[Talking about...] Reihen, nichts als Reihen!

Sonntag, 2. Februar 2014

Schon mit Beginn des Jahres kam diese Welle auf, dass alle Reihenaufstellungen machen und ihre Bücher darin verzeichnen (Wink zu Crini, die ich für die Hauptverursacherin halte *g*). Erschreckende Ergebnisse kamen dabei raus - so viele begonnene Reihen, so viele Reihen an denen man eigentlich noch liest und so viel Mist, der sich auch über die letzten Jahre angesammelt hat und der sich nun in den abgebrochenen Reihen wiederfindet. Wie Rishu vor kurzem in einem Kommentar so schön gesagt hat, bin auch ich eine aktive Mitläuferin und wollte mich an so einer Reihenauflistung versuchen. Gesagt, getan. Allerdings hat das ein wenig länger gedauert wie gedacht. Zum einen lag das an dem Unistress der letzten Wochen, zum anderen habe ich es ein biiiiiiiiiiiiiiiiiischen unterschätzt wie viel Reihen da doch zum Eintragen und Aktualisieren sind oO

Vor dem Ergebnis hatte ich dann doch Angst, auch wenn ich wusste, dass es schlimm ist; nur halt nicht wie schlimm. Und weil wir unser Leid ja auch so gerne teilen, kommt hier auch mal mein Ergebnis der Reihenauflistung ;) Ach, was noch wichtig ist - ich habe nur die Reihen berücksichtigt, die sich momentan auch in meinem Regal befinden. Sonst wäre ich nie fertig geworden...


Reihen insgesamt: 193
Von diesen 193 habe ich nur 15% beendet, also 30 Reihen bis zum Schluss gelesen. An 46 % (immerhin 89) der Reihen lese ich noch.
Die abgebrochenen (19%) und ungelesenen Reihen (17%) halten sich in etwa die Waage, wobei mich die abgebrochenen Reihen schon überrascht haben. Aber wenn man sich das mal näher anssieht, dann heißt das nur, dass ich viele Reihen ausprobiert und nach dem ersten Band festgestellt habe, dass das nichts für mich ist. 
Bei 6 Reihen (3%) bin ich mir noch unsicher was ich machen werde - weiter lesen oder doch abbrechen? Vielleicht finde ich es ja im Laufe des Jahres heraus.

Dann wollte ich noch gerne wissen, wann ich eigentlich den Großteil dieser Reihen begonnen habe.


Reihen ingesamt begonnen: 161
Dass bei 2010 nur 11 begonnene Reihen verzeichnet sind heißt aber nicht, dass ich nicht mehr begonnen habe - das ist das Jahr, in dem ich in meine Wohnung gezogen bin und viele Bücher gar nicht mitgenommen habe. Darum auch diese niedrige Zahl, in Wirklichkeit wird sie wohl in der Größenordnung der anderen Jahre sein, aber da ich da noch keine Listen geführt habe, werde ich das wohl nie so genau wissen.
Dafür halten sich die nächsten Jahre in etwa die Waage mit neu begonnenen Reihen, was die Sache aber nicht besser macht ;) 

In einem weiteren Punkt habe ich mir dann die Reihen noch mal näher angesehen bzw. wie viele Bände ich eigentlich schon gelesen habe und wie viele im SuB liegen. Großzügig ignoriert habe ich die Anzahl jener Reihenbände, die mir fehlen würden um alle Reihen auch zu beenden ^^ das möchte ich so genau gar nicht wissen.


Bücher in 193 Reihen: 522
Von diesen 522 Büchern, die auf 193 Reihen aufgeteilt sind, habe ich immerhin schon 81% gelesen, 'nur' knapp 19% befinden sich in meinem SuB. Wenn man aber sieht, dass das 97 Bücher sind, die noch zu Reihen gehören, dann ist das wieder eine andere Relation. Andererseits heißt das aber auch, dass sich in meinem SuB nur ganz wenige Stand Alones befinden.
Unter diesen 97 Büchern im SuB sind übrigens 32 1. Bände, die ich noch nicht kenne. Auch da wird sich demnächst zeigen, was mit diesen Reihen passiert.

