Bücherregale ♥ Regaltour Part III

Mittwoch, 3. September 2014

Auf Part I von vorgestern und Part II von gestern soll heute nun der letzte Teil der Regaltour folgen und wir wenden uns mal neuen Genres zu. Bisher war es ja, bis auf einige Ausnahmen, sehr Fantasy/Paranormal Romance/Urban Fantasy lastig, aber davon ist heute dann nichts dabei. Noch ist dieses Regal nur halbhoch, soll aber in den nächsten Monaten gegen ein hohes Regal ausgetauscht werden. Mal sehen wie viele Bücher bis dahin dazu kommen ;)


Beim ersten Fach sieht man schon meine Lieblingsautorinnen im Contemporary Romance Bereich. Julie James ist hier mit ihren Stand Alones und der FBI/US Attorney Reihe vertreten. Von Jill Shalvis sind auch so ziemlich alle Reihen dabei - Animal Magnetims (hier machen die Tiere den Charakteren direkt Konkurrenz), Lucky Harbor, zwei Sports Romances, die Wilder Reihe mit einem tollen Setting. Von ihr gibt es aber auch so beständig Nachschub, da sammelt sich schnell was an. 

Darunter ist dann eine ziemlich bunte Mischung - von Maya Banks über Jaci Burton hin zu Olivia Cunning und Page Toon. Die drei Bücher ganz rechts sind von Addison Fox (Alaskan Nights) wovon zwei noch ungelesen sind.


Hier sind dann wieder mehr Reihen vertreten, viele davon aber noch ungelesen wie die Barefoot Bay Reihe von Roxanne St. Claire (die bereits übersetzt wird) oder die Bad Boys of Red Hook Reihe von Robin Kaye. Dafür sind die Domestic Gods Bücher schon gelesen - hier übernehmen die Männer mal Haushalt und Kochen, da die Frauen in der Hinsicht eine Katastrophe sind ;)

Im letzten Fach unten geht es dann in Richtung Young Adult - Gayle Forman ist dabei, genauso Jojo Moyes, David Levithan, Stephanie Perkins, Huntley Fitzpatrick, Morgan Matson, Lisa Schroeder. Den Abschluss stellt der John Green Schuber dar. 


Um die Lücke zwischen Bücherregal und Wandnische zu schließen, wurden einzelne Fächer angebracht. In dem Bereich habe ich erst vor Kurzem großzügig aussortiert, wodurch hier andere Bücher hinkamen und es noch recht leer ist. Das oberste Fach ist jetzt am Foto nicht zu sehen, allerdings ist das noch unbelegt bzw. sammle ich dort immer die Neuzugänge bis ich sie richtig einsortiere.

Willkommen bei meinen New Adult Büchern ;) ja, das ist noch nicht viel, wird aber immer mehr werden. Denn alleine von Christina Lauren, die mich mit Sweet Filthy Boy begeistern konnte (Review gibt es hier), will ich direkt alle Bücher haben. Auch R.S. Grey ist mit einigen Büchern auf der Wunschliste vertreten, With this Heart hat es schon mal ins Regal geschafft. Emily Snow darf auch  nicht vergessen werden nachdem mir Tidal so gut gefallen hat (Review gibt es hier). Von J. Lynn werden auch noch Bücher folgen und Samantha James muss ich erst probieren. Ihr seht also - von fast allen der genannten Autorinnen sollen noch Bücher kommen! 

Im mittleren Fach sind dann noch ein paar deutsche Autoren: Antje Babendererde, Kristen Tracy, Sarah Ockler. Das letzte Regal zeigt meine Sports Romances (bis auf die von Jill Shalvis, aber die wollte ich dort nicht rausreißen) mit der Play by Play Reihe von Jaci Burton, Büchern von Kate Angell und Tracy Solheilm.
 
