[7 Days 7 Books] Monday morning.

Montag, 14. April 2014

Da wären wir nun - ich darf euch ganz ♥-lich zur aktuellen 7 Days 7 Books Aktion begrüßen, die gleich mit einem Extratag versehen ist. Und obwohl ich noch gar nicht Zeit hatte mich umzusehen, habe ich bereits mitbekommen, dass zwei Leserinnern es wohl gar nicht mehr erwarten konnten und schon um Mitternacht in die Aktion gestartet sind - Tina und Maddy ;) Ich zieh dann mal ein paar Stunden später nach und obwohl ich mir erstmal ein Frühstück gönne, habe ich mich zumindest schon für das heutige Buch entschieden.

Ich freue mich auf eine geniale Woche mit euch und bin immer noch überwältigt davon wie viele doch hier mitmachen. Mit Mandy und mir sind wir eine Gruppe von 50 Leserinnern Am liebsten würde ich bis nächsten Montag jetzt nur lesen, bloggen und bei euch stöbern, aber so ganz wird sich das nicht spielen ;) Wie sich das mit den Blogrunden ausgehen wird, wird sich heute schon zeigen und bis dahin gibt es ja auch noch meine Updates.

Endlich. So lange haben wir darauf hingewartet, die Vorfreude wurde immer größer und genau jetzt geht es auch für mich los. Auf die Bücher, fertig - los


Goodreads.

12 Uhr
Nachdem ich es mir heute Morgen nicht vernkeifen konnte zumindest bei ein paar Blogs schon vorbei zu schauen, habe ich mich dann doch meinem Buch gewidmet, bevor ich mich bei den Blogs komplett festlese. Das kommt dann später ;) Darum bin ich bei "Two-Way Street" auch schon gut voran gekommen und bin nun bei Seite 81. Bisher (*g* das heutige Lieblingswort von Julia) gefällt mir der Stil von Lauren Barnholdt sehr gut. Sie bedient sich zwar einiger Klischees, aber die Charaktere sind sympathisch und die Situation, in der sie sich befinden, ist mehr als nur verzwickt. Courtney und Jordan wollten von Florida aus nämlich gemeinsam zu ihrem College fahren. Hört sich eigentlich nach einem guten Plan an, hätte Jordan nicht zwei Wochen vorher mit ihr Schluss gemacht... Die Geschichte wird jetzt nicht nur aus der Sicht der beiden erzählt, sondern auch jeweils aus der Gegenwart (also während ihres Road Trips) und wie sie sich kennen gelernt haben. Toll finde ich, dass wir dadurch auch bei Jordan einen Einblick gewinnen und schon relativ früh wissen, dass nichts so ist wie es den Anschein hat.

Ich habe mir sogar schon einige Stellen markiert, bei denen ich direkt grinsen musste oder die so typisch junger Erwachsener sind. Kleine Kostprobe gefällig? Courtney trinkt zum Beispiel keinen Kaffee, weil sie unbedingt noch ein bisschen wachsen möchte und Kaffee das Wachstum beeinträchtigen soll ;) Oder wie sehr sie um den Road Trip gekämpft hat, jetzt aber ihren Eltern die Schuld gibt, dass sie die da diese lange Strecke alleine fahren lassen. Schließlich hätten sie vorher wissen müssen, dass das ne blöde Idee ist ;) Und so geht es immer weiter. 

16:10
Ich bin jetzt bei Seite 228 und es werden leider immer weniger Stellen, die ich noch extra markiere um sie nachher ein zweites Mal zu lesen. Zudem verliert es immer mehr von seiner lockeren Stimmung und grade die Protagonistin wird immer aggressiver. Wir wissen jetzt endlich was es damit auf sich hat, dass sich Jordan von Courtney getrennt hat, obwohl ich da nicht so das Problem sehe. Dafür weiß ich aber, dass ich Courtneys Vater so gar nicht leiden kann ^^ der führt sich ja kindischer auf, als die besten Freunde unserer Protagonisten. 