So viel also zu meiner Reihenaufstellung - Ende des Jahres wird der Rückblick auf 2014 hoffentlich  nicht ganz so erschreckend werden ;) und damit das was wird, werde ich mir jetzt direkt das nächste Buch schnappen und lesen.
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße, Melanie

Kommentare:

  1. Ich arbeite gerade selbst an einer kleinen Reihenübersicht, allerdings nicht mit Bildern ;-) Finde das wirklich sehr interessant.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann warte ich mal gespannt auf dein Ergebnis ;) vielleicht kommst du ja besser weg mit beendeten/abgebrochenen/ungelesenen Reihen!

      Löschen
  2. Und ich will's gar nicht so genau wissen, ich stecke lieber den Kopf in den Sand und spiele Vogel Strauß. XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem so viele damit begonnen haben wurde ich immer neugieriger - ich hätte sonst auch gerne ignoriert, aber eine Seite an mir wollte es dann doch unbedingt wissen und das hab ich nun davon :P

      Löschen
  3. Böses Thema diese Reihenübersicht. Hab zu Beginn des Jahres auch mal sortiert und bin dann aus allen Wolken gefallen. Dann wird einen aber auch erstmal klar wo man am besten anfangen kann und bin inzwischen fleißig dabei einfach mal alle Fortsetzungen vom SuB zu lesen, konnte damit sogar schon meinem SuB verschönern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, du hast das dann eh wieder so ins Rollen gebracht und schwupps, hier sind wir *g* wobei ich es ja zum Teil auch so sehe wie du und man weiß, wo man jetzt weitermachen sollte/könnte. Wenn da nur nicht das Problem wäre, dass ich so viele Reihen lese, die noch gar nicht abgeschlossen sind! Da habe ich ja gar keine Chance...

      Löschen
  4. diese Übersicht öffnet einem erstmal so richtig die Augen, mir ging es da genauso. ich hatte ja überhaupt keine Ahnung, wie schlimm es bei mir aussieht XD Am meisten machen bei mir die ersten Teile auf dem Sub aus, und die abgebrochenen sind immer noch mehr als die beendeten. das muss sich definitiv ändern! Ich hab auch einfach viele erste Bände, nach denen ich abgebrochen habe :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wusste zwar auch, dass es immer weniger Stand Alones wurden, aber da ich meinen SuB ja auch so im Regal 'verstecke', also nicht irgendwo extra stehen habe, verfälscht man das ja selbst. Und so ist es auch mit den Reihen - es hat mich wirklich erschreckt wie viele Fortsetzungen ich hier habe und die Vorgänger noch nicht gelesen! Und da sind Autoren dabei, die ich trotzdem fröhlich weiter vorbestelle und dabei hier noch ich-weiß-nicht-wieviele Bücher liegen habe :(
      Es wird wirklich Zeit, dass ich da mal bewusster lese und kaufe.

      Löschen
  5. Diese Tabelle ist ja der Wahnsinn. Ich würde mir auch gerne einmal eine erstellen. Besteht vielleicht die Möglichkeit mir die Tabelle zu mailen (poisenflower@gmx.com)?
    Danke und liebe Grüße Jamie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das hört man doch gerne.
      Da ich die ursprüngliche Tabelle von Crini bekommen habe, würde ich dich bitten mal bei ihr nachzufragen :)

      Löschen
  6. Stets zu ihren Diensten! XD Finde es toll, dass ich auch endlich mal alle eure Werte zu sehen bekomme \o/
    Du hast dir ja auch schöne Statistiken gemacht! (da fehlt aber bei der Prozentzahl den Reihen die du am lesen bist was oder? 4% wäre krass wenig :D)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für dich ist das ja schon wie eine kleine Belohung, so lange wie du versucht hast die Reihenstatistiken zu verbreiten ;) und hast uns damit alle auf den Boden der Tatsachen zurück gebracht *g*

      Äh ja, da fehlt tatsächlich die "6" - das sind eigentlich 46% an Reihen, die ich lese. Danke für den Hinweis! Hab ich gleich mal korrigiert... wäre sonst wirklich seeeehr wenig gewesen und dann hätte ich mich ja gar nicht getraut das hier zu zeigen *hust*

      Löschen
  7. Ohne Zugriff auf meine Bücher zu haben, kann ich gar keine konkrete Aussage zu meinen Reihen und meinem Reihenleseverhalten machen. Aber ich finde es spannend, was bei euch so alles rauskommt. :D

    Hast du eigentlich die Bände der abgebrochenen Reihen noch im Regal, weil dir die ersten Teile gefallen haben und du die zumindest behalten möchtest oder sind da auch Bücher dabei, die du eigentlich noch irgendwann weggeben willst? *neugierig*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde so gern dabei sein, wenn du irgendwann dann deine Regale hast und es ans Einräumen geht *hach* all die Schätze, die da bei dir in Kisten rumliegen... so geht das wirklich nicht.

