[7 Days 7 Books] Sieben Bücher für acht Tage...

Samstag, 12. April 2014

Am Montag startet die neueste Runde von 7 Days 7 Books, wobei es ein Osterspecial ist und wir euch deshalb auch den Ostermontag noch schenken. Den würden wahrscheinlich eh viele von uns noch lesend verbringen ;) 
 
Seit Wochen schleiche ich nun schon um jene Bücher rum, die ich in dieser Woche lesen möchte und immer wieder wurden Bücher ausgetauscht, schon vorher gelesen oder haben doch gegen ein anderes verloren. Schlussendlich konnte ich mich auf sieben Bücher festlegen, mal sehen wie viele ich dann auch lesen werde. Bzw. lesen werde ich wohl viel, aber die ausgiebigen Blogrunden zählen ja nicht *g* Aber jetzt erstmal zu den Büchern... 
 
 
Zu den einzelnen Büchern möchte ich jetzt noch gar nicht viel sagen, denn sie werden im Laufe der nächsten Woche hoffentlich alle näher vorgestellt werden. Auf jeden Fall habe ich versucht mir Bücher rauszusuchen, wo ich mir sehr sicher bin, dass sie mir auch gefallen werden. Denn mit schlechten Büchern will ja niemand seine Zeit verbringen, während so einer Aktion noch weniger. Außerdem wollte ich auch Abwechslung drin haben - von Dystopie, über YA über Paranormal Romance bis hin zu Contemporaries ist also vieles dabei. Und vielleicht lese ich spontan noch ein Ebook zwischendurch. Je nachdem worauf ich dann Lust habe ;)

Mein erstes Update gibt es dann am Montag Vormittag, da wird sich auch zeigen mit welchem Buch ich in die Aktion starten werde. Momentan wäre mir ja sehr nach Two-Way Street...

Ich möchte euch allen schon jetzt einen tollen Start in die Aktionswoche, viele schöne Lesestunden, tolle Bücher und ausgiebige Gespräche über die Bücher und vieles mehr wünschen und hoffe, ihr genießt alle die kommende Woche :)
Liebe Grüße, Melanie

Kommentare:

  1. Meine mögliche Auswahl an Büchern steht noch immer nicht. Ich kann mich einfach nicht entscheiden. *Haare rauf* xD Aber macht ja nichts. Eine Dystopie wäre eig. auch ganz klasse, aber auch da habe ich noch eine Menge Auswahl hier. Und dann weiß ich nicht, ob ich bei einer Dystopie nicht irgendwann mittendrin hängen bleibe, denn wenns mich dann doch nicht so packe.. mh. Mal sehen. Vielleicht bewege ich mich in Richtung Contemporary, das fluppt meist recht gut.

    Okay. Ich merke schon, ich mache mir eigentlich schon wieder zu viele Gedanken, aber ich freue mich schon richtig auf's gemeinsame Lesen. Auch, wenn ich bis Donnerstag erst noch arbeiten muss und sicherlich nicht viel schaffen werde.

    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ist das aber genau das Richtige, dass du es eben noch nicht so genau weißt - dann kannst du dich vor dein Buchregal stellen und nehmen was sich sofort anspricht. Wer weiß, ob ich mich an meine Pläne halte oder ob nicht doch ein anderes Buch dazwischen kommt. Das kann ja schnell gehen ;)

      Aber mit Contemporaries hast du Recht - die sind für so eine Aktion wirklich ideal und darum habe ich auch welche im Stapel drin. Die lesen sich so gemütlich weg und sind von der Stimmung her schön locker-leicht. Denn hochgradig emotionale Bücher könnte ich auch nicht vertragen - wie soll man aus der Stimmung wieder rauskommen so schnell?

      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
    2. Echt? Also für mich sind Contemporary Bücher bei einer solchen Aktion komplett falsch. Mir fehlt da einfach die Action die jetzt z.b Adult Romane aus dem Fantasy Genre haben.

      Löschen
    3. Mh, es ist unterschiedlich, aber bei mir überwiegend echt mehr die Contemporaries - das passt von der Stimmung besser und ich kann da auch leichter Pausen einlegen. An Fantasy Büchern etc. lese ich dann auch gerne mal länger.

      Löschen
  2. Oh, ich freue mich, dass du "Some girls bite" dabei hast. Die Reihe möchte ich auch unbedingt noch lesen.
    Bei "Game on" liebe ich ja das Cover. *drool*
    Und auf deine Einschätzung von dem Shalvis Buch bin ich eh gespannt.
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von der Reihe habe ich sogar noch Band 2 und 3 hier ^^ vielleicht lese ich da nach dem ersten Band gleich weiter und verschaff mir einen richtigen Eindruck von der Reihe. Wobei ich gar nicht weiß, warum ich überhaupt drei Bände hier habe, die Autorin aber gar nicht kenne. Sind wohl wieder so typische 'Altlasten'. Na hoffentlich kommt was Positives raus.