Auch das Road Trip Feeling verschwindet, denn wir erfahren mehr über die jeweiligen Raststätten wo sie Halt machen, als über die Strecke. Also von Fernweh keine Spur, so wie es bei anderen Road Trip  Büchern der Fall war. Im Grunde wird mehr darüber geredet was sie grade essen, als dass sie mal aus dem Fenster gucken, geschweige denn mal stehen bleiben und sich was ansehen. 

Mal sehen was die letzten fünfzig Seiten noch bringen... Und dann wird es heute Abend eh schon Zeit für eine ausgiebige Blogrunde. Schließlich bin ich furchtbar neugierig wie ihr den Tag verbringt und vor allem mit welchem Buch ihr begonnen habt!! Und schön langsam frage ich mich auch wo die liebe Mandy bleibt ;)

19:30
Jetzt bin ich mit meinem ersten Buch für die Aktion schon fertig, aber leider hielt es nicht was es zu Beginn versprochen hatte. Das Road Trip Thema wurde gänzlich ignoriert und auch die Charaktere blieben mir zu oberflächlich. Zum Schluss habe ich mich auch noch über die Nebencharaktere geärgert, die so sinnlos rumstanden ^^ man möchte meinen, dass sie eine engere Bindung zu ihren besten Freunden haben, aber das kommt hier gar nicht raus. Und sollten sie nicht auch aufs College gehen? Da hört man gar nichts. Und auch bei Jordan und Courtney hat mich das dann gestört - sie werden die nächsten vier Jahre im College verbringen, aber es gab keinen richtigen Abschied von Freunden und Familie, kein Ausblick was sie wohl machen möchten oder wie der Ortswechsel für sie wird. Und wie sich das mit Courtney und Jordan aufgelöst hat... Ein genervter Seufzer sagt da wohl alles. Anschreien können sie sich schon, kindisch verhalten auch (wo man sich dann fragt, dass das echt Liebe sein soll), aber dieses Ende? Sowas von nicht glaubwürdig... Wo ich erst noch vermutet hatte, dass es eines meiner Lieblingsbücher in dem Bereich werden könnte, ist schlussendlich grade mal Durchschnitt.

Kommentare:

  1. Eieieiei, jetzt habe ich zwar schon ein wenig gelesen und direkt meine erste Blogtour gedreht (so nebenbei im Büro ^^) und bin selbst noch zu keinem Update gekommen. Bin sehr gespannt auf meine Mittagspause und hoffe da dann schon sehen zu können, wie weit die Einzelnen so gekommen sind. Bin ganz hibbelig.
    Liebsten Gruß, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, ich habe die erste Blogrunde jetzt dann vor mir und ich bin schon neugierig wie lange ich wohl dafür brauchen werde - ihr werdet sicherlich alle so einiges geschafft haben ;) Und da muss ich doch auch gleich mal gucken, ob es von dir schon ein Update gibt und mit was du in die Woche gestartet bist.

      Löschen
  2. Hier, ich bin auch um Mitternacht gestartet :P
    Hat zwar nicht so geklappt, wie ich wollte, da ich schnell sehr müde war, aber immerhin 50 Seiten hab ich geschafft ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww, noch eine, die so lange munter geblieben ist um dann direkt mit einem neuen Buch zu beginnen! Ich habe das bisher immer vermieden, weil ich befürchte, dass ich mich an dem Buch festlesen und dann gar nicht zum Schlafen kommen würde :P Und 50 Seiten ist doch schon mal ein toller Start! Bin gespannt wie weit du mittlerweile bist :)

      Löschen
  3. Und ich hatte nicht mal die Möglichkeit überhaupt anzufangen *auf der Arbeit hock* Post und lesen wird dann auf den Feierabend verschoben. Oh man. v.v

    ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Mensch, das tut mir richtig Leid :( da musst du arbeiten und bekommst dann unsere Posts mit. Aber bald kannst du dich auch mehr darauf konzentrieren! Musst du auch noch bis Donnerstag durchhalten?