      Die Bücher, der hier 36 abgebrochenen Reihen habe ich tatsächlich noch im Regal stehen. Ich habe ja alle heiligen Jahre mal einen Anfall und sortiere da mein Regal aus und ich schätze, dass diese Bücher irgendwann dieser Aktion zum Opfer fallen und dann in Kisten im Keller eingelagert werden. Oder ich verschenke sie. Eine Freundin bekommt da ein- oder zweimal in Jahr eine Box mit Büchern, wenn sie an ihnen interessiert ist. Was ich mit dem Rest machen werde, kann ich gar nicht sagen - noch stehen sie halt hier. Und du hast Recht, bei manchen Reihen haben mir manche Bände ja doch gefallen, die bleiben dann trotz abgebrochenen-Status im Regal.

      Löschen
    2. Ich verspreche, ich werde das Aus- und Einräumen dann genau auf dem Blog dokumentieren. :D

      Vielleicht sollte man eine Extraspalte aufmachen für diese Reihen, bei denen man die Fortsetzungen nicht lesen möchte, bei denen einem aber einige Teile gefallen haben. *g* Das wäre doch bestimmt auch mal sehr spannend. Überhaupt mal aufzulisten, aus welchen Gründen Reihen abgebrochen werden ... Also, wenn du mal Langeweile hast, wäre das doch noch ein Zeitvertreib. :D

      Löschen
    3. Ja, das musst du dann unbedingt machen! Bei deinem Bestand ist das sicherlich sehr interessant das Ganze zu verfolgen. Hach, darauf freue ich mich schon jetzt!

      *lach* ich werde mir die Ideen mal im Hinterkopf behalten, wenn ich gaaaanz viel Zeit habe und sonst nichts ansteht :P
      Ich habe ja einige Reihen, bei denen mir die ersten Bände noch gut gefallen haben und das Niveau dann einfach gesunken ist. Gründe für einen Abbruch gibt es ja viele...

      Löschen
    4. Inzwischen frage ich mich manchmal, ob ich bestimmte Titel noch besitze. Ich hatte vor dem letzten Umzug so radikal aussortiert. *seufz*

      Das sinkende Niveau wird vermutlich der Hauptgrund sein. Aber manchmal kommt man ja auch nur mit einer Perspektivenänderung nicht zurecht oder bei einer Serie, die ich früher sehr mochte, wechselte der Übersetzer und danach wurde sie - trotz eigentlich besserer Übersetzung - für mich unlesbar, weil die vertrauten Namen nicht mehr da waren und Figuren anders klangen.

      Löschen
    5. Aussortiert und dann direkt eingepackt? Da wird sicherlich vieles zur Überraschung werden. Ich hoffe nur, dass du kein Buch besonders vermissen wirst.

      ...oder extrem lange Wartezeiten und in der Zwischenzeit ändert sich der Geschmack und das Interesse ist weg. Das wird ne lange Liste.

      Löschen
    6. Jupp! Aus dem Regal genommen und den einen Teil direkt in den Umzugskarton, den anderen Teil in eine Kiste für die Bibliothek - und ja, das hoffe ich auch! Schlimm genug, dass mein Vater im letzten Jahr lauter Bücher weggeworfen hat, auf die ich seit zwanzig Jahren Erbansprüche anmelde. Bücher, die natürlich heutzutage nicht mehr zu bekommen sind.

      Oder man verliert die Serie aufgrund einer Veröffentlichungspause aus den Augen und muss Jahre später entscheiden, ob man ein Vermögen ausgeben will, um auf den aktuellen Stand zu kommen. Zählt das als abgebrochen? ;)

      Löschen
    7. Aua, das tut weh, wenn Bücher weggeworfen werden auf die man sich eigentlich noch freut :( und wie du sagst, die jetzt noch wo aufzutreiben ist in manchen Fällen sicherlich auch schwierig.
      Ich bereue es ja jetzt schon, dass wir vor Jahren einige Kinderbuchreihen verschenkt haben - irgendwie hätte ich die jetzt gerne wieder hier...

