[Aktion] Adventlesen IV

Sonntag, 21. Dezember 2014


Einige werden es vielleicht schon mitbekommen haben - bei mir hat es endlich Klick gemacht und seit einiger Zeit schreibe ich sehr viel an meiner Masterarbeit. Lange habe ich dafür keine Motivation gefunden und mich mehr geärgert, als geschafft, aber jetzt läuft es und diese Stimmung muss man ausnutzen. Ganz besonders intensiv wurde es in den letzten zwei Wochen, was man auch daran merkt, dass es hier ein bisschen ruhiger geworden ist und ich auch mit dem Beantworten der Kommentare etwas hinterherhänge. 

Nichtsdestotrotz möchte ich mir jetzt im Rahmen von Arianas "Advent, Advent... Vorweihnachts-Lesewochen" die Zeit nehmen und euch ein bisschen von den letzten beiden Wochen erzählen. Denn obwohl ich so viel schreibe, ist mir auch weihnachtlich zumute. Ich bin ein weiteres Mal über den Christkindlmarkt und durch die Innenstadt spaziert, habe mittlerweile alle Weihnachtsgeschenke zusammen (nur eingepackt müssen sie noch werden), Weihnachtsüberraschungen verschickt, Karten geschrieben, zwei Weihnachtssterne ermordet und trotzdem einen weiteren zur Pflege erhalten *hust*, dank der Arbeit bin ich auch bestens mit Weihnachtsliedern versorgt (an dieser Stelle möchte ich mein heuriges Lieblingslied mit euch teilen - Little Drummer Boy in der Version von Pentatonix), da ein besonders aufmerksamer Kollege diese immer in Dauerschleife laufen lässt und diese Woche hatte ich zudem ganz lieben Besuch, der zu einem tollen und entspannten Nachmittag mit viel Lachen und Plaudern bei Keksen und Kuchen führte. 

Überraschenderweise kam auch das Lesen nicht zu kurz, nur das Reden darüber fiel weg ;) ich habe mich weiter auf die Bücher aus der Anti Age dem SuB Challenge konzentriert, nur seit Freitag habe ich keine Seite mehr gelesen. Zumindest nicht für die Freizeit. Ich habe grade ein absolute Hoch beim Schreiben und dazu noch super Laune :)

Ich wünsche euch noch einen schönen vierten Adventsonntag und hoffe, ihr seid für Weihnachten so bereit wie ich und freut euch darauf!
Liebe Grüße, Melanie

Kommentare:

  1. Wie schön, dass es bei dir mit der Masterarbeit so gut läuft. Solche Phasen muss man unbedingt ausnutzen!

    Und trotzdem wird es bei dir auch schon so toll weihnachtlich! Das steckt richtig an - und der kleine Trommler tut sein Übriges ;-)

    Ich wünsche dir schon mal wunderschöne Weihnachten, falls wir uns bis dahin nicht mehr lesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt allerdings. Es gab da so viele Wochen in denen ich kaum was geschafft habe und das war so deprimierend. Umso schöner, dass jetzt ein Ende in Sicht ist.

      Ich bin selbst überrascht wie weihnachtlich mir immer zu mute war ;) vielleicht war das so, weil ich mich gar nicht angestrengt hatte und dann habe ich es mehr genießen können. Hach, das Lied ist toll, nicht? *.*

      Danke für deine lieben Grüße! Ich hoffe, bei dir war das Christkind brav und du verbringst jetzt noch ein paar schöne Feiertage :)

      Löschen
  2. "Ich habe grade ein absolute Hoch beim Schreiben und dazu noch super Laune :)"

    Fantastisch, ich freu mich sehr für dich! :) Und trotz all der fleißigen Stunden bist du auch noch weihnachtlich unterwegs, das ist toll! Ich hoffe, du bist auch in den kommenden Tagen so wunderbar produktiv und kannst trotzdem die Feiertage mit deiner Familie genießen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich habe in den letzten Tagen noch viel geschafft und bin in meinem selbst aufgestellten Zeitplan fast Up-to-Date und das tut richtig gut. Ich habe auch bewusst vorher noch mal Gas gegeben, damit ich die Feiertage genießen und auch mal nichts tun kann ohne, dass mich das groß zurück wirft.

      Löschen
    2. Das klingt sehr gut! Ich hoffe, du konntest die Feiertage dann auch genießen und hast nicht immerzu an die Arbeit gedacht. :)

      Löschen
    3. Ich habe dann doch mehr geschrieben als ich wollte, ich kam einfach nicht weg davon ;) blöd ist ja, dass ich ab der geforderten Wörterzahl nicht einfach sagen kann "danke, das war es" ^^'

      Löschen
  3. Wow, kannst du mir ein bisschen von deinem Elan abgeben? Ich müsste da auch noch ein bisschen was für die Uni schreiben... :D
    Freut mich, dass es bei dir so gut läuft! :) Klappt es einfach so gut mit dem Lesen oder liegts auch am Thema? ;)

    Bei deinen weihnachtlichen Vorbereitungen kann Weihnachten ja jetzt kommen. :) Einpacken kann man ja auch einen Tag vorher...^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer doch ;) ich habe momentan genug Motivation für drei, das teile ich doch gerne. Wenn ich ehrlich bin, muss ich sagen, dass ich das Thema schön langsam nicht mehr sehen kann. Ich habe schon so viel Zeit damit verbracht, ich will jetzt nicht mehr. Und ich glaube, das ist es auch was mich antreibt - es endlich abzuschließen.

