Suchtgefahr im Juni 2015

Dienstag, 2. Juni 2015


Der Sommer rückt mit großen Schritten näher und schon wird es Zeit mal einen Blick auf die kommenden Neuerscheinungen im Juni zu werfen :)


***

Eigentlich hatte ich die Freude an der Psy/Changeling Reihe etwas verloren, aber Nalini Singh hat es mit ihren Newsletter und einer kurzen Leseprobe aus ihrem neuesten Buch geschafft mich wieder neugierig zu machen. Zwar habe ich den Vorgänger noch nicht gelesen, auf "Shards of Hope" freue ich mich aber trotzdem sehr und kann so zumindest zwei Bücher direkt lesen ;) "Know Your Heart" von Tracey Alvarez werde ich nicht lange rumliegen lassen, sondern bald lesen (Neuseelandsetting!) und auch auf "The Allure of Julian Lefray" von R.S. Grey bin ich gespannt. Neu in die Liste hat es Jennifer Probst geschafft, wobei ich von ihr allerdings noch nichts kenne. Aus der "Searching for" Reihe befinden sich allerdings zwei Bücher bereits am Kindle und ich habe ein gutes Gefühl, dass es was für mich ist.

An deutschen Büchern ist für mich dagegen kaum etwas dabei. Sowohl "Der Rithmatist" von Brandon Sanderson wie auch "Nichts als Ärger mit der Liebe" von Emma Chase habe ich auf Englisch gelesen (Reviews folgen), aber ich möchte euch an dieser Stelle das Erscheinungsdatum der Übersetzungen in Erinnerung rufen ;) Interessant könnte für mich "Hero" von Samantha Young sein, aber auch da habe ich es nicht eilig.

Welche Neuerscheinungen habe es euch angetan? Worauf wartet ihr besonders? Warten wir vielleicht sogar auf die gleichen Bücher?
Liebe Grüße, Melanie
Cover @Goodreads.com

Kommentare:

  1. Was die Psy/Changeling-Romane angeht, ist bei mir leider auch etwas die Luft raus... Bei mir wäre Kalebs Geschichte die nächste, aber so richtig Lust habe ich darauf momentan nicht. Ich mochte die Gestaltwandler immer so sehr und die nächsten Bänden werden jetzt so Medialen-lastig... Und das, wo ich die Serie damals zu Beginn heiß und innig geliebt habe!
    Bin trotzdem gespannt, was du so sagst, vielleicht entflammt deine Meinung ja meine Vorfreude auf die Bücher wieder *lach* ;).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seine Geschichte fand ich noch richtig richtig gut! Ich war sogar positiv überrascht, weil ich mich nämlich auch fragte wie es wohl ist, wenn die Gestaltwandler immer weniger vorkommen. Ich habe sie zwar vermisst (und mir waren sie auch mehr ans Herz gewachsen und es tat weh zu sehen, dass der Schwerpunkt nun weggeht von ihnen), aber bei Kaleb gab es so viel anderes zu entdecken, ganz andere Seiten und auch was seine Vergangenheit angeht. Das hat mir dann viel besser gefallen als erwartet und ich habe das Buch verschlungen ;) vielleicht ist das bei dir auch der Fall, wenn du es irgendwann liest. Ich kann aber verstehen, dass du momentan keine Lust darauf hast. Es hat sich halt doch einiges geändert.

      Löschen
  2. The Rithmatist habe ich auch auf Englisch gelesen, vielleicht werde ich mir das Buch aber auch noch auf Deutsch holen. *fangirlimmodus* - So gehts mir aber immer mit Büchern von Herrn Sanderson :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* so soll Begeisterung doch aussehen! Schön, dass dir seine Bücher auch so gut gefallen :)

      Löschen
  3. "Hero" höre ich ja gerade. Es ist okay aber ich hatte mir eine schönere Liebesgeschichte gewünscht, da ich etwas wie in der Dublin Street Reihe erwartet, von der ich ja so begeistert bin.
    Jill Shalvis' neues Buch kling zwar toll, aber ich will erst einmal mit der Lucky Harbor Reihe weiter machen.
    Von Jennifer Probst habe ich den zweiten Teil der Playing with Fire Reihe hier liegen.
    Bei mir wird im Juni der neue Rosemary Beach Band von Abbi Glines, "Ein Millionär zum Frühstück von Jessica Bird aka J.R. Ward und "Letzte helle Tage" von Martyn Bedford einziehen. Ansonsten habe ich noch ReziExs aus dem Mai hier liegen.
    Off Topic: Du hast ja in deiner Auszeit mega viel gelesen. Ich beneide dich ja echt um deine Lesetempo. Ich habe ab morgen Urlaub. Mal schauen wieviel ich zum lesen komme. Meist lese ich aber im Urlaub weniger als sonst. :(
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An die Dublin Reihe wird wohl nichts mehr heranreichen. Und auch da soll sie bei den späteren Bänden nachgelassen haben, allerdings habe ich das nur gehört bis jetzt und noch nicht selbst erlebt. Es ist aber auch schwierig an so gute Bücher wieder heran zu kommen, schließlich sind die Erwartungen ja vorhanden.
      Ich bin direkt überrascht wie wenig es dieses Mal bei dir ist ;) richtig ungewohnt, auf der anderen Seite freut man sich ja umso mehr, wenn man die Bücher dann auch zeitnah lesen kann. Und Urlaub hast du auch noch - wie schön! Ich wünsche dir eine erholsame und ruhige Zeit und du kommst sicherlich viel zu lesen - bei den Büchern :) und es ist eh zu heiß um sonst was zu unternehmen *lach* ich weiß selbst nicht so genau wie ich so viel geschafft habe, mich hat in der Zeit so einiges beschäftigt, vielleicht habe ich daher mehr gelesen um mich ein bisschen auf andere Gedanken zu bringen.
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
  4. Also ich habe für den Juni ganze 8 Bücher vorbestellt. Hab heute schon zu meiner Mutter gesagt das ich mir im Juni eigentlich nichts neues mehr bestellen darf. Der wievielte Band der Psy Reihe ist das denn mittlerweile? Ich lese die Reihe ja in Deutsch und das letzte was ich da gelesen habe dürfte Hawk gewesen sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der 14. wie oben geschrieben ;)
      Oh, dann dürfen wir ja gespannt sein welche Must Haves du dir vorbestellt hast. Nur schade, dass du damit dein Limit an neuen Büchern schon erreicht hättest. Wenn sie dich allerdings ganz und gar in ihren Bann ziehen fällt es vielleicht gar nicht so auf, dass weiterer Nachschub fehlt. Und du hast ja noch deinen SuB ;)

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.