[Herbstlesen] Vom Altweibersommer und durchlesenen Nächten...

Samstag, 27. September 2014


Guten Morgen ihr Lieben :)
Wie bereits am letzten Wochenende (und auch den Wochenenden davor) findet heute und morgen wieder die Aktion Herbstlesen statt, die von Winterkatze veranstaltet wird. Sie hat übrigens erst diese Woche verkündet, dass die Aktion in den Oktober rein verlängert wird ;) also wenn ihr mal Lust habt auf ein gemütliches Lesewochenende, mit zu vielen Rezepten, die man unbedingt auch ausprobieren möchte und Plauderei in bester Gesellschaft, solltet ihr euch die Aktion auch mal ansehen ;)

Für mich hat das Herbstlesenwochenende eigentlich schon heute Nacht begonnen - das war eh so eine Nacht und Nebelaktion. Mein aktuelles Buch "Days of Blood and Starlight" von Laini Taylor ist momentan recht deprimierend und von Hoffnungslosigkeit und dem ewigen Kreislauf nach Rache und Tod geprägt und da brauchte ich einen Kontrast dazu. Was schließlich "Knight" von Kristen Ashley geworden ist. Und ihr kennt mich ja, wenn es um Bücher von Kristen Ashley geht. Ich konnte es nicht aus der Hand legen und habe bis kurz nach zwei in der Nacht gelesen *hust* 

Darum gehe ich es jetzt gemütlich an, werde gleich Frühstücken, mir dabei eine Folge der Shaytards ansehen (da bekommt man immer gute Laune *g*) und mich dann mal an den Haushalt machen, bevor ich später dann zu Karou und Akiva zurückkehre.

Ich wünsche euch allen einen schönen Start in die Aktion und wir lesen uns später dann :) Updates gibt es übrigens dann wieder in diesem Post.
Melanie

Samstag Update 13:20
Die Sonne scheint, es ist vergleichsweise angenehm draußen und trotzdem habe ich das Gefühl in ein kleine Depression zu fallen. Und das liegt rein am Buch - ich bin jetzt auf Seite 215 und es ist so düster und bedrückend. Es gibt keinen Moment der Freude, Krieg und Blutvergießen dominieren die Handlung und den Charakteren merkt man so an, dass sie müde sind und eigentlich nicht mehr wollen.
Ich glaube ich werde mir noch ein anderes Buch nehmen müssen, das meine Stimmung etwas hebt...

In der Zwischenzeit habe ich jetzt auch schon Mittagessen gekocht - heute gibt es selbstgemachte Pizza ;) und bevor es mich dann in den Keller verschlägt, wo ich ein paar Regale aufbauen muss (schließlich liegen die schon seit Monaten dort rum *seufz*), drehe ich aber erst noch eine Blogrunde ;)

Update 17:55
So, die Regale im Keller stehen. Fast :P dafür habe ich noch eine gute Stunde mit meiner Schwester telefoniert *g* dabei wollten mir nur mal kurz plaudern, aber wir können uns einfach nie kurz halten.

Da mir das Buch von Laini Taylor doch ein bisschen zu düster ist, habe ich mir ein zweites Buch geschnappt und schon mal damit begonnen - und zwar ist es "Jamaica Lane. Heimliche Liebe" von Samantha Young. Das sollte doch als Ausgleich nicht so schlecht sein. Ich habe erst gut 40 Seiten gelesen, weiß allerdings schon, dass die Autorin gerne mal detailreich erzählt ;) ich hoffe nur sie verliert sich dann nicht in den Details.

Update 20 Uhr
Wie schnell doch die Zeit vergeht, wenn man schön plaudert! Und da ich ab 20:15 eh vorm Fernseher zu finden bin, werde ich die paar Minuten auch nichts mehr lesen, sondern so noch gemütlich rumstöbern. Ich will mir heute nämlich unbedingt The Blind Side ansehen - einen meiner Lieblingsfilme mit Sandra Bullock (neben "Das Haus am See" *.*).  Ich kann gar nicht sagen wie oft ich den Film schon gesehen habe (und wer zählt denn eigentlich mit *g*), aber es wird nie langweilig und ich finde ihn immer noch sooooo schön.

Sonntag Update 8:34
Kleine Planänderung - meine Mama hat vorhin angerufen und gefragt, ob ich mit ihr und Oma mit auf den Berg fahren und ne kleine Runde spazieren gehen möchte. Abfahrt ist in einer halben Stunde... von "eben noch geschlafen" in den Duracell Häschen Laufbetrieb ging es recht schnell, jetzt sitze ich schon beim Frühstück und dann geht es eh schon los. Aber da es nur ein Spaziergang ist, wird es nicht so lange dauern. Allerdings war es das mit dem Lesen und im Bett liegen bleiben.
Ich hoffe, ihr habt einen ruhigeren Start in den Tag ;)

Blick auf den Fernsehsender am Dobratsch.

Update 14:06
Wir sind wieder zurück und es war sooooooooooo schön! In der Früh war es noch nebelverhangen und je höher man spaziert ist desto mehr hat sich der Nebel gelichtet. Dann kam sogar noch die Sonne durch und der Nebel ist immer mal wieder vorbei gezogen. Da hatte man das Gefühl, als würde man ihn fast anfassen können *hach* und diese Ruhe!!!! Ich weiß nicht, warum ich nicht schon früher dort hingefahren/gegangen bin, schließlich ist es gar nicht weit weg. Und dort haben sie heuer erst eine tolle Aussichtsplattform errichtet wo man schön in der Sonne sitzen kann - ich glaube, ich fahre morgen wieder auf den Berg und setze mich zum Lesen in die Sonne. 


Meine Heimatstadt ;)
So, und was mache ich jetzt? Eigentlich wollte ich heute ja noch Backen, aber habe ich dazu jetzt Lust? Oder doch lieber erst lesen? Ach, zuerst gibt es wohl eine Blogrunde ;)

Update 18 Uhr
Ich bin grade so herrlich faul bzw. schon seit dem letzten Update ;) gelesen habe ich keine einzige Seite, aber ich habe Musik gehört, ne schöne Blogrunde gedreht, auch mal geschaut was sonst so los war in der Bloggerwelt in den letzten Tagen, ein paar Runden Sudoku gespielt, YouTube Videos angesehen, nach Brillenmodellen gesucht, weil ich immer noch am Überlegen bin was es denn nun werden soll und eben habe ich zu Mittag gegesssen (Kochen für Faule 1.0: Nudeln mit Tomatensauce *g*). Mal schauen wie es nun weitergeht.

Update 20 Uhr
Wieder zwei Stunden vertrödelt und nichts gemacht außer nach Brillen gesucht ;) darum bin ich jetzt mal Lesen, Update und Blogrunde gibt es später oder morgen ;) und wenn ich jetzt nicht weg bin, dann wird das heute nichts mehr...

Update Montag
Juhuuu! Ich habe gestern tatsächlich noch ein bisschen gelesen und bin bis zur Seite 131 gekommen. Immerhin ;) mir fehlt noch so ein bisschen der Bezug zu den Charakteren bzw. wie sie als Pärchen funktionieren können. Bisher dreht sich mehr um ihre Vergangenheit und man bekommt auch kurze Einblicke zu den Pärchen aus den vorherigen Bänden. Spontan hätte ich gesagt, dass die Geschichte ruhig ein bisschen mehr Tempo haben könnte. 

Auf jeden Fall hat das Wochenende wieder sehr viel Spaß gemacht, auch wenn ich mehr beim Plaudern als beim Lesen war *g* aber das ist doch das Schöne an solchen Aktionen. Ich werde sicherlich im Oktober wieder mit dabei sein, ob es auch kommendes Wochenende klappt wird sich erst zeigen.
Liebe Grüße, Melanie

Kommentare:

  1. Ich mache diesmal auch mit :) freu mich auch schon total darauf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww, wie schön, dass du dabei bist!