      Hast du "Game On" auch? Oder auf der Wunschliste? Das ist ja mal wieder ein Sports Romance und ich bin so neugierig darauf.

      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
    2. Oh, das Cover von "Game on" ist wirklich... sehenswert. *gg*
      (Das ist Jed Hill, oder?!)

      Löschen
    3. Da fragst du mich zu viel ;) 'Sehenswert' ist es wirklich, aber wer er ist, weiß ich leider nicht.

      Löschen
    4. "Game on" steht noch auf meiner Wunschliste.
      Den ersten Band von "Chicago Vampire" werde ich wohl als Hörbuch hören. Liegt ganz oben auf meiner Audible Wunschliste.
      LG
      Sunny

      Löschen
  3. Ich muss mir diesmal gar keine Gedanken über eine Auswahl machen :D Bei mir sind die letzten Tage und werden auch die nächsten Tage noch viele tolle Bücher einziehen und ich werde in dieser Woche dann immer eines davon lesen.

    Ob ich die 2. Variante schaffe weiß ich momentan noch gar nicht, aber ich werds zumindest versuchen :-) Früher wäre das locker schaffbar gewesen, aber mittlerweile mache ich halt auch noch viele andere Dinge nebenbei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist gemein ^^ du wirst sicherlich nicht nur interessante Bücher vorstellen, jetzt bekommen wir auch noch mit was du dir so alles gekauft hast - ich sehe meine Wunschliste jetzt schon anwachsen. Denn bei dir finde ich IMMER etwas :P
      Magst du schon sagen, was so in etwa ankommen wird bei dir? Du hast mich jetzt schon neugierig gemacht...

      Löschen
    2. Nein xD ich bin diesmal böse und lass dich ein wenig zappeln. Es sind diesmal aber auch wirklich sehr interessante Bücher dabei und nicht alles ist gerade erst erschienen. Es sind jedenfalls sowohl YA Bücher, als auch Adult Romane dabei diesmal.

      Löschen
    3. Oh gemein ^^ aber hört sich nach einer schönen Mischung an.

      Löschen
  4. Ich bin schon gespannt, was du über die Bücher berichten wirst. :)

    Lg Lyne

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Auswahl, da ist von allem ein bisschen was dabei!

    Der erste Teil der Hope-Reihe von Jaci Burton war bei mir auch in der weiteren Auswahl - aber vorher würde ich noch das Prequel lesen wollen und das passt mir diese Woche natürlich gar nicht in den Kram... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gibt es noch ein Prequel dazu? Mh, ich glaube ich habe da mal was gesehen, aber dann gar nicht mehr dran gedacht...

      Ich bin schon neuguerig auf deine Auswahl und was zu Sarah J. Maas noch dazu kommt ;)

      Löschen
    2. Ja, die Novella "Hope Smolders" - entweder in der Anthologie "Hot Summer Nights" oder separat als e-Book.

      Löschen
  6. Paper Towns werde ich eventuell auch irgendwann mal lesen, falls mur The Fault in our Stars gefallen sollte, das noch ungelesen hier auf mich wartet.
    Ansonsten kenne ich die Bücher alle nicht. :)
    Ich hab gleich noch eine Frage: Wenn ich während dieser Woche ein Buch lese, das eigentlich 3 Bücher sind, die in einem zusammen gefasst wurden, zählt das dann als ein Buch oder als drei?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. TFioS soll ja das beste Buch von John Green bisher sein ;) bis jetzt konnten bei mir seinen anderen Bücher auch nicht heran reichen, aber mal schauen wie es mit dem hier ist. TFioS kann ich aber absolut empfehlen!

      Äh, kommt drauf an - was ist denn das für ein Buch? Und die Teile würde es einzeln auch geben? Weil, wenn es nur kürzere Geschichten sind, die hier zusammen gefasst werden, dann zählt das nicht. Ist es aber ein Sonderband, dann schon.

      Löschen
    2. Es geht um Sweep Volumen 1 von Cate Tiernan. Da sind die ersten drei Bücher in einem zusammen gefasst worden. Ob es sie auf englisch auch einzeln zu kaufen gibt weiß ich gar nicht, aber auch deutsch gibt es sie einzeln.
      Das ist ähnlich wie beim englischen Soul Screamers, da habe ich auch ein Buch, dass eine Kurzgeschichte und die ersten beiden Bücher zusammen gefasst enthält und man kann die Bücher auch einzeln kaufen.