      *g* tatsächlich habe ich dann erst gestern an Heilig Abend eingepackt ;) ich bin einfach nicht früher dazu gekommen.

      Löschen
    2. Ich glaube, das gehört zu jeder größeren Arbeit dazu, dass man das Thema irgendwann nicht mehr sehen kann und einfach zum Ende kommen möchte. Ging mir bei meiner Magisterarbeit ganz genauso, obwohl eines der beiden Theaterstücke, um die es ging, mein absolutes Lieblingsstück war/ist. Irgendwann wollte ich nur noch fertig werden mit dem Kram. ;-)

      Löschen
    3. Genauso ist es! Und jetzt da ein Ende in Sicht ist, will ich es noch schneller erreichen. Ich freue mich schon richtig auf die nächste Woche, wenn ich weiß, dass ich sie spätestens dann fertig habe und sie eigentlich 'nur' noch korrigieren muss *hach*

      Löschen
  4. Wie schön, das es gerade so gut bei dir läuft!

    Aber du entsetzt mich ganz schön - du ermordest Weihnachtssterne? So fieses hatte ich die gar nicht zugetraut. :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht absichtlich!!! Was du von mir denkst ;) die waren sicherlich schon vorher krank! Der Erste hat nicht mal eine Woche bei mir geschafft, sein kleiner Bruder war kurz danach nicht mehr zu retten. Ich meine, wenn Orchideen bei mir überleben (Orchideen!) und auch alles andere, aber nur die nicht, dann lag es an ihnen *überzeugt bin*

      Löschen
  5. Masterarbeit weiter geschrieben und gelesen - ich würde sagen: alles richtig gemacht :D

    Dass das Reden darüber und die Beantwortung der Kommentare dahinter zurücksteht ist in diesem Fall eindeutig zu verschmerzen ;)

    Schönes Lied von den Pentatonix!

    Liebe Grüße und weiterhin einen guten Lauf
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem ich bei Youtube noch mehr Weihnachtliches von den Pentatonix hören wollte und mich maßlos über die GEMA und die damit zusammenhängende mangelnde Verfügbarkeit von ca 20 von 23 Tracks aus der Weihnachtsliste, ärgern musste, habe ich kurzerhand das Weihnachtsalbum bei iTunes geladen - und werde eine Sicherungskopie an meine Familie weitergeben - falls da mal was mit meinem PC nicht stimmt ;) Danke noch mal für den Tipp!

      Löschen
    2. Bitte gerne! Es freut mich, dass dir die Gruppe gleich so gut gefällt, dass du dir direkt deren Album geholt hast *.* ich liebe ihre Lieder und ihre Arbeit und bin immer wieder fasziniert wie sie das alles so hinbekommen. Und vielleicht steckst du deine Familie ja auch noch an ;)
      Ich habe gestern meinen Eltern mal das Video gezeigt, da waren sie auch ganz angetan davon.
      Liebe Grüße, Melanie

      Löschen
    3. Ich finde es auch super, wie toll sie die Arrangements machen - auch die Songauswahl ist hervorragend und ich meine, wer kommt wohl sonst auf die Idee, ein Mash-up aus "Don't worry, be happy" und "Walking in a Winterwonderland" zu machen - und es rockt?! Mit meiner Mama habe ich die CD am 24, beim Kochen und Essen sicher 5 Mal durchgehört - Ansteckung Teil eins ist geglückt, der Rest folgt heute ;)
      Noch einen schönen zweiten Weihnachtstag, wie auch immer du ihn gern verbringst!

      Löschen
    4. Hast du ihr Video zur Geschichte der Musik gesehen? Durch das bin ich damals überhaupt erst auf sie aufmerksam geworden und ich fand es so genial, wie sie all die Songs und Stilrichtungen so miteinander kombiniert haben.

      Löschen
  6. Na ist doch echt toll, dass du mit dem Schreiben so gut vorankommst und zufrieden mit dir bist. Wenn einem das auch immerhin ein bisschen Spaß macht, ist es auch angenehmer :)

    Umso besser dass du auch noch Zeit zum Lesen gefunden hast! Ich hab vor da bis zum Ende des Jahres noch ein bisschen Gas zu geben :P

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, als Spaß würde ich es jetzt nicht unbedingt bezeichnen, ich könnte mir Schöneres vorstellen ;) aber ich finde es besser jetzt ein paar Wochen das ganz intensiv zu betreiben und dafür dann früher wieder meine Ruhe zu haben, anstatt es sich ewig hinziehen zu lassen. Was ich eigentlich eh schon viel zu lange gemacht habe.

      Dann wünsche ich dir tolle Feiertage mit viel Zeit zum Lesen und Erholung auch darüber hinaus :)
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.