      Löschen
    2. Ja diesmal passts einfach besser :)

      Löschen
  2. Dann wünsche ich dir noch viel Spaß und hoffe es wird noch etwas hoffnungsvoller mit im Buch.
    Ich muss jetzt los zur Arbeit und werde daher erst morgen einen Beitrag zum Herbstlesen schreiben können.
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weißt du eigentlich ob es die englischen Kurzgeschichten zur Elder Races Reihe in irgendeinem Sammelband gibt?

      Löschen
    2. Ich hoffe, du bringst deinen Dienst gut hinter dich und ich freue mich dann auf deine Updates morgen :) vielleicht hast du bis dahin ja schon was zu erzählen, falls es heute ruhig sein sollte bei dir.

      Es gibt anscheinend schon zwei Sammlungen - einmal Divine Tarot für die Kurzgeschichte 3.5 und 4.5 und dann noch Destiny's Tarot für 4.6 und 4.7 (allerdings sind die Ausgaben da etwas teuer für meinen Geschmack). Auf Deutsch müsste das Berührung der Dunkelheit sein, wo diese vier Kurzgeschichten enthalten sind.
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
    3. Die Reihe müsst ich auch mal weiterlesen. Sunny macht mich schon ganz verrückt mit dem lesen xD

      Löschen
    4. Gut so! Mach weiter so, Sunny! ;)

      Löschen
    5. @Melanie: Ja, da lohnen sich die englischen Ausgabe echt nicht, Dann werde ich mir "Berührung des Dunkelheit" wohl zulegen müssen. Werde das aber wohl erst machen wenn ich Band 5 gelesen haben, auch wenn ich dann nicht in der richtigen Reihenfolge bin.

      @Anorielt: Ja, lies diese Reihe! *mitdemPendelvordeinenAugenhinundherschwing*

      Löschen
    6. Gibt es eigentlich einen Grund warum du bei den Kurzgeschichten sonst gewechselt hättest? Du liest die Reihe doch auf Deutsch. Oder willst du mit dem nächsten Band ins Original wechseln?

      Löschen
    7. Ich hätte ins englische gewechselt wenn es sich vom Geld her gelohnt hätte oder wenn es in einem Sammelband mit anderen Kurzgeschichten aus anderen schönen Reihen befunden hätte.

      Löschen
    8. Da war der Lyx Verlag mit der Kurzgeschichtensammlung tatsächlich mal schneller ;)

      Löschen
  3. Ging mir auch so, dass DoBaS leider sehr sehr trostlos war. Es hat zwar zu Handlung und Setting gepasst, aber stellenweise ein bisschen zu viel des Guten. Aber es war natürlich trotzdem gut, wenn auch nicht ganz so awesome wie Band 1 für mich. An Band 3 traue ich mich noch immer nicht ran, will nicht dass es vorbei geht :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte gar nicht damit gerechnet, dass es so deprimierend ist :( das drückt die Stimmung schon gewaltig und bis jetzt passiert auch nicht viel was das ausgleichen könnte. Geht das etwa das ganze Buch so weiter? O.o

      Löschen
    2. Im Prinzip ja :-/ Aber zum Ende hin geht wieder die Post ab und die Ausgangslage dann ist wirklich klasse. Mal sehen, was du sagst :)

      Löschen
    3. Dann besteht ja doch noch Hoffnung. Zumindest mehr für Teil 3, als für Teil 2, wenn es dort hauptsächlich so bleibt und erst zum Schluss anders wird. Aber so lange eine Änderung in Sicht ist ;)

      Löschen
  4. Dein Buch klingt wirklich schrecklich deprimierend! Gibt es denn Aussicht auf Besserung? Dann könntest du vielleicht schnell weiterlesen und das Schlimmste hinter dich bringen!