      Löschen
    2. Ich habe bis jetzt nur 50 Seiten geschafft. Gleich, wenn ich nach Hawaii 5-0 ins Bett gehe schaffe ich vllt. nochmal 100 Seiten *hoff* dann ist es nicht ganz so frustrierend. :) Aber unter der Woche ist lesen für mich nicht immer so drin. Aber Donnerstag Abend, ich schwööööööre es dir. Sobald ich weiß, dass ich Freitag ausschlafen kann. xD

      Löschen
    3. Ich sehe schon wie du die Nacht dann durchmachst ;)

      Löschen
  4. 50 Teilnehmer diesmal ist echt der Wahnsinn. Mit den ganzen Blogrunden geht schon bisschen Lesezeit drauf^^ Aber macht ja nichts, dafür gibts den extra Tag. Wünsche dir ganz viel Spaß und werd wohl jeden Tag spicken, ob Chicagoland Vampires dabei sind ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ein bisschen Lesezeit" ist gut *g* ich habe mich den ganzen Tag nicht getraut mit der Blogrunde zu starten, weil ich befürchtete, dass ich dann gar nicht mehr zum Lesen komme ;) Das stimmt eigentlich - der Extratag ist dann fürs Blog lesen und nicht um ein zusätzliches Buch zu schaffen *lach*

      Löschen
  5. Ich konnte heute auch schon etwas früher starten (den öffentlichen Verkehrsmitteln sei Dank :D ).
    Ist aber schön, dass du soweit mit deinem Buch zufrieden bist. Wenn man mit einem guten Buch in die Aktion startet, ist die Motivation ja gleich doppelt so groß. :)
    Viele liebe Grüße und noch einen schönen Lesetag! :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider ging es dann nach einem wirklich tollen Start mit der Geschichte etwas bergab und es hat sich jetzt so im Durchschnitt angesiedelt. Trotzdem lass ich mir davon nicht die Freude nehmen und wag morgen mit dem nächsten Buch einfach einen neuen Versuch ;)

      Ich bin beim Zugfahren auch immer richtig viel zum Lesen gekommen! Das merke ich jetzt oft, dass mir das fehlt, weil ich nicht mehr mit den Öffis fahre.

      Löschen
  6. Puh... ich habe meine Blogrunde gedreht, du bist nämlich meine letzte Station :D
    BISHER *seufz* läufts bei mir ausgesprochen gut... Allerdings musste ich meine Wunschliste nun mit insgesamt 2 weiteren Büchern füllen.
    Dazu gehört jetzt auch deins, weil ich mich so köstlich über deine Kostprobe amüsiert hab. Das klingt einfach fürchterlich nach Teenie :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich frag lieber nicht wie lange du da unterwegs warst :P ich werds ja gleich selbst herausfinden...

      Wenn einem diese Wörter erstmal auffallen, verfolgen sie einen aber auch! Ist mir auch schon passiert ;) und plötzlich ist das Wort überall.

      Die armen Wunschlisten werden in den nächsten Tagen sicherlich anwachsen. Und danach wird dann wohl auch ne neue Buchbestellung notwendig werden. Man könnte ja sagen, dass das die Nachteile sind, aber dazu macht es trotzdem zu viel Spaß ;)

      Löschen
    2. Na deine Meinung zum Buch hat sich ja nochmal komplett gedreht. hm... vielleicht nehme ich das Buch auf wieder von meiner Wunschliste runter ^^

      Löschen
    3. Ja, leider. Der Anfang war noch das Beste.

      Löschen
  7. Ich habe auch um Punkt Mitternacht ein neues Buch begonnen. Das erzähle ich morgen oder heute Abend auch noch in einem Blogpost :)
    Und das lese ich jetzt auch weiter ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann freue ich mich schon auf deinen Post und warte neugierig mit welchem Buch du wohl schon so früh begonnen hast :)

      Löschen
  8. "Das klingt einfach fürchterlich nach Teenie" - da kann ich Julia nur zustimmen. Blöderweise würde mich das vermutlich eher abschrecken, aber mal schauen, was du noch so zu deinem Buch zu sagen hast. Die Grundsituation finde ich nämlich sehr reizvoll! :) Viel Spaß! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Grundsituation hat sich auch zu gut angehört - es ist dann leider sehr ins Durchschnittliche abgefallen. Ich muss da gleich noch mein Update dazu schreiben, ich bin jetzt nämlich fertig damit... Aber wenn dich Road Trip Bücher interessieren, dann gibt es bessere als das hier!

      Löschen
  9. Und jetzt noch zu deinem Update: Wie schade, dass dir der Roman nicht mehr ganz so gut gefällt, aber vielleicht fängt sich die Geschichte ja noch! :)

    Kennst du eigentlich "Dylan & Grey"? Das hatte mich ja gerade erst so gut unterhalten und ganz viel Fernweh geweckt, obwohl ich kein Mensch für warme Regionen bin. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kannst du doch jetzt nicht machen!!! Schlimm genug, dass ich bei all den Buchvorstellungen auf den Blogs neugierig auf Bücher werde, jetzt kommst du daher und legst noch einen drauf ^^
      Nein, ich kenne "Dylan & Grey" noch nicht, aber ich werds mir mal anschauen...

      Löschen
    2. Doch, kann ich machen! Dafür musste ich mich nur an den Titel erinnern. :D

      Ich hatte das Buch von Irina geliehen, bei ihr müsste es auch eine Rezi dazu geben (meine kommt erst, wenn sich mal wieder ein Sammelpost mit Leseeindrücken lohnt). Es ist keine Roadtrip-Story, aber es hat dadurch, dass die beiden Protagonisten sehr viele Touren machen, ein eindeutiges Roadtrip-Gefühl. :)

      Löschen
    3. Übrigens ist jetzt das Original auf der Wunschliste gelandet ;) das hat bei Goodreads ja auch recht gute Wertungen bekommen und scheint auch ideal für den Sommer zu sein. Ich bilde mir ein solche Bücher im Sommer lieber zu lesen. Oder zumindest mehr davon...

      Löschen
    4. *dumdidum*

      Und ja, es ist ein perfektes Sommerbuch! Einer Freundin habe ich das jetzt ans Herz gelegt für ihre Amerika-Reise im Sommer, sie reist sogar in eine Wüstenregion, da passt es so gut. :)

      Löschen
  10. Ich hab ganz früh meine erste Blogtour gedreht, wenn auch noch nicht mit meinem ersten Buch begonnen...
    Dein Buch klingt ja nach dem zweiten Update nicht mehr ganz so prickelnd, aber das Road Trip-Thema hat mich irgendwie noch nie sonderlich gereizt! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Road Trip kommt hier leider gar nicht raus und ist vielmehr ganz nebensächlich abgehandelt :( das ist richtig schade. Ich hatte mich schon so auf ein gutes Road Trip Buch gefreut. Der Anfang war noch so gut, aber danach... leider.

      Löschen
  11. Puh, du hast dein erstes Buch praktisch durch und ich bin noch nicht mal richtig gestartet. Aber jetzt hab ich Feierabend, also geht es auch bei mir los. :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe heute bewusst viel gelesen und dafür noch gar keine Blogrunde etc. gemacht, weil ich mit dem Buch gut starten wollte ;) Aber das wird sich über die nächsten Tage wohl schon ein bisschen verlagern und noch ist ja alles möglich ;) Du wirst dann sicherlich auch noch durchstarten!

      Löschen
    2. Danke, das erste Buch ist schon mal ein guter Einstieg. :-) Ich hoffe aber mehr auf die Feiertage. Wir bleiben dieses Jahr zu Hause und machen es uns gemütlich (was will man bei dem Wetter auch sonst machen?).

      Löschen
    3. Und du warst ja auch lange weg - da ist so ein bisschen Zweisamkeit doch besonders schön.

      Löschen
  12. Schade dass das Buch zum Ende hin nicht mehr so gut ist. Vielleicht ja dann dein nächstes Buch oder das Ende überrascht dich doch noch. Mal schauen.
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Meinung schließe ich mich an :)
      Am Anfang deines Posts habe ich mir gleich gedanklich das Buch auf die Wunschliste gesetzt und zum Ende hin locker flockig wieder gestrichen. Ich finde es toll, wenn man so hautnah beim Lesen der Anderen mit dabei sein kann :D

      Ich wünsch uns allen noch eine wunderschöne Lesewoche
      ♥ Tessa

      Löschen
    2. Im ersten Drittel hätte ich es noch jedem empfehlen können, aber mir blieb es dann leider viel zu oberflächlich und es konnte einfach nicht liefern, was der Klappentext versprochen hat. Denn von den Dingen, auf die ich am neugierigsten war, hat man dann am wenigsten gesehen...