      Löschen
    3. Momentan ist das auch alles nur theoretisch, denn ob ich das nächste Woche tatsächlich lesen möchte weiß ich noch nicht, ich schaue momentan nur mein Regal durch auf der Suche nach relativ dünnen Büchern und bin dabei über dieses Buch gestolpert. :)

      Löschen
    4. Mh, ich sehe grade, dass die einzelnen Bücher jeweils um die 180 Seiten haben. Wir reden mit Mandy grade, ob wir Beautiful Wedding mti 160 Seiten gelten lassen, oder ob das noch unter Kurzgeschichte fällt - ich würde mal sagen, davon wird auch die Entscheidung hier abhängig gemacht, weil wir da ja doch auf der kürzeren Seite sind ;)

      Löschen
    5. Ich habe mich jetzt mit Mandy abgesprochen und wir haben uns dafür entschieden erst Bücher ab 200 Seiten gelten zu lassen. Und auch das sind immer noch sehr dünne Bücher. Wir wollen da einfach fair allen anderen gegenüber bleiben, deren Bücher im Durchschnitt so bei den 300 Seiten oder mehr liegen.

      Löschen
  7. Auf deine Meinung zu "Maddie - Der Widerstand geht weiter" bin ich gespannt. Ich wollte damals den ersten Band unbedingt haben und nun subt er hier rum... eine Schande. -.-
    Leider sagen mir die anderen Bücher nicht, bin nicht so bewandert in der englisch-Szene. :) Aber vielleicht ist ja was tolles dabei! :)
    Viel Spaß mit den Büchern!

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte nach dem ersten Band gar nicht erwartet, dass es da überhaupt eine Fortsetzung geben würde, von daher bin ich auch neugierig was die Autorin hier noch bieten möchte ;) Mittlerweile bin ich ja nicht mehr so im Dystopienwahn und die Bücher haben es schwieriger bei mir...

      Danke und ich wünsche dir auch noch einen schönen Sonntagabend :)

      Löschen
  8. Auf den zweiten Band der Maddie-Reihe bin ich gespannt. Dazu möchte ich gerne mehr hören.
    Ich wünsche dir viel Spaß bei deinen Büchern.
    Liebe Grüße
    Kerstin von Wörterkatze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal sehen wann ich das Buch lesen werde - momentan würden mich ja andere aus der Liste mehr ansprechen. Aber irgendwann im Laufe der nächsten Woche wird es sowieso so weit sein :P
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
  9. Tolle Bücher und wirklich toller Blog :) Paper Towns steht noch auf meiner Wuli^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ganz lieb von dir. Ich glaube, Paper Towns werde ich dann als zweites Buch lesen - auf das bin ich auch schon sehr neugierig...

      Löschen
  10. Ach wie schön Melanie, du hast dir ja "endlich" den ersten Chicagoland Vampires Band rausgesucht! Hab auch schon Band #4 bei mir auf dem Stapel für die nächste Woche. Aber ich wollts noch einigermaßen spontan halten, worauf ich eben Lust habe.

    Bin mal gespannt, wie dir der Band gefallen wird!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 'Endlich' trifft es perfekt... zum einen weiß ich gar nicht mehr warum ich schon die ersten drei Bände hier habe und zum anderen ist das schon wieder so lange her... Und da ich in letzter Zeit einige Reihen auf den aktuellen Stand gebracht habe, würde das hier auch so gut passen. Und irgendwas muss die Reihe ja haben, dass du schon bei Band vier bist ;) Vielleicht treffen wir uns ja wirklich bei Chloe Neill wieder diese Woche ;)

      Löschen
  11. Eine schöne Auswahl hast du dir da zusammengestellt!
    Das meiste kenne ich nicht und bin auf deine Meinungen gespannt. Einen Green habe ich auch auf meinem Stapel "An Abundance of Katherines" und ich freue mich schon darauf ^^ TFIOS hat mir so gut gefallen und das Buch klingt auch toll. "Papertowns" schwimmt auch noch in meinem Wunschbrunnen und ich hoffe, es gefällt dir. Dann muss ich es mir leider kaufen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben heute Morgen ja fast zeitgleich kommentiert - ich habe nämlich auch mit Erstaunen ein Buch von John Green bei dir in der Leseliste entdeckt und überlege jetzt schon, ob ich nicht auch zu dem wechseln soll ;) Ich hätte es nämlich noch im Regal und dann würden wir das beide lesen :P

      Löschen
    2. Stimmt, wir haben praktisch zeitgleich den Green bei der Anderen entdeckt :D Falls du wechseln willst, immer gerne ^^ Ich werde das Buch diese Woche auf alle Fälle noch lesen (eventuell nach meinem aktuellen Patterson), ist ja schließlich das kürzeste auf meinem Stapel ;)
      Alternativ könntest du natürlich auch BEIDE Greens lesen. Dann würden wir An Abundance of Katherines beide lesen und ich wüsste sogar noch, ob sich Papertowns lohnt ;) Wobei... Eigentlich kann sich ein Buch von John Green nicht nicht lohnen, oder?