    Selbstgemachte Pizza klingt gut! Wo bleibt das Foto? ;) Und warum hast du schon Mittagessen intus, während ich so langsam gern frühstücken würde? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich mir so ansehe was Tina dazu meint, dann darf ich wohl nicht auf eine große Wende bei der Stimmung hoffen. Sonst hätte ich diesen Part wirklich schnell hinter mich bringen können, aber wenn die ganzen rund 600 Seiten voll damit sind, wird es doch mühsam.

      Ähm, weil ich es auch am Wochenende nicht sein lassen kann und früh wach bin und um einiges früher frühstücke als du? ;)

      Löschen
    2. Oh, das ist etwas schade! (Und ich habe bis zu Natiras Kommentar gebraucht, um zu kapieren, dass das die Fortsetzung der Geschichte ist, die ich als Hörbuch gehört habe. *g*)

      Früh wach war ich auch! Aber du hast vermutlich recht, du frühstückst früher (weil eigentlich jeder früher frühstückt als ich. *g*)

      Löschen
    3. Hat dir Daughter of Smoke and Bone nicht auch nur so halbwegs gefallen? Oder irre ich mich da? Auf jeden Fall war es doch ein Buch, das du nicht direkt lesen wolltest, weil es zu dem Zeitpunkt überall zu sehen war...

      Ich könnte nie so lange durchhalten wie du!

      Löschen
    4. Jupp. Ich fand einige Details und Figuren sehr schön, aber die Geschichte hat mich insgesamt nicht so gepackt (und war viel zu oft vorhersehbar).

      Ich kann morgens nur dann etwas essen, wenn ich schon wach bin, sehr viel Zeit habe und weiß, dass ich danach keine körperliche Arbeit machen muss. Sehr lästig, aber mir wird sonst so schlecht, dass ich den Tag wirklich vergessen kann.

      Löschen
    5. Oh, und toll, dass du deine Regale in Angriff genommen hast! Und Telefonate sind auch wichtig und gut - ich habe heute auch schon eine halbe Stunde mit meinem Vater gesprochen. :)

      Löschen
    6. <- *Frühstückt sehr, sehr selten*

      Daughter of Smoke and Bone war auch nicht so meins. Ich kann gar nicht verstehen was alle so toll daran fanden und diese deprimierte Stimmung im zweiten Band wundert mich jetzt nicht sonderlich. Absolut eine Reihe die ich nicht weiterlesen muss.

      Löschen
    7. @Winterkatze: ich glaube, ich war damals ein bisschen entsetzt, weil es dir so wenig gefallen hatte ;)

      Schon interessant wie unterschiedlich das ist - ich könnte ohne Frühstück nicht, zumindest ne Kleinigkeit brauche ich, sonst würde ich nicht durch den Tag kommen.

      @Conny: ich will einfach nur die schöne Stimmung aus der ersten Hälfte des ersten Teils wiederhaben. Und angeblich soll es ja wieder super werden. Irgendwann. Später ^^

      Löschen
    8. @Melli: Immerhin war ich nicht allein damit! @Anorielt mochte es auch nicht! *hah* (Und sie frühstückt auch nicht! ;) )

      Ich finde es auch immer faszinierend, wie unterschiedlich Menschen doch funktionieren. :)

      Ich hoffe, du hast noch einen wunderschönen Fernsehabend (was ist das für ein Film? Deutscher Titel?). "Das Haus am See" mag ich auch sehr gern, gerade wegen der ganzen Architekturaussagen.

      Löschen
    9. Jaaaaaa, ihr seid in der Überzahl!

      Hach, ich liebe diesen Film einfach ♥ und der heißt auch auf Deutsch so: Blind Side. Mit dem Zusatz "Die große Chance". Kennst du sicherlich - es geht um einen Jungen, der aus schlechten Verhältnissen kommt und der schließlich bei eine neue Familie findet und Karriere als Footballspieler macht. Nach einer wahren Geschichte.

      Löschen
    10. Ah! Gesehen habe ich den Film nicht, aber ich erinnere mich an den Inhalt.