      Löschen
  13. Nach deinem ersten Blog-Post wäre das Buch vermutlich schneller in meinen Wunschbrunnen gehüpft, als ich es hätte versenken können. Ich liebe Roadtrip-Bücher und bin immer auf der Suche nach Nachschub *-*
    Wirklich schade, dass deines das Niveau nicht halten konnte. Ich finde es immer so schade wenn ein richtig toller Anfang nicht hält, was er verspricht :( Hoffentlich wird dein nächstes Buch dafür umso besser!

    Liebe Grüße vom Fröschlein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unter den Road Trip Büchern gibt es leider viel viel bessere, zudem der Road Trip hier gar nicht richtig rauskommt und man von der Wegstrecke nichts mitbekommt! Also in der Hinsicht hat es einen ganz falschen Eindruck erwecken wollen. Aber ich werde die Suche nach guten Road Trip Büchern nicht aufgeben :)

      Löschen
  14. Ach, wie schade, dass das Buch so wenig gehalten hat, obwohl es anfangs noch recht vielversprechend war. Aber hey, du hast ein Buch gelesen! Der SuB ist geschrumpft, ein Ziel erreicht - es war ein erfolgreicher Tag! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Buch abgebaut, dafür ist das erste Buch auch schon gekauft, das ich im Zuge der Aktion entdeckt habe ;) Gleicht sich dann wieder aus, aber hey, SuB Abbau war hier nie mein Ziel *g* aber es war trotzdem ein erfolgreicher Tag.

      Löschen
  15. Da hast du ja ganz schön vorgelegt, auch wenn das Buch leider nicht so gut war wie erwünscht. Dann wünsche ich dir, dass dein nächstes Buch dich sehr viel besser unterhalten kann!
    LG Rissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der gute Start wird wohl die nächsten Tage etwas ausgleichen müssen, denn heute bin ich dafür kaum zum Lesen gekommen ;) Ich habe mich heute einfach zu sehr von anderen Dingen ablenken lassen... vielleicht gehen sich nachher aber noch ein paar Seiten in meinem aktuellen Buch aus.

      Löschen
  16. Oh je, ist ja doof, dass gleich das erste Buch nicht so prickelnd war. Allerdings kann es dann eigentlich nur bergauf gehen ;) ! Ich selbst bin ja eher ein Contemporary-Muffel und lese in der Richtung nur ganz wenig. Ich glaube ich habe bisher noch kein einziges 'normales' Road-Trip-Buch gelesen. Ich kenn das nur aus High-Fantasy-Romanen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So habe ich das noch gar nicht gesehen *g* du meinst also, dass war es mit der Enttäuschung in der Aktion und der Rest kann nur besser werden? Das wäre ja zu schön... ;) Och, da verpasst du aber was, wenn du noch gar kein 'normales' Road Trip Buch gelesen hast! Probier es doch einfach mal aus. Bei mir wächst ja dann immer das Fernweh und ich möchte einfach in die Welt hinaus.
      Mh, High Fantasy Road Trip Geschichten? Da stelle ich mir jetzt glaube ich was ganz anderes vor...

      Löschen
    2. Na, wäre doch zu wünschen :D ! Ich weiß nicht, ich bin einfach nicht so der Contemporary-Typ. Mir fehlt da dann immer irgendwie was. Aber irgendwann wird mir das sicher über den Weg laufen. Nachdem mein SuB momentan aber groß genug ist, muss da schon ein wirklich großer Ansporn sein, dass ich mir mal so eins hole.
      Na, im Prinzip sind die meisten High-Fantasy-Bücher Road Trips - halt entweder zu Fuß oder zu Pferde, aber durch die Gegend ziehen die Charaktere ja eigentlich immer xD

      Löschen
    3. Man muss sich ja zu nichts zwingen. Ich habe ewig keine Historical Romances gelesen, da hätten man mir die noch so schmackhaft machen können.

      Ach so hast du das gemeint! Stimmt, so gesehen gibt es in High Fantasy Büchern viele Road Trips *g*

      Löschen