Monthly recap - March 2016

Sonntag, 10. April 2016


Erst vor wenigen Tagen hatte ich mich HIER mit der Frage auseinandergesetzt warum ich mich in Büchern grade so nach Happy Ends sehne, warum ich Wohlfühlbücher brauche und welchen wichtigen Ausgleich sie für mich darstellen. Daher ist es wenig verwunderlich, wenn sich in meiner Lesestatistik für März überwiegend Contemporary Romances wiederfinden und mir diese auch am Besten gefallen haben ;)

1. Screwdrivered by Alice Clayton (4/5)
2. Beautiful Player by Christina Lauren (4/5)
3. Tamed by Emma Chase (4/5)
4. Every Day by David Leviathan (3/5)
5. The Probability of Miracles by Wendy Wunder (2/5)
6. After the Kiss by Lauren Layne (4/5)

Reviews gab es zu
* Every Kiss. Herz zu verlieren by Christina Lee 

Es fällt mir schwer das eine Highlight zu benennen und ich musste lange darüber nachdenken, aber unterm Strich hat "Screwdrivered" von Alice Clayton doch einen kleinen Vorsprung den anderen gegenüber. Vivian liebt nicht nur ihre Liebesromane, manchmal hat sie das Gefühl selbst in einem zu sein und wer könnte die Zeichen einer Romanze nicht besser erkennen, als eine begeisterte Liebesromanleserin? Hachja, manchmal möchte man den Kopf schütteln, wenn es doch so offensichtlich ist was sie nicht erkennt, auf der anderen Seite gibt es so viele schöne Momente dadurch. Ich hätte mir nur gewünscht, dass die eigentliche Liebesgeschichte etwas eher beginnt und wir mehr Zeit mit den Charakteren als Paar verbringen hätten können. Und als Draufgabe habe ich jetzt richtig Lust bekommen einen Reread von Wallbanger zu starten - das muss ich wirklich bald machen!

Mit welchen Highlights habt ihr den März verbracht? Seid ihr überhaupt zum Lesen gekommen oder zieht euch der Frühling nun auch viel ins Freie?
Liebe Grüße, Melanie 


Kommentare:

  1. Hallo Melanie,

    da hast du - für das März war - doch einiges geschafft :D.
    Schade, dass dich keines der Bücher so richtig umgehauen hat, hoffe, dass es im April besser wird!

    Mit meinem Monat März bin ich sehr zufrieden, da ich einiges zum Lesen geschafft habe und trotzdem auch auf der LBM war und eine Katzenhafte-Überraschung zu verzeichnen gehabt habe.
    Mein Highlight war "Dear Sister 2 - Schattenerwachen", Maya Sheperd weiß, wie sie ihre Leser schockieren kann!

    Alles Liebe,
    Tiana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, so schlecht war der Monat gar nicht und bis jetzt geht es im April so weiter :) so kann es gerne bleiben *g*

      Wow, da war ja einiges lis bei dir im März! Sogar mit tierischer Überraschung *.*
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
  2. Hmm, ich war unheimlich beschäftigt mal wieder im März und die Bücher sind ganz schön an mir vorbeigezogen. Ich würde sagen "Starflight", ich mag einfach Science Fiction Jugendbücher :P

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na zum Glück kommst du doch zum Lesen und hast dann auch Glück bei deiner Lektüre!
      Dir auch liebe Grüße, Melli

      Löschen
  3. Der Frühling wird es wohl nie schaffen mich vom Lesen abzuhalten. Ich finde eher, dass ich mich nach der Gartenarbeit dringen mit ein paar Lesestunden belohnen müsste, weil ich doch so fleißig war. ;)

    Mein Monatshighlight kann ich gar nicht bestimmen. Es war definitiv nicht der John-Irving-Roman, dafür war der Mittelteil nicht gut genug. Und die fünf (von acht) Büchern, die mir wirklich gut gefallen haben, sind so unterschiedlich, dass ich sie schlecht vergleichen kann. Auf jeden Fall fand ich den März als Lesemonat wirklich nicht schlecht. :)

    Ich bin gespannt, wie lange deine Contemporary-Happy-End-Phase noch anhält und wünsche dir für April ganz viele umwerfende Bücher! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich bin nach der Gartenarbeit meistens zu müde um noch viel zu lesen ;) das kommt aber auch daher, dass wir den Garten momentan etwas umgestalten und da kurzfristig mehr Arbeit anfällt.

      Und das ist die Hauptsache! Bei so unterschiedlichen Büchern das eine Highlight zu nennen ist auch verflucht schwer.

      Ich auch ;)
      Danke, das wünsche ich dir auch!
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen