Monthly recap - May 2015

Sonntag, 7. Juni 2015


Im Mai war so einiges los bei mir - erst ging es für mich nach Berlin zur LoveLetterConvention (berichtet habe ich darüber HIER), ein Urlaub hat das Ganze abgerundet. Danach hat der Sommer grüßen lassen und das Urlaubsfeeling wollte gar nicht mehr loslassen. Trotzdem schlichen sich so manche Gedanken ein und zur zweiten Monatshälfte habe ich meinen Blog ziemlich spontan in den Urlaub geschickt. Nach über vier Jahren regelmäßigen Posts brauchte ich mal eine Auszeit und die hat gut getan. Ich habe viel gelesen und meinen Sub weiter abgebaut. 

Noch ein Blick zu den Challenges: für die Anti Age dem SuB Challenge habe ich das Glücksfeebuch gelesen + einen Uropa/Bonusaufgabe und bin mit dem Vorankommen sehr zufrieden. So viele Bücher sind vom Uralt Sub nun nicht mehr übrig und ich habe mir fest vorgenommen sie bis zu Challengeende zu lesen. Auch die SuB Abbau Extrem Challenge war diesen Monat wieder erfolgreich für mich. 15 gelesenen Büchern stehen zwar 15 neue Bücher gegenüber, aber da ich auch aussortiert habe ist der Abbau höher.

1. Kuss und Kuss gesellt sich gerne by Susan Mallery (2/5)
2. Klang der Gezeiten by Emily Bold (3/5)
3. Pandablues by Britta Sabbag (2/5)
4. Written in Red by Anne Bishop (4/5)
5. Murder of Crows by Anne Bishop (5/5)
6. Plötzlich Mensch by Mary Anne Raven (2/5)
7. Angelfire by Courtney Allison Moulton (2/5)
8. Wolf With Benefits by Shelly Laurenston (3/5)
9. Twisted by Emma Chase (3/5)
10. A Court of Thorns and Roses by Sarah J. Maas (4/5)
11. The Rithmatist by Brandon Sanderson (5/5)
12. It Happened One Autumn by Lisa Kleypas (3/5)
13. With Abandon by J.L. Langley (4/5)
14. My Fair Captain by J.L. Langley (2/5)
15. Barefoot in the Sand by Roxanne St. Claire (3/5)


Der Durchschnitt liegt bei den Bewertungen dieses Mal leider ziemlich weit unten - fünf 2-Sterne Bücher sorgen dafür, aber zumindest sind sie nun auch gelesen. Ich hoffe das wird im Juni besser. Beim Highlight des Monats bin ich gar nicht überrascht. An die Reihe von Anne Bishop hatte ich hohe Erwartungen, die die Autorin zum Glück mehr als nur erfüllt hat. Der erste Band in dieser neuen Fantasyreihe ist streckenweise etwas ruhig, dafür hat man genug Zeit sich mit dem World Building auseinander zu setzen und diese geniale Welt mit all den unterschiedlichen Wesen und deren Geschichte zu entdecken. Bei "Murder of Crows" gab es für mich kein Halten mehr und in nicht mal vier Tagen habe ich beide Bände nahezu verschlungen.

Wie war der Mai bei euch? Habt ihr viel gelesen? Neue Autoren entdeckt? Tolle Welten erkundet? Oder bereits bekannte erneut besucht? Erzählt mir doch davon :)
Liebe Grüße, Melanie

Kommentare:

  1. Bekommen wir bald eine Rezension zu Written in Red? Bin momentan stark am überlegen, mir das im Laufe des Monats mal zuzulegen, so als Nachschub. Deine Bewertung gibt mir dabei bereits ein gutes Gefühl, aber über etwas Ausführlicheres als die Begeisterungsaufschreie auf Goodreads würde ich mich auch freuen (auch wenn die sehr vielversprechend waren *lach*).
    Einen guten Start in die neue Woche wünsche ich dir (und im Juni ein paar weniger 2-Sterne-Bücher ;)).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* bei Goodreads hatte ich mich tatsächlich ziemlich kurz gehalten, aber ja, die Review kommt. Geplant ist sie noch für den Juni ;)
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
  2. Mein Mai war leider nicht so dolle, aber ich habe auch mit meinem neuen Job begonnen und hatte gerade Anfangs "Probleme" alles unter einen Hut zu bringen, weil ich nun auch ein bisschen mehr Autofahren muss als zuvor. :D Aber langsam wird's. Dafür bin ich mitten in den Sturmlicht-Chroniken von Sanderson. ♥ Band für Band für Band, ... *hihi*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über deinen neuen Job hatten wir ja schon geplaudert - man muss erst mal in den neuen Rhythmus reinfinden, aber dann finden sich sicherlich wieder schöne Momente zum Lesen. *g* ich mag ja Brandon Sanderson auch sehr gerne, aber dir hat er es so richtig angetan. Du verschwindest ja immer wieder in seine Welten :) nur gut, dass es bei ihm bereits so viel zu entdecken gibt!