Soviel also zu meiner Büchersammlung und nun seid ihr wieder auf dem neuesten Stand! Das nächste Bücherregalupdate wird nicht so lange auf sich warten lassen - versprochen :) Habt ihr eigentlich bekannte Bücher wieder entdeckt oder neue Bücher für euch gefunden? Erzählt mir doch, was euch anspricht und worauf ihr neugierig geworden seid!
Liebe Grüße, Melanie

Kommentare:

  1. Oh, die letzten fünf Bücher finde ich besonders interessant. Die werde ich mir mal näher ansehen.
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sports Romances? Lustigerweise kenne ich davon noch keines bzw. vielleicht, dass ich eins von Kat Martin kenne, aber den Rest sicherlich nicht ;) Ist denn davon jetzt eines auf deiner Wunschliste gelandet?

      Löschen
    2. Du schreibst immer Kat Martin. Es ist doch Kate Angell.
      Auf meiner Wunschliste ist "Game on" gelandet und ich werde erst einmal einen Sportroman ausprobieren müssen. Wer weiß ob es mir gefällt. Du hast da deutlich mehr Erfahrung.

      Löschen
    3. *argh* keine Ahnung warum ich immer Kat Martin geschrieben habe ^^ ich glaube sie schreibt ja Historische Liros? Irgendwie habe ich das durcheinander gebracht...

      Wenn du noch keine Sports Romances gelesen hast, würde ich dir aber zu den beiden von Jill Shalvis raten ;) die sind genial! Slow Heat und Double Play! Jaci Burtons Reihe ist mehr auf der erotischen Seite, mir selbst war die Handlung immer etwas oberflächlich. Und auch Kate Angell ist für zwischendurch ganz nett, aber an die Sports Romances von Shalvis kam bis jetzt niemand ran.

      Löschen
  2. Ein paar der Reihen sollte ich mir wohl doch mal näher anschauen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achja, welche denn? Mehr in Richtung Young Adult oder New Adult? Oder doch die Contemporaries? Hast du von Julie James nicht schon mal was gelesen?

      Löschen
  3. Juhu Jojo Moyes ;P Da fällt mir ein, ich wollte ja ihr neustes Buch noch lesen! Das schaffe ich hoffentlich diesen Monat noch^^

    Noch mal lieben Dank Melanie für den tollen Einblick mit vielen Bildern und deiner persönlichen schriftlichen Führung duchs Regal :)

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Moyes möchte ich auch gerne wieder etwas lesen, aber sollte das so emotional sein wie "Me Before You" dann braucht es dafür den passenden Zeitpunkt. Ich bin neugierig was du dazu sagen wirst und auch, ob es von der Gefühlsachterbahn an "Me Before You" rankommt.

      Bitte gerne ;) <3
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
  4. Das erste Bild könnte auch mein Regal sein. Sieh genauso aus! *g* Ich mag deine weißen Regale sehr! Sieht seht hübsch aus. Und noch soviel Platz! ;)
    Ich lese übrigens gerade Sweet Filthy Boy und mir gefällt es richtig gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* das hat doch was, wenn man sich so in den Regalen anderer wiederfindet!

      Oh, super, dass dir das Buch so gut gefällt! Ich bin ja jetzt mit Beautiful Bastard durch und so im Vergleich muss ich schon sagen, dass mir "Sweet Filthy Boy" um einiges besser gefallen hat :)

      Löschen
    2. Ich hab schon von anderen gehört, dass Beautiful Bastard nicht so toll sein soll. Wohl sehr viel Sex ohne, dass er die Story voranbringt. Aber die nächsten Teile in der Serie sollen besser sein. Ich glaube ich werde Teil 1 überspringen.
      Ausserdem will ich Dirty Rowdy Thing jetzt sofort lesen!! :)

      Löschen
    3. Oder direkt zu Teil 3 - mir wurde gesagt, dass der dann mehr in die Richtung geht, die man auch bei Sweet Filthy Boy hat und die mir wohl besser gefallen würde. Vielleicht ist das bei dir auch der Fall?
      Und ja, ich hätte auch am liebsten mit Dirty Rowdy Thing weitergemacht und war richtig entsetzt, weil es noch gar nicht erschienen ist :( ich war der Meinung, dass es da auch schon mehrere Bände gibt...

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.