Review: Versehentlich verliebt by Adriana Popescu

Mittwoch, 4. Februar 2015

©Goodreads©Piper
 
»Kurz spiele ich mit dem Gedanken, ihn mit meiner Reisetasche k.o. zu schlagen, um dann mit seinem Gepäckwagen Fahrerflucht zu begehen.« Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen – und das ausgerechnet über die Feiertage! In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen, und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt...

***

Es gibt immer wieder Autoren über deren Namen und Bücher man bereits öfters gestolpert ist, aber trotzdem fehlte so der letzte Funke um zum Buch zu greifen. Aus den unterschiedlichsten Gründen kann sich das allerdings ändern und plötzlich ist die Neugierde da. So war es bei mir und ich kann gar nicht genau sagen was schlussendlich der Auslöser war. Ich hatte bereits letztes Jahr das Glück die Autorin kennen zu lernen und sie konnte mit ihrem schrägen Humor sofort bei mir punkten. Ich war nun absolut begeistert, als ich Adriana Popescu in „Versehentlich verliebt“ förmlich vor mir sah. Durch ihre Persönlichkeit bin ich überhaupt erst neugierig auf ihre Bücher geworden und ich bin froh, dem eine Chance gegeben zu haben. Denn nun weiß ich zu welchen Büchern ich greifen kann, wenn mir nach einer locker-leichten und herrlich humorvollen Geschichte ist.

Erhofft hatte ich mir eine süße und humorvolle Geschichte und bekommen habe ich so viel mehr. "Versehentlich verliebt" erzählt die Geschichte von Pippa und Lukas (oder besser gesagt die von Jolanda und Tobias) und innerhalb kürzester Zeit verlieben sich die beiden nicht nur, als Leser verliert man sein eigenes Herz an sie. Die Geschichte selbst beginnt zu Weihnachten und findet ihren Höhepunkt eine Woche später, aber dieser erste Tag ist etwas ganz Besonderes. In Pippa kann man sich schnell hinein versetzen – sie fühlt sich wohl in ihrer Welt, braucht diese Geborgenheit, auch wenn sie von mehr träumt. Leider bleibt es bei den Träumen, denn die Angst davor etwas zu wagen ist zu groß. In ihr finden sich aber auch Gegensätze wider. Über ihre Selbstgespräche musste ich immer wieder lächeln und sie ist auf eine niedliche Art und Weise auch schlagfertig. Nicht alles spielt sich in ihrer Gedankenwelt ab, sie kann das durchaus ihrer Umwelt mitteilen. Wie sich zeigt braucht es dafür nur dem richtigen Gegenüber, bei dem sie sie selbst sein kann und nicht über jedes Wort nachdenken muss, das sie von sich gibt. Lukas ist im Grunde genauso schüchtern, obwohl man ihm das nicht so anmerkt. Mit seiner ruhigen und offenen Art kann er viel wettmachen. Die beiden ergänzen sich perfekt und die anfänglich leicht aggressiven Gedanken von Pippa schlagen bald eine neue Richtung ein. Bei Pippa und Lukas gibt es kein sich verstellen oder dem anderen etwas vorspielen. Die Stärke der Charaktere liegt in ihrer Natürlichkeit, die man auf jeder Seite beobachten kann.

Die Autorin hat einen herrlichen Humor. Ich habe selten bei einer Geschichte so viel grinsen müssen. Diese locker-leichte Stimmung schafft Adriana Popescu nicht nur über herrliche Anspielungen (Fans von Star Wars und Herr der Ringe aufgepasst), ihre Charaktere haben beide etwas von Nerds und sind so unglaublich süß und sympathisch. Es ist eine Unmöglichkeit sie nicht zu mögen! Dazu kommt eine wunderschöne Liebesgeschichte, die nicht ins Drama abrutscht, sondern diese Leichtigkeit behält, aber trotzdem emotional wird. In einem bestimmten Moment hätte man am liebsten in die Geschichte eingegriffen um Pippa vor dem Schmerz zu bewahren. Man sah es schon von Weiten kommen, trotzdem berührt es einen so sehr. Liebend gerne hätte ich noch mehr Zeit mit Pippa und Lukas verbracht und gesehen wie sie wohl im Alltag miteinander auskommen. Vielleicht gibt es ja hierzu irgendwann eine Kurzgeschichte. Und in der Zwischenzeit freue ich mich auf die anderen Bücher der Autorin, die es nun zu entdecken gilt.

Kommentare:

  1. *gg* Da fällt mir ein, ich habe ja auch noch ein Buch der Autorin auf dem SuB - ungelesen. Wenn ich ein wenig mehr Zeit hab, werde ich wohl mal dazu greifen. ;)

    Aber gut zu wissen, dass dir dieses Buch der Autorin so gut gefallen hat. Da sträube ich mich dann ein klein wenig weniger, dazu zu greifen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin neugierig wie es dir wohl gefällt! Ich fand die Autorin ja bei der LLC schon so sympathisch und ich glaube, dass das mit eine Rolle beim Lesen spielte :)

      Löschen
  2. Sag ich ja. Adriana Popescu eben. :D

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Mel,
    ei das ja süß <3 Ich glaube das wäre auch was für mich wie du es beschreibst. Und nein, ich wäre sicherlich nicht am diesem Buch hängen geblieben ^^
    Lieben Dank dir : )
    Romi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, das freut mich aber besonders, dass dich das Buch jetzt anspricht obwohl du es vorher noch gar nicht im Auge hattest *.* ich hoffe, dir gefallen die Stimmung und der wunderbare Humor auch so gut!
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
  4. Ich habe das Buch auch erst vor kurzem gelesen und kann dir in manchen Punkten sehr gut zustimmen. Tolle Rezension! Du hast nun eine Leserin mehr :)

    Liebste Grüße aus Hamburg
    Jenny von http://jemasija8.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,
      wie schön, dass wir in einigen Aspekten doch gleicher Meinung sind. Nun bin ich aber neugierig wo unsere Meinungen wohl auseinander gehen und muss mir das nachher mal anschauen ;)
      Liebe Grüße, Melanie

      Löschen
  5. Hey Melanie

    Ah schön, dass dir "Versehentlich verliebt" auch so gut gefallen hat :-)
    Ich werde ganz bestimmt auch noch mehr Bücher der Autorin lesen. Und es ist natürlich richtig toll, dass du sie schon kennengelernt hast.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Favola :)
      Ich war sogar überrascht wie sehr es mir gefallen hat. Hätte ich die Autorin nicht getroffen, hätte ich es wohl nicht versucht und das wäre ein Verlust ;) dann haben wir ja beide noch schöne Lesestunden vor uns :)
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.