hach*
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
  2. Ich kann es ja gar nicht leiden, wenn du von einer Reihe (die theoretisch was für mich sein könnte) so begeistert bist ... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mach ich doch nur vorsorglich! Wenn du in dem Bereich mal keine Bücher mehr im Regal hast, aber gerne was Tolles lesen möchtest - jetzt weißt du, was du im Auge behalten musst für diesen Fall :P

      Löschen
    2. *kneift die Augen misstrauisch zusammen und zieht eine Schmollschnute* ;)

      Löschen
    3. Du glaubst mir aber auch nichts ;)

      Löschen
  3. Uh das klingt so gut. ich freue mich auf den deutschen band im Mai? Ich wills ganz schnell lesen. *___*
    LG Liss ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, der zweite Band kommt schon im Mai auf Deutsch raus - Kriegerin im Schatten *.* Und ich hoffe, dass der Verlag auch die Kurzgeschichten übersetzt - die sollte man sich keinesfalls entgehen lassen.
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
  4. Ich bin noch total unentschlossen, ob ich die Reihe wirklich weiterlesen soll. Im ersten Band bin ich mit Celaena leider gar nicht klargekommen. Mir kam es so vor, als würde sie die ganze Zeit prahlen, wie toll sie ist, aber bei den Aufgaben hatte sie dann doch mehr mit Zufall gewonnen. Und auch die Liebesgeschichte ging mehr an mir vorbei :-/

    Aber du hörst dich ja noch mal begeisterter an jetzt. Bin mir so unschlüssig^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mh, ich würde dir doch gerne raten es auch mit dem zweiten Band zu versuchen! Denn vieles was du hier am ersten Teil kritisierst hat mich auch gestört (eben weil die Protagonistin nicht zeigen kann wer sie wirklich ist und dieses Turnier nur so halbherzig war etc. Man hat eigentlich nur gehört was sie können soll, es aber nicht gesehen.), aber im zweiten Band ist das tatsächlich anders. Zudem erfährt man mehr über ihre Vergangenheit und endlich hat sie die Chance ihr Können unter Beweis zu stellen. Das Buch ist dann längst nicht mehr so ruhig wie sein Vorgänger.

      Zur Liebesgeschichte muss ich ja sagen, dass mir die in den Kurzgeschichten fast noch ein bisschen besser gefallen hat, als hier in Band 1 und 2 ;) aber auch da legt die Autorin noch einen drauf und überrascht.

      Vielleicht probierst du es ja noch mal?

      Löschen
  5. *hach* Also deine Rezi klingt ja richtig gut und ich kann es nun noch weniger erwarten, bis endlich der Teil auf Deutsch erscheint. :D
    Hoffe, es kommt so, wie ich es mir schon in Band 1 gewünscht habe. Team Charol :D
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu dem Thema sag ich jetzt nichts ;) es wird aber alles noch sehr emotional - freu dich darauf!
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. ich fürchte ja, das Teil 2 für mein romantisches Herz nichts werden wird. Da ja noch so viele Teile ausständig sind und da muss es noch ein wenig auf und ab gehen, sonst wäre es ja auch langweilig ;)
      LG

      Löschen
    3. Ein paar Stolpersteine gibt es schon, aber trotzdem gibt es so schöne Momente! Da schmilzt jedes Leserherz dahin <3 Ich frage mich da eher wie das dann im dritten Band wird, aber darüber reden wir dann, wenn du auch so weit bist :P

      Löschen
    4. oooh schön, das höre ich gerne.. mein Herz schmilzt umso lieber *lol*
      Also ich rechne bei 5-6 Bänden? schon einmal mit einem Cut und das sie auseinander gerissen werden... sonst wäre es ja auch langweilig ;)

      Löschen
    5. Ich darf doch dazu noch nichts sagen!!!! *argh* nein nein, ich halte meinen Mund.

      Löschen