      Abgebrochen/Unterbrochen - jupp, zählt ;)

      Löschen
  8. Ich hatte eigentlich auch mal überlegt, meine Reihenübersicht zu erneuern...aber wenn ich das immer so sehe, erspare ich mir den Schock lieber. Ganz ehrlich, manchmal hat man doch das Gefühl, wenn man mit dem aktuellen Buch nicht gerade eine Reihe fortsetzt, fängt man schon wieder eine neue an. Es gibt fast nur Auftakt oder Fortsetzung, selten Abschluss...aber Einzelbände muss man schon suchen.

    Eigentlich ein Fass ohne Boden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch erschrocken wie wenige Stand Alones es doch gibt bzw. waren einige Bücher dabei, von denen ich gar nicht wusste, dass sie eine Fortsetzung bekommen und schwupps, sind sie in der Reihenauflistung gelandet :/ Da kann ich auch verstehen, wenn man sich den Schreck nicht antun möchte - irgendwie hat man ja ein Gefühl dafür, ob man mehr Reihen liest oder nicht und den Rest kann man sich eh denken.

      Löschen
  9. Heiliger Strohsack und ich dachte schon, bei mir wären es viele Reihen. Aber das ist bei mir ja dann doch noch vergleichsweise harmlos.
    Trotzdem reizt es mich jetzt, auch mal so eine genaue Aufstellung zu machen. Wer weiß, ob da nicht noch Reihen sind, die ich schon ganz aus den Augen verloren habe ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mach das mal! Jetzt bin ich direkt neugierig geworden, was bei dir 'harmlos' ist.
      Man muss halt einige Stunden Arbeit reinstecken, wenn man so wie ich, ganz bei Null anfangen muss, aber irgendwie hat es auch was. Zwar erschreckend, aber bei einigen Reihen hat es mir auch Klarheit gebracht und ich weiß nun, ob ich weiterlesen werde oder nicht.

      Löschen
  10. Eine ganz doofe Frage, wie zählt man seine Reihen am Besten? Im Regal? (Da sind vor allem die abgebrochenen Reihen wohl zu 80% rausgeflogen). Oder über Goodreads? Nach Rezensionen?

    Wahnsinn, was alles bei einer solchen Übersicht zusammen kommt. Aber ich finde, du hast doch schon einige Reihen abgeschlossen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nicht auf 30 komme. Und man muss bedenken, dass es wohl bei 50% oder mehr gar nicht möglich ist die Reihe zu beenden, weil noch Bände erscheinen.

    Eine richtig interessante Statistik Melanie! Mit deinen beendeten und bereits gelesenen Reihenbüchern kann sie sich auf jeden Fall sehen lassen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich dafür entschieden nur die Reihen zu nehmen, die grade in meinem Regal stehen. Sonst würde ich nie fertig werden. Wenn ich nur dran denke, wie viele Reihen noch bei meinen Eltern stehen. Dann noch meine Reihen von früher. Und überhaupt - wie weit soll man da zurück gehen? Wo findet man den Anfang? Was macht man mit denen, die man irgendwann aussortiert/verschenkt/vertauscht/verkauft/verbrannt hat? Irgendwo muss man die Grenzen setzen und für mich war das Regal. Das heißt aber auch, dass sich in meiner Liste immer mal wieder was tun wird, wenn ich Reihen komplett rausnehme und wenn halt wieder neue dazu kommen... Und meinen SuB habe ich auch komplett mit reingenommen.
      Wobei, ich überlege grade, dass ich die Reihenliste so wie sie grade ist ja lassen und nur erweitern könnte. Das heißt, die abgebrochenen Reihen etc. so in der Statistik stehen lasse wie sie sind, auch wenn sie aus dem Regal fliegen *grübel*

      Das Problem habe ich auch! Den Großteil der Reihen kann ich gar nicht abschließen, auch wenn ich das möchte. Hier kann ich höchstens auf den aktuellen Stand kommen, aber so viele sind gar nicht abgeschlossen und bei einigen ist ein Ende auch nicht in Sicht.

      Wenn man das alles berücksichtigt, lässt einem so eine Statistik aber immer noch recht viel Spielraum ;)

      Löschen