      Löschen
    3. Ich habe heute mal mit Paper Towns angefangen ;) wer weiß, vielleicht lese ich demnächst wirklich noch ein weiteres Buch von ihm ;) Ob es diese Woche tatsächlich beide Greens werden und dann ist da ja auch noch die Chicagoland Vampires Reihe mit drei Bänden...
      Aber du hast Recht - bis jetzt hat sich noch jedes Buch von John Green gelohnt. Also schlag zu! ;)

      Löschen
  12. Hach, du und deine Buchauswahl immer.
    Ich kriege jedes Mal ein schlechtes Gewissen, weil ich mich nicht überwunden bekomme ein englisches Buch auf meine Leseliste zu setzen ;)
    Außerdem führt deine Buchauswahl immer zum Platzen meiner Wunschliste, da die Bücher dort meistens noch nicht draufstehen *seufz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaaaaaa. Dabei habe ich mich richtig gezwungen wenigstens ein deutsches Buch mit rein zu nehmen! Aber mein SuB gibt da echt nichts mehr her - der deutsche SuB liegt nämlich unter 10! Oo
      Ich hoffe ja jedes Mal, dass ich dich so neugierig machen kann, dass du ein englisches Buch dann auch mal liest und nicht immer nur auf die Wunschliste schiebst ;)

      Löschen
  13. Magst du mir eben sagen, wer bei "Papertown" der Protagonist ist - ich bekomme die englischen Titel nie auf die Reihe (und will mich gerade nicht so sehr von der Blogrunde ablenken lassen :D).

    Sieben Bücher für acht Tage klingt auf jeden Fall nach einem guten Plan - mal schauen, welche Titel du davon auch wirklich gelesen bekommst und ob sie dir so gut gefallen wie erhofft. Ich drücke die Daumen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wären Quentin Jacobsen und Margo Roth Spiegelman - auf Deutsch heißt das Buch "Margos Spuren" (Ernsthaft? Wie einfallslos ^^)

      Ich glaube eigentlich schon, dass ich es schaffen könnte. Mir wird da eher nicht die Zeit zum Problem werden, aber es ist bisher immer passiert, dass ich irgendwann keine Lust mehr hatte zu lesen und die Zeit dann so verbummelt habe...

      Löschen
    2. Ah, "Margos Spuren" - ja ein einfallsloser Titel, aber so ist es auf Deutsch eben! Den Band mochte ich eigentlich sehr gern, nur mit dem Ende war ich nicht so ganz glücklich. Es gibt drei Möglichkeiten, wie die Geschichte enden kann und gerade diese war nicht nach meinem Geschmack - vielleicht ist das ja bei dir anders. :)

      Klar kann man es theoretisch schaffen die sieben Bücher zu lesen, aber wie du schon selber schreibst, irgendwann verbummelt man die Zeit oder dreht längere Blogrunden oder ... :D

      Löschen
    3. Ich hätte da das deutsche Buch wohl nie in die Hand genommen ^^ kein Wunder, dass ich von John Green vorher nie was gelesen habe, bei solchen Titeln. Bei den Enden wählt der Autor ja immer einen recht speziellen Weg - ich bin zwar schon neugierig wie es hier sein wird, befürchte aber auch das Schlimmste.

      Löschen
    4. Ich hatte "Alaska" als Hörbuch und freu mich bis heute, dass das nicht nur von Andreas Fröhlich gelesen wurde, sondern als Hörbuch auch richtig gut funktionierte - uuuund natürlich, dass ich so die Romane fast der Reihe nach für mich entdecken konnte, statt mit dem letzten Buch anzufangen wie so viele andere. ;)

      Löschen
    5. Wie gesagt, mir ist der Autor vorher im Deutschen gar nie aufgefallen, aber als alle von TfioS geredet haben, musste ich mir das auch ansehen. Sonst hätte es wohl noch länger gedauert bis ich mal über eines seiner Bücher gestolpert wäre ;)

      Löschen
  14. Über "Chicagoland Vampires" habe ich auch kurz nachgedacht, mich dann aber doch dagegen entschieden. Ich hab den ersten Band schon vor längerer Zeit als Mängelexemplar erworben... Vielleicht motiviert es mich zum Lesen, wenn es dir gefällt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ist das dann wirklich der Fall und ich bin ganz begeistert davon ;) Ich habe ja schon hohe Erwartungen daran.

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.