Monthly recap - October 2015

Donnerstag, 5. November 2015


Buchtechnisch bot der Oktober etwas ganz Besonderes - ich habe diesen Monat nur Ebooks gelesen und eine Autorin konnte mich mit ihrer Reihe so begeistern, dass daraus ein Reihenlesen wurde. Ich konnte und wollte nichts anderes lesen und habe die Bücher (bis auf eine kleine Ausnahme) sehr genossen. Auch in anderer Hinsicht tanzt der Oktober etwas aus der Reihe, nämlich wenn es um die Neuzugänge geht. Die werde ich euch bald vorstellen und ihr werdet sehen, dass ich mal wieder so richtig zugeschlagen habe ;) 

Ein Thema hat mich sehr beschäftigt und ich habe mich HIER mit der Frage auseinandergesetzt wie sehr sich Reviews und Ratings im Laufe der Zeit ändern, ob man frühere Wertungen aktualisiert und wie sich der eigene Geschmack entwickelt. Außerdem denke ich über eine Neuauflage von 7 Days 7 Books nach (aus verschiedenen Gründen hat es sich seit dem letzten Termin leider nicht mehr ergeben), bin mir aber nicht sicher, ob sich vor Weihnachten noch ein Termin anbietet, weil es auch Adventsaktionen etc. gibt und ob ich daher bis 2016 warten soll. Was meint ihr?

1. Safe with Me by Kristen Proby (3/5)
2. Searching for Someday by Jennifer Probst (4/5)
3. Searching for Perfect by Jennifer Probst (5/5)
4. Searching for Beautiful by Jennifer Probst (3-4/5)
5. Searching for Always by Jennifer Probst (2/5)

Weitere Reviews gab es zu

Mein Highlight des Monats ist unschwer zu erkennen und ich möchte dafür eine Leseempfehlung an euch alle aussprechen :) in meiner Review könnt ihr nachlesen warum ich dieses Buch und die Charaktere so sehr geliebt habe und wie es für mich zum Wohlfühlbuch mit Rereadpotential wurde.

Was habt ihr im Oktober gelesen? Welche Highlights waren dabei, welche Autoren habt ihr vielleicht neu entdeckt? Und worauf freut ihr euch im November? Ich möchte ja nichts sagen, aber "Winter is coming"
Liebe Grüße, Melanie

Kommentare:

  1. Wow, in einem Monat fast nur was von einer Autorin gelesen. Schade das die letzten dann nicht mehr so gut waren.
    Ich hatte in diesem Monat auch total viel Glück. Mit "Schau mir in die Augen, Audrey" und "Feche Bisse" habe ich zwei richtige Jahreshighlights abgegriffen. Ich könnte beide Bücher gleich noch einmal zur Hand nehmen.
    Jetzt werde ich mich erst einmal an meine angefangen Bücher machen. "Dead Heat" möchte ich nun endlich zu Ende lesen, auch wenn es mir bisher nicht so gut gefällt. "Taking a shot" hat mich ja bisher richtig begeistert und ich hab es nur für ein Rezensionsexemplar pausiert. Daher sollte es sich schnell weg lesen.
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach und wegen 7Days 7Books: Wenn es erst im Dezember stattfindet, bin ich definitiv dabei. Im November ist mein Dienstplan allerdings sowas von voll, dass ich nicht teilnehmen könnte.

      Löschen
    2. Ich freu mich für dich, dass du so ein Glück mit deinen Büchern hattest :) ich bin mit meinen eigentlich sehr zufrieden, das eine ist halt blöd gelaufen, dafür hab ich eine Autorin entdeckt, die ich sofort lieb gewonnen habe :) mit "Dead Heat" scheint es ja leider nicht so gut zu laufen - schade :(
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
  2. Wie schön, dass die Reihe dich so begeistern konnte! Ich habe auch durchweg nur gute Bücher gelesen, hatte aber leider (trotzdem) nicht diesen „Flow". Dafür waren es alles ausschließlich Autoren, von denen ich vorher noch nichts bzw. nur wenig gelesen habe. Hatte also auch was Gutes. :)

    Oh, 7 Days 7 Books wäre wieder super! Schwierig zu sagen, wann die Aktion am besten wäre. Jetzt noch im September wäre zu kurzfristig, oder?^^ Da hätte es mir vermutlich am besten gepasst. Obwohl ja doch immer irgendwo was dazwischen kommen kann.
    Ich würde mich jedenfalls über die Aktion freuen und hoffe, dass ich dann auch Zeit habe, wenn du die Aktion wieder startest. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür dass bei dir das Semester los ging hast du trotzdem viel gelesen :) und das Wichtigste sind sowieso die guten Bücher *g*

      November wird definitiv zu kurzfristig für die Aktion. Allerdings überlege ich vielleicht eine Mini Version einzulegen, muss aber selbst noch schauen wie es sich zeitlich passen würde.

      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
  3. Ich hätte mal wieder richtig Lust bei 7 Days 7 Books mitzumachen und ich werde es vermutlich auch tun, wann auch immer die Aktion steigt, also: wann immer du bereit bist ;). Aber ich bin zu sehr von der Uni vereinnahmt, als das ich 7 Bücher schaffen könnte *lach*. Aber wer weiß, vielleicht nehme ich mir dann bewusst mehr Zeit zum Lesen und pausiere bei anderen Dingen :).

    Auf "Searching for Perfect" machst du mich ja mit deiner Rezi und Empfehlung sehr neugierig. Irgendwie machst du mir in letzter Zeit lauter Contemporary Romance-Titel schmackhaft. Muss ja erstmal noch zu "Sweet Filthy Boy" kommen ;).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch grade so in Contemporary Stimmung und bekomme selbst so gute Tipps, die ich dann hier gerne weiter gebe ♥

      7 Bücher erscheinen mir in meiner momentanen Stimmung auch sehr utopisch, aber in erster Linie geht es sowieso um den Spaß und den Austausch miteinander und nicht, dass man sich zum Lesen zwingt. Und genau das können wir eh schon richtig gut :)

      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
  4. Ich habe im Oktober vor allem zwei Autorinnen genossen: Tamora Pierce (was ich erwartet hatte) und Marissa Doyle (was eine angenehme Überraschung war).

    Was die 7D7B angeht - ich fände es auch mal wieder schön, aber für mich wäre es erst im kommenden Jahr machbar.

    Schön, dass du das Lesen im Oktober so genossen hast! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich nur zur geben - bei dir scheint es auch sehr gut gelaufen zu sein und es war sogar eine Überraschung dabei. So kann es doch gerne immer sein ;)
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
    2. Ach, eigentlich ist es ganz gut, dass es nicht immer so ist! Jetzt habe ich zwei Bücher mehr im Regal und zwei auf dem Wunschzettel. ;)

      Löschen
  5. @alle: ich freu mich über euer Interesse an 7D7B - ich glaube allerdings, dass die Aktion heuer nicht mehr viel Sinn macht. Es ist einfach zu kurzfristig und es laufen genug andere Aktionen. Aber vielleicht gibt es eine Art Mini Version zur Einstimmung ;) momentan tendiere ich zu Ende Januar/Februar, ich hoffe, dass es dann klappt :)
    Liebe Grüße, Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ende Januar/Anfang Februar wäre doch super, dann kann man gleich die Bücher in Angriff nehmen, die es zu Weihnachten gab und die noch ungelesen sind. ;)

      Löschen
    2. An Büchern wird es uns sicherlich nicht fehlen *lach*

      Löschen
  6. Ich fände 7D7B auch weider sehr schön, wobei ich eigentlich fast nur zwischen Mitte Dezember und Anfang Jänner Zeit hätte. Das ist bei mir prüfungsmäßig die ruhigste Zeit - sonst kann ich mir wohl nächstes Jahr eine solche Lesewoche gar nicht "leisten".
    Anfang Februar wäre allerdings vielleicht sogar auch möglich - das hängt davon ab, ob ich dann schon ein Praktikum mache.
    Na, ich bin mal gespannt, welches Datum es letztendlich wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich befürchte, dass es wie immer schwierig wird eine Woche zu finden, die für alle passt. Dazu kommt in nächster Zeit dann eh eine Umfrage und für Dezember plane ich einfach eine Mini Version :)

      Löschen
  7. Auf 7 Days 7 Books hätte ich total Bock :-) ich lese in letzter Zeit so wenig, das es mir garantiert richtig gut tun würde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich suche noch nach passenden Terminen ;)

      Löschen