Monthly recap - August 2015

Mittwoch, 9. September 2015


Ein weiteres Kalenderblatt wird umgeblättert und schon sind wir mitten drin im September und damit auch herzlich Willkommen im Herbst. Pünktlich mit Monatsbeginn änderte sich auch das Wetter, ich kann allerdings nur hoffen, dass noch so manch schöner Spätsommertag dabei ist und uns den Übergang in die kalte Jahreszeit versüßt ;)

Im August folgte ein schönes Ereignis auf das nächste. Alles begann mit der Hochzeit lieber Freunde Anfang August, gefolgt von einem ausgiebigen Besuch einer Freundin aus Deutschland, der sich ziemlich spontan ergab, langen Wochenenden mit meiner Schwester und noch so viel mehr :) ein Wunder, dass ich da überhaupt zum Lesen gekommen bin *g*  immerhin sind es noch 11 Bücher geworden.

1. Reboot by Amy Tintera (3/5)
2. Ewig und Eins by Adriana Popescu (4/5)
3. Melting Into You by Tracey Alvarez (3/5)
4. Magic Shifts by Ilona Andrews (4/5)
5. Hunting Ground by Patricia Briggs (5/5)
6. Fair Game by Patricia Briggs (4/5)
7. Hope Ignites by Jaci Burton (4/5)
8. The Trouble With Paradise by Jill Shalvis (2/5)
9. Last Call by Alice Clayton (5/5)
10. Cold as Ice by Anne Stuart (3/5)
11. Ice Blue by Anne Stuart (3/5)


Zu meinem Favoriten des Monats wurde Hunting Ground von Patricia Briggs, dicht gefolgt von Last Call von Alice Clayton. Zumindest zu Letzterem möchte ich noch eine Rezension schreiben. Überhaupt habe ich mir vorgenommen mir wieder mehr Zeit für den Blog zu nehmen. Über den Sommer ist es hier vergleichsweise ruhig geworden, die kleine Pause hat aber auch sehr gut getan. 

Was hatte euch der August buchtechnisch (und auch so) zu bieten? Hat bei euch der Herbst auch schon Einzug gehalten? Und worauf freut ihr euch im September? Eines meiner am meisten erwarteten Bücher des Jahres ist ja bereits am 1. September erschienen (Queen of Shadows von Sarah J. Maas) und ich habe das Buch natürlich sofort verschlungen *g* die Review folgt demnächst, darin erzähle ich euch dann ein bisschen mehr davon ;)
Liebe Grüße, Melanie

Kommentare:

  1. Last Call schnappe ich mir auch bald, allerdings fand ich es enttäuschend, dass es quasi nur noch den Umfang einer Kurzgeschichte hat.
    Mein Must Read für den September lese ich grad schon, den zweiten Teil der Bone Season Reihe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch sehr erstaunt, als ich es aus der Verpackung gezogen habe und es nur so dünn war ^^ aber dafür überzeugt jede einzelne Seite! Es ist ein toller Abschluss für die Reihe und es gibt auch ein Wiedersehen mit den anderen. Das fand ich toll - so sieht man wie es bei ihnen weiter geht ♥
      Ui, dann wünsche ich dir viel Spaß dabei!

      Löschen
  2. Jesses, was ist nur aus den Zeiten geworden, wo ich etwa so viel du gelesen habe? ;)
    Ich habe zwei Bücher gelesen. Und so berauschend waren die auch nicht. Im September habe ich auch nix besonderes vor, aber ich freue mich schon auf den Oktober, da ist mein Dienstplan hoffentlich wieder besser und außerdem habe ich schon Karten für eine Lesung und eine Lesenacht in einer Buchhandlung. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, was ist daraus geworden? Aber was ich so mitbekommen habe, war bei dir ja einiges los was dich vom Lesen angehalten hat. Jetzt kommt die kalte Jahreszeit, vielleicht hast du dann mehr Zeit und Lust dazu? ;) und deine Pläne für Oktober hören sich auch sehr vielversprechend an!

      Löschen
    2. Der September wird zeitmäßig nochmal gruselig - zumindest ist mein Dienstplan ein echter Alptraum. :( Außerdem engagiere ich mich hier auch etwas in der Flüchtlingshilfe, das nimmt natürlich auch Lesezeit weg (wobei ich das kein bisschen bereue!) Aber ich habe Ende Oktober nochmal eine Woche Urlaub und irgendwann im November auch noch mal. Yeah!
      Mir ist außerdem noch aufgefallen, das ich viel langsamer als früher lese, woran das liegt, keine Ahnung...

      Löschen
    3. @Hermia: Könnte es sein, dass du nicht nur mehr unternimmst, sondern auch deutlich andere Bücher liest als früher? Bei Sachbüchern oder etwas anspruchsvolleren Romanen (egal, ob sprachlich oder inhaltlich) brauche ich auch deutlich länger als z.B. bei historischen Liebesromanen. Und auch wenn du nicht nur informative Sachen liest, scheint es mir, als ob du in letzter Zeit weniger fluffige Lektüre wählst. Dazu noch ein voller Kopf, wegen beruflicher Herausforderungen und Umzug und du hast deine Erklärung. ;)

      Löschen
    4. Ich kann Winterkatze nur zustimmen - bei so vielen Aspekten, die auf deinen Alltag grade Einfluss nehmen bzw genommen haben, wundert es mich nicht, wenn du weniger liest. Und hey, Urlaub ist in Sicht! Sogar zwei Wochen, vielleicht wird aus einer Woche ein Leseurlaub ;)

      Löschen
    5. Stimmt schon, bei mir kommen mehrere Faktoren zusammen - andere Bücher, neues Arbeitsfeld, mehr unbuchige Interessen als früher. Aber was solls, mir gefällt mein Leben derzeit richtig gut - ich glaube, mir tut es ganz gut, andere Arbeitszeiten und damit auch mehr soziale Kontake als früher zu haben. ;)
      Morgen hole ich mir übrigens noch mal Karten für eine Lesung, hier gibt es in den nächsten Wochen richtig interessante Autoren. Freue mich schon darauf!

      Löschen
    6. Es ist ja auch nicht schlimm weniger zu lesen. :D Schön, dass dir dein Leben gerade so gefällt - so soll es bleiben!

      Löschen
    7. Und so soll es sein! Du hörst dich auch sehr zufrieden an, also machst du alles richtig :)

      Löschen
  3. Schön das Hunting Ground eines deiner Highlights war. :)

    Ich musste den vierten Band ja leider echt pausieren, weils mich so gar nicht packte. :( Aber ich werde es definitiv noch beenden.

    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte nie gedacht, dass dir das ausgerechnet bei dieser Reihe passiert :( aber man kann auch nichts erzwingen.

      Löschen
  4. Wir hatten in dieser Woche schon so einige durchgehend sonnige Tage mit blauem Himmel und - für mich :D - angenehmen Temperaturen. Bestimmt bekommst du im September auch noch einige Spätsommertage, die du genießen kannst. :)

    Schön, dass der August für dich so viele angenehme Vorhaben bereit gehalten hat und deine Bücher scheinen auch nicht so schlecht gewesen zu sein. :)

    "Überhaupt habe ich mir vorgenommen mir wieder mehr Zeit für den Blog zu nehmen."

    Das klingt gut. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es regnet zwar grade wieder, aber mit den schönen Tagen zwischendurch hast du Recht - die gibt es auch und werden voll und ganz ausgenutzt. Und die angenehmen Temperaturen müssen für dich js auch richtig schön sein! Ich hoffe du genießt das bevor die für dich schönste Jahreszeit kommt ;)

      Löschen
    2. Ich finde das Wetter gerade großartig! Ich bin so viel aktiver als noch vor zwei, drei Wochen, kann so viel besser schlafen und fühle mich insgesamt denkfähiger - das ist toll! :D So viel hat es bei uns noch nicht geregnet, dafür gab es genügend bedeckte Tage, dass ich die ab und an durchkommenden Sonnenstrahlen sogar genießen kann. :)

      Löschen
    3. Hach, man liest aus deinen Zeilen sofort raus wie gut es dir geht :)

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.