      Löschen
    11. Das solltest du unbedingt nachholen! Ich überlege ja ob ich mir morgen die Wiederholung auch ansehen soll. Da läuft sicher eine :P

      Löschen
  5. Also ich mag ja düstere, deprimierende Bücher :-) - kann aber verstehen, dass dir das auf Dauer zu viel wird. Ich bin sicher, du findest in deinen Regalen noch was, das du zum Ausgleich lesen kannst.
    Ich bin ja immer verblüfft, wie viele Seiten ihr so weglest. Aber ich erwische auch oft Bücher mit winziger Schrift und eng bedruckten Seiten, das dauert dann einfach ..
    Viel Spaß auf jeden Fall noch beim Weiterlesen - mit welchem Buch auch immer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich jetzt für ein Buch von Samantha Young entschieden und hoffe, dass ich dadurch einen Ausgleich bekomme ;)

      Bei solchen Aktionen lese ich eigentlich gar nicht so viel, ich lass mich zu leicht durch andere Dinge ablenken und in Gespräche verwickeln und dann ist das Buch plötzlich ganz uninteressant *g* aber es geht ja nicht um die gelesenen Seiten ;)
      Ich wünsche dir auch noch viel Spaß und muss nachher direkt mal schauen was sich bei dir in der Zwischenzeit getan hat.

      Löschen
  6. Ich kenne bislang nur den ersten Teil um Karou und Akiva, das habe ich als Hörbuchleihgabe (deutsch) gehabt. Ich fand die Ideen interessant - besonders in Erinnerung geblieben sind allerdings neben der Zahngeschichte hauptsächlich die zeichnerischen Fähigkeiten Karous und die, wie ich finde, toll geschilderte Aufführung (Puppenspieler) auf der Prager Brücke. Andererseits hat mich die Story nicht so gefesselt, dass ich nachkaufen/-hören/-lesen musste. ;) Bei Fantasy bin ich sehr, hm, ruhig, geduldig? ;)

    Falls es zu düster ist - ab in die Sonne und nimm ein anderes Buch. Lass Dich nicht zu sehr emotional vereinnahmen von der Geschichte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe jetzt tatsächlich zu einem anderen Buch gegriffen, sonst wäre ich heute nicht mehr aus dieser dunklen Wolke rausgekommen ^^

      Grade die erste Häfte bei Teil 1 fand ich genial! Danach hat sich ja das Tempo und die Stimmung geändert, aber interessant war es immer noch. Ich weiß aber von vielen, dass der erste Band nicht ganz so überzeugen konnte. Und soweit läuft ja nichts davon - vielleicht kommt die Neugierde irgendwann wieder ;) und den dritten Teil gibt es auf Deutsch eh auch noch nicht.

      Löschen
    2. Richtig so (Buchwechsel). Und ich gratuliere zu den aufgstellten Regalen! :) Und jetzt genießt Du außerdem einen wunderschönen Filmabend So soll es sein! :)
      Bis morgen?

      Löschen
    3. Auf jeden Fall bis morgen :) ich werd jetzt noch ein bisschen lesen, aber das nächste Update kommt morgen. Wünsche dir noch einen schönen Abend :)

      Löschen
    4. Sehr schön! Dann schon mal Guten Morgen! :)

      Löschen
    5. Dir auch einen guten Morgen :) ich hoffe du hast einen schönen Start in den Tag!

      Löschen
    6. ja! und auf jeden Fall ruhiger als Du, allerdings auch mit weniger Frischluft! ;)

      Löschen
    7. Wir waren relativ früh dran, es war noch gar nicht so viel los ;) allerdings will ich morgen wieder hin und da wird es sicherlich noch ruhiger werden *g*
      Dafür hast du sicherlich schon ein bisschen gelesen, muss ich mir gleich mal anschauen kommen bei dir ;)

      Löschen
    8. Was für eine wunderschöne Gegend, kein Wunder, dass Du da morgen noch mal hin möchtest. Ich drücke die Daumen, dass das Wetter sich hält!

      Und Dein heutiger Tag klang super entspannt.

      Löschen
    9. Das Wetter war heute sogar noch mal nen Tick schöner, wenn auch windiger ;) ich hätte da noch ewig in der Sonne liegen bleiben können, so schön war es. Und der gestrige Tag war allerdings sehr entspannt, das habe ich mal wieder gebraucht :)

      Löschen
  7. Hm, "Days of Blood and Starlight" wartet bei mir auch noch darauf, gelesen zu werden. Den ersten Teil fand ich überwiegend sehr toll und kreativ. Beim Nachfolger sollte ich wohl erst in passender Stimmung für deprimierende Bücher sein ;-)

    Viel Spaß weiterhin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher fehlt mir auch noch so das gewisse Extra, das man im ersten Band sofort gespürt hat. Kann schon sein, dass es wie bei anderen mittleren Bänden auch ist und dieser schwächer ausfällt bevor der letzte Band dann wieder genial ist. Mal schauen ;)

      Löschen
    2. Mich haben diese ganzen Details fasziniert, weniger der große Plot. Und Laini Taylor hat einen sehr angenehmen Schreibstil (jedenfalls auf Englisch, mit der deutschen Leseprobe bin ich damals nicht so gut zurecht gekommen).

      Kennst du die Kurzgeschichte "Night of Cake and Puppets"? Darin geht es wohl vor allem um Zuzana, die ich als Charakter auch sehr stark fand.

      Löschen
    3. Ich lese ja eigentlich auch nur noch wenig auf Deutsch, aber hier hat es mich merkwürdigerweise nicht gestört. Jetzt heißt es eh abwarten wie es mit Teil 3 weitergeht und ob da eine Übersetzung kommt, sonst steige ich eh um und hole mir fürs Regal vielleicht alle Bücher im Original. Und nein, die Kurzgeschichte kenne ich nicht. Danke für den HInweis! Das muss ich mir direkt mal ansehen, Zuzana ist wirklich eine Klasse für sich *g*

      Löschen
    4. Manchmal fängt man einfach auf Deutsch an und liest dann weiter, daran ist ja auch nichts Schlechtes. DIe deutschen Bücher sehen in diesem Fall ja auch ziemlich gut aus.

      Ich habe die Kurzgeschichte auch noch nicht gelesen, aber schon runtergeladen. Aber die Szenen mit Zuzana gehörten im ersten Teil zu denen, die mir besonders gefallen haben, also kann die Story eigentlich gar nicht schlecht sein.

      Löschen
    5. Ich mochte Zuzana auch zu Beginn des zweiten Teils wieder sehr - sie ist so loyal und hat einen herrlichen Sinn für Rache und Vergeltung ;) und ich könnte mir vorstellen, dass sie für Karou eine wichtige Verbindung für ihr Leben als Mensch ist und das noch wichtig wird.

      Löschen
  8. "Daughter of Smoke and Bone" kenne ich nicht - irgendwie hat es mich nie gereizt.

    Und du hast Regale aufgebaut - fleissig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass es dich nie angesprochen hat,aber in diesem Genre gibt es ja unzählige tolle Reihen!

      Löschen
  9. Ui, Duracelhäschenmodus - ich hoffe, du kannst den Spaziergang so früh am Morgen genießen und startest so gut in den Tag. Genaugenommen ist es ja ein perfekter Ausgleich zu all den ruhigen Lesestunden. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war ein bisschen überrumpelt und ich bin ja eine, die morgens doch Zeit braucht um richtig wach und gesellschaftsfähig zu werden, aber es hat dann doch super gepasst ;) morgen möchte ich das sogar kombinieren - die Ruhe und das Lesen ;) da fahr ich wieder hin und nehme mir einfach ein Buch mit.

      Löschen
    2. Das klingt nach einem fantastischen Plan für morgen! Ich hoffe sehr, dass das Wetter hält und du deine Lesezeit mit dem tollen Ausblick genießen kannst. :)

      Dein Nachmittag klingt sehr gemütlich und die Suche nach Brillenmodellen ist überaus wichtig! Ich hatte ja Glück, dass meine Schwägerin gerade eine neue Brille hat und ich die Grundform sehr mochte (und sie mir so gut stand), dass ich mit konkreten Vorstellungen beim Optiker aufschlagen konnte. Dann hat es gerade mal eine halbe Stunde gedauert bis ich mich für ein Gestell entschieden hatte. ;)

      Hab noch einen wunderbaren Leseabend! :)

      Löschen
    3. Witzigerweise bin ich heute nur in der Sonne gelegen und rumspaziert, aber so hat das Buch zumindest einen kleinen Ausflug an die frische Luft bekommen auch wenn es immer im Rucksack blieb *g*

      Das war aber wirklich Glück mit der Brille! Ich vergesse ja immer wie viel Zeit ich da aufbrauche und bis ich dann wieder eine neue Brille brauche wirkt es nicht mehr ganz so schlimm ^^ aber ich glaube so schnell war ich noch nie, auch wenn ich genauere Vorstellungen hatte *lach*

      Löschen
  10. Hallo Melli,
    ich hoffe, Du hast einen schönen Spaziergang / eine schöne Wanderung und genießt die Sonne.
    Ich kann Dich nur bestätigen: der zweite Teil der Reihe hat mir auch überhaupt nicht gefallen. Der einzige Lichtblick war in meinen Augen Zuzana - ansonsten konnte ich das Buch kaum ertragen. Es spielt fast ausschließlich in den Gedankenwelten der Figuren und hat mich auf unserer Reise (wir hatten es als Hörbuch dabei) unfassbar genervt. Den ersten Teil fand ich dagegen auch sehr kreativ und interessant.
    Ich kann mir bislang nicht vorstellen, Teil 3 zu lesen oder zu hören und finde auch, dass die Vorhersagbarkeit ein immer größeres Probleme geworden ist.

    Daher kann ich sehr gut verstehen, dass Du erstmal zu einem anderen Buch gegriffen hast :)
    "Das Haus am See" fand ich auch sehr schön und ich finde, Dein Wochenende klingt sehr aktiv in allen denkbaren Facetten...
    Viel Spass weiterhin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Es war so schön, ich weiß gar nicht warum ich nicht öfters dorthin fahre/gehe.

      Das ist beim zweiten Band ja noch so etwas das mir fehlt - die spannenden Momente. Du beschreibst es perfekt, es spielt sich alles in den Gedanken der Einzelnen ab, man erlebt kaum etwas neben dieser bedrückten Stimmung. Schade, dass die Bände so unterschiedlich sind. Da hätte ich dann auch Angst vorm dritten Band, weil man nicht sagen kann was einen dort erwartet :(

      Ich wünsche dir auch noch ein schönes Wochenende!

      Löschen
    2. Du klingst seit Deinem letzten Update richtig schön entspannt :)
      Oh, und Dein Ausflug klingt großartig - die Bilder sind auch sehr schön! Falls Du morgen nochmal dort bist: sehr viel Spass und eine gute Zeit dort!
      Im Moment habe ich ja auf Teil 3 auch so gar keine Lust - ich war wirklich froh, als das Hörbuch zu Ende war ;) Dabei ist es im Prinzip eine wunderschöne Lesung...
      Ich finde, Dein Lesetag klingt sehr schön und entspannt - so als hättest Du von allem etwas mitgenommen :)

      Löschen
    3. Das war ich gestern auch - ich habe einfach alles auf mich zukommen lassen und mich auch nicht (wie bei anderen Aktionen) verpflichtet gefühlt unbedingt lesen zu müssen. Das war herrlich entspannend.

      Ich bin ja momentan ein bisschen im Reihenfieber und versuche viele abzuschließen - mal sehen, ob das nach Band 2 auch hier der Fall ist oder ob ich eine Pause brauche.

      Löschen
  11. Die Bücher, die du liest, sagen mir nichts, aber ich wünsche dir viel Spaß dabei. :)
    Mit dem „hoffnungslosen Buch" haste jetzt eine ganz „schöne" Leseaufgabe vor dir - viel Erfolg und Durchhaltevermögen!

    Siehst du manche Filme eigentlich manchmal "lieber", wenn jetzt z.B. Sandra Bullock mitspielt? Ich selbst muss nämlich zugeben, dass ich manche Filme schon danach bewerte, wer mitspielt und da würde es mich interessieren, wie andere darüber denken.^^

    Bei so einem Wetter einen Spaziergang zu unternehmen ist aber auch eine tolle Idee. Habe ich heute evtl. auch noch vor. Da lasse ich ein Buch auch gerne mal liegen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir sagen die Bücher der anderen oft auch nichts, aber es ist toll, dass man trotzdem immer etwas zum Reden findet.

      Mh, ich könnte jetzt nicht sagen, dass ich die Filme unbedingt wegen der Personen sehe, die mitspielen. Wäre eine andere Schauspielerin genauso überzeugend, hätten mir die Geschichten sicherlich auch so gefallen. Aber das kann ich schwer abschätzen. Man hat ja doch immer Schauspieler, die man lieber mag, aber wenn die Handlung dann katastrophal ist reißen sie da kaum was raus.

      Ich bin momentan beim schönen Wetter so viel draußen - ich habe das Gefühl ich müsste all die Regentage ausgleichen *g* ich wünsche dir auch noch einen schönen Sonntag, mit oder ohne Spaziergang ;)

      Löschen
    2. Hm, ja gut, da hast du schon recht. Aber ich finde, manche Schauspieler stehen für so eine bestimmte Art von Filmen und die mag man dann oder eben nicht. Vielleicht ist das aber auch nur so eine Macke von mir. :D

      Die Aussicht vom Berg ist ja mal herrlich! Da liest es sich bestimmt sehr schön! :)
      Tatsächlich habe ich noch einen Spaziergang hingelegt, heute ist es so warm, da konnte ich gar nicht anders. Und der Hund muss ja eh raus. ;)

      Löschen
    3. Bei manchen Schauspielern habe ich das Gefühl tatsächlich, wenn ich sie z.B. nur aus Actionfilmen kenne und sie dann in Filmen mit tiefgründigem Thema ernst nehmen soll. Aber Sandra Bullock ist so eine, der ich so ziemlich jede Rolle abkaufe ;)

      Schön, dass es dich auch nach draußen verschlagen hat und du das schöne Wetter genutzt hast!

      Löschen
  12. Oh, ich liebe "The Blind Site" auch. Ein genialer und vor allem berührender Film.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das sind auch meine Eindrücke! Ich könnte den Film immer und immer wieder sehen.

      Löschen
  13. Oh, was für schöne Fotos! Da würde ich mich zum lesen auch gerne hinsetzen. Wobei vermutlich gerade Sonntags viel los ist, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war gar nicht so schlimm - wir sind dann vom Hauptweg abgegangen und dort ist es ein bisschen ruhiger und wir waren eh früh dran auch. Aber es stimmt schon, heute war noch mal ein bisschen weniger los.

      Löschen
  14. Wir waren dieses Wochenende wohl mehr mit anderen Dingen als lesen beschäfitgt wenn ich mir das so anschaue xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, manchmal hat es auch was Gutes, wenn Pläne durcheinander gebracht werden und trotzdem was Schönes dabei rauskommt ;)

      Löschen
  15. Bei mir gab's heute auch ne Planänderung, sodass ich jetzt erst zur Blogrunde komme. Sieht aus, als hättest du einen ganz tollen Tag gehabt, das Wetter war ja perfekt, wie man auf den schönen Fotos sieht!

    Liebe Grüße und bis zum nächsten Herbstlesewochenende, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war so genial durch die Nebelwand hoch zu fahren und zu gehen und dann stehst du plötzlich in der Sonne und unter blauem Himmel. Das habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Planänderungen können manchmal doch ziemliche Überraschungen beinhalten ;)

      Ich hoffe, dass ich kommendes Wochenende wieder dabei bin, aber das wird sich erst im Laufe der Woche zeigen.

      Löschen