      Löschen
    2. Sandersons Stumlicht-Chroniken machen mir jetzt nur ein bisschen Angst, weil ich dann jetzt bei gut 1/3 des (zu deutsch) 4. Bandes bin xD Danach heißt es wieder WARTEN! Und das tue ich ja schon bei Mistborn. v_V Aber gut. Luxusprobleme und so. :D

      Löschen
    3. Ich weiß was du meinst. Ich versuche mich extra zurück zu halten um ja lange was davon zu haben. Und ich fürchte ich werde bald einen weiteren Autor hinzufügen - ich bin momentan so neugierig auf Patrick Rothfuss und werde wohl bald mit seinen Büchern beginnen. Und wenn es so kommt wie ich es mir denke, heißt es für mich dann auch dort warten ^^

      Löschen
  3. Schön, dass du so viel gelesen (und aussortiert) hast - jetzt fehlen nur noch die höheren Wertungen für einen perfekten Lesemonat, aber das kommt ja vielleicht auch wieder. :)

    Bei mir gab es viel "Ablenkungslesen" und ansonsten möchte ich den Mai lieber vergessen. Aber jetzt ist ja Juni und es gibt neue Chancen für die diversen Vorhaben und hoffentlich auch mal wieder ein paar gute Nachrichten. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffentlich ;) und ich habe ja auch viele tolle Bücher auf der Wunschliste, die ich mir bei Gelegenheit gönnen möchte und spätestens da erwarte ich mir viele Highlights.

      Achje, das hört sich so an, als wäre der Mai bei dir ein ziemlicher Reinfall. Durch Ablenkungslesen kann zwar auch viel zusammen kommen, aber man muss sich ja trotzdem auf die Geschichten einlassen und schafft das vielleicht nich so gut. Ich hoffe, der Juni läuft bis jetzt besser für dich!

      Löschen
    2. Ich hatte viele Bücher, auf die ich mich nicht so konzentrieren musste, das ging.

      Bislang ist der Juni auch kein so guter Lesemonat, aber das ist auch kein Wunder (erst war ich verreist, dann hatte ich Besuch und parallel dazu war ich krank). Ich habe ja noch einen halben Monat zum Lesen. ;)

      Löschen
    3. Ich habe jetzt erst mitbekommen was bei dir in letzter Zeit los war und das zusätzlich zum Besuch und krank sein. Das tut mir so Leid :(

      Löschen
    4. Danke, liebe Melli. Der Besuch war eigentlich eine gute Ablenkung und wir haben schöne Sachen zusammen gemacht, auch wenn es durch das Kranksein etwas anstrengend war. :)

      Löschen
  4. Ahhh, ich kann nicht mehr mit dir reden Melli!!! Du hast zwei, in meinen Augen, tollen Büchern nur jeweils 2 Sterne gegeben!!!!!!!! ;-D Ich fand sowohl Klang der Gezeiten als auch Kuss und Kuss gesellt sich gern richtig gut :-P *duck und weg*

    LG Desiree <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NEIN! Nein nein nein nein. Irgendwas müssen wir da doch machen können! Vielleicht klappt es mit dem Argument: bei so vielen Büchern sind wir uns einig und lieben sie, da war es jetzt längst überfällig, dass unsere Meinungen mal komplett auseinander gehen ;) von Susan Mallery hatte ich zuvor schon andere Bücher gelesen, die mich auch nicht begeistern konnten. Zumindest bei dem Buch war die Wertung schon absehbar ^^
      Liebe Grüße, Melanie

      Löschen
  5. Manchmal kann so eine Auszeit wirklich guttun. Und schön, dass du dadurch auch so viel zum Lesen gekommen bist. Nur schade, dass du unter deinen Büchern so viele "Nieten" hattest - hoffentlich hast du im Juni jetzt wieder mehr Glück!
    Ich habe im Mai auch relativ viel gelesen. 6 Bücher sind zwar im Vergleich zu deinen 15 nicht viel, aber in diesem Jahr ist das bei mir schon ein mehr als erfolgreicher Lesemonat ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und es kommt doch sowieso nicht auf die Zahl an ;) lieber sechs gute Bücher (hoffentlich haben sie dir gefallen!), als zwölf Bücher wo so viele Enttäuschungen darunter waren. Auf der anderen Seite freue ich mich aber, dass sie jetzt gelesen sind und ich mich in Zukunft mehr auf die Bücher konzentrieren kann auf die ich mich wirklich freue.

